"Das Militär hat viele Fehler gemacht" – Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in …

An einen schnellen Demokratisierungsprozess in Ägypten glaubt der Bürochef der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kairo, Andreas Jacobs, nicht. Das Militär habe Grundrechte wie Pressefreiheit eingeschränkt, und die Opposition habe es versäumt, die Reihen zu schließen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen