Sebastian Nerz, Bundesvorsitzender der Piratenpartei

Fast jeder zehnte Deutsche würde nach den neuesten Umfragen die Piratenpartei wählen. In das Berliner Abgeordnetenhaus ist sie schon mit sensationellen 8,9% eingezogen. Wofür steht die Partei? Sind informelle Selbstbestimmung und Freiheit im Internet schon ein Programm? Auskünfte gibt Sebastian Nerz. Er stammt aus Reutlingen, war drei Jahre Mitglied der CDU und ist seit einem halben Jahr Bundesvorsitzender der Piratenpartei.

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen