Zu Gast: Catalin Dorian Florescu, Autor

Sein Buch heißt „Jacob beschließt zu lieben“ – und es ist weit mehr als eine ergreifende Romanze. Catalin Dorian Florescu erzählt die irrwitzige Geschichte der so genannten Banater Schwaben, das Schicksal einer Volksgruppe seit dem Dreißigjährigen Krieg. Und er tut das, als sei er selbst dabei gewesen. Was verbindet den Autor mit seinen Romanfiguren, die er so eindringlich schildert? Dies und mehr fragen wir Catalin Dorian Florescu in hr2-kultur.

Share

Kommentar hinzufügen