"Es muss Hilfe gegeben werden" – Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger über …

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hat angekündigt, dass es keine reinen Barauszahlungen an Missbrauchsopfer geben soll. Stattdessen sollen Betroffene bei Therapieleistungen wegen der psychischen traumatischen Belastung unterstützt werden, sagte die FDP-Politikerin vor der Präsentation des Abschlussberichts des Runden Tisches.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen