Deutsch-Griechische IHK: Griechenlands Talfahrt noch lange nicht zu Ende – Geschäftsführer: …

Angesichts des Personalüberhangs und des zum Teil schlechten Managements bei griechischen Staatsunternehmen sieht Martin Knapp von der Deutsch-Griechischen Industrie- und Handelskammer (IHK) Privatisierungsbestrebungen in der Wirtschaft tendenziell positiv. Die Staatsbetriebe seien in der Vergangenheit zu Wahlkampfzwecken missbraucht worden.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen