"52 Prozent Spitzensteuersatz ist durchaus vertretbar" – Neuer SPD-Bundesvorstand …

Armin Schild sagt, dass Vermögende und Reiche stärker zur Finanzierung des Gemeinwohls beitragen müssten. Dieses könne beispielsweise durch eine Abgeltungssteuer oder durch eine Vermögenssteuer erfolgen. Der IG-Metall-Bezirksleiter wurde gestern erstmals in den SPD-Bundesvorstand gewählt.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen