Siegfried Gukerle, Ex-Millionär – 31.10.2011

Siegfried Gukerle ist bei seiner alleinerziehenden, mittellosen Mutter aufgewachsen. Die ständigen finanziellen Nöte der Familie wurden für Gukerle zur Triebfeder und als 16-Jähriger beschloss er reich zu werden. 1986 gründete er ein Touristik-Unternehmen und als erster Reiseveranstalter in Europa etablierte er die Karibikinseln Margarita und San Andres auf dem Markt. Er wurde Millionär, konnte sich jeden Luxus leisten. Doch nach 12 erfolgreichen Jahren ging alles den Bach runter: Er ging pleite und stürzte in Depressionen. Dieser Totalverlust bot ihm die Chance sich selbst zu finden und eine andere Art von Reichtum kennen zu lernen.

Share

Kommentar hinzufügen