"Wir gehen in die richtige Richtung" – Lettlands Sorgen vor der Euro-Einführung

Die Krise des Euros lässt auch bei den Bürgern in Lettland die Bedenken vor einem Beitritt zur Euro-Zone wachsen, so die Einschätzung des lettischen Europa-Abgeordneten und Ex-Wirtschaftsministers, Krisjanis Karins. Er strebt dennoch an, 2014 die Gemeinschaftswährung einzuführen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen