Gerold Bührer zum Atomausstieg

Unseriös, widersprüchlich und verantwortungslos – so bezeichnet der Wirtschaftsdachverband Economiesuisse den Atomausstiets-Entscheid des Bundesrates. Der Präsident des Wirtschaftsdachverbands, Gerold Bührer, nimmt Stellung.Der Wirtschaftsverband hält nichts vom Ausstieg und will an der Option Atomenergie festhalten; dies sei im Interesse der Wirtschaft und des Landes, argumentiert er. Ist der Ausstieg wirklich nicht machbar oder hat Economiesuisse vielmehr die Zeichen der Zeit verpasst? Ist der Wirtschaftsdachverband gar innovationsfeindlich?

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen