Esther Saoub, langjährige SWR-Korrespondentin – analysiert die Lage in Libyen und Syrien.

Die arabische Welt ist in Aufruhr. Die Menschen wollen ihre Freiheit, verjagen die Diktatoren. Nach Tunesien und Ägypten hat in Libyen die Revolution gesiegt. In Syrien wehrt sich Assad noch mit allen brutalen Mitteln. Wie es dazu gekommen ist, und wie es weitergehen könnte, erklärt Esther Saoub. Sie hat über fünf Jahre als Hörfunk-Korrespondentin für die ARD aus Kairo berichtet.

Share

Kommentar hinzufügen