KFOR-Kommandeur: Nördlicher Kosovo steht in der Krise – Bühler spricht von "organisierter …

Nach Ansicht von Generalmajor Erhard Bühler, KFOR-Kommandeur im Kosovo, wird der nördliche Teil der Region immer mehr von mafiösen Strukturen bestimmt. Dort nehme die organisierte Kriminalität zunehmend die "Zügel in die Hand".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen