"Bei uns ist keiner Kohleromantiker" – NRW-Ministerpräsidentin zum Atomausstieg, …

Nach dem Ausstieg aus der Atomkraft könne man nicht von heute auf morgen zu 100 Prozent auf erneuerbare Energien umstellen, sagt Hannelore Kraft (SPD). Um die Grundlast der Energieversorgung sicherzustellen, benötige es auch Gas und Kohle.

Deutschlandfunk, Interview der Woche
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen