Denis Scheck, Literaturkritiker

Jahr für Jahr kommen in Deutschland fast 100.000 neue Bücher auf den Markt – ein gigantischer Output, für den unser Gast gerne die Beurteilungs-Floskeln „simpel gestrickt“ und „bedrückend dämlich“ bereit hält: Denis Scheck ist einer der einflussreichsten deutschen Literatur-Kritiker. Er ist Literatur-Redakteur beim Deutschlandfunk. Er moderiert das ARD-Büchermagazin „Druckfrisch“. Er arbeitet als Literatur-Agent. Er übersetzt englische und amerikanische Autoren. Und er bilanziert für den deutschen Büchermarkt: „Warum sollen in einem Land, in dem es so schlechte Würste gibt, bessere Bücher mehr Erfolg haben?“

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen