Das britische Volk ist «not amused»

Staatsschulden, ein drastisches Sparprogramm und dazu noch schlechte Wirtschaftsprognosen: Viele Briten haben Angst vor Entlassung und finden, es werde auf dem Buckel der einfachen Leute gespart. Deshalb streiken sie 24 Stunden lang. Es soll der grösste Streik seit Jahrzehnten werden im Vereinigten Königreich. Und der Unmut ist nicht nur gegenüber der Regierung gross, sondern auch gegenüber der EU. Gast bei Susanne Brunner ist unser Korrespondent Martin Alioth.

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen