Chefarzt: Todkranken aussichtsloses Leiden ersparen – Mediziner kritisiert "ethische …

Er befürworte die "ärztliche Beihilfe zum Suizid, wenn der Patient seinen Willen nachhaltig gebildet hat", sagt Michael de Ridder, Chefarzt der Rettungsstelle im Vivantes-Klinikum Am Urban in Berlin. Der derzeit stattfindende Deutsche Ärztetag in Kiel will das Thema diskutieren.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen