Elisabeth Karamat, Ex-Diplomatiin – 02.12.2011

„Ich lebe heute viel bewusster, bin viel ruhiger, liebevoller und hab endlich auch Stille in mir gefunden“. Die ehemalige Diplomatin Elisabeth Karamat hat ihr altes Leben einfach hinter sich gelassen: Sie hat ihre Karriere aufgegeben und lebt seit drei Jahren als Entwicklungshelferin einer kleinen Karibikinsel. Während einer Urlaubsreise auf die Insel St. Kitts verliebte sie sich in den einbeinigen Rastamann und spirituellen Heiler Kwando (der „Honigmann“) – und entschied bei ihm zu bleiben. Zum ersten Mal hat sie heute das Gefühl, wirklich angekommen zu sein.

Share

Kommentar hinzufügen