Lale Akgün, Psychotherapeutin und ehemalige SPD-Bundestagsabgeordnete

SWR2 Zeitgenossen vom 16.04.2011
„Ich bin der festen Überzeugung, dass die unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten der Menschen nicht auf fehlende Begabungen und Befähigungen zurückzuführen sind, sondern auf fehlende Chancengleichheit“, sagt Dr. Lale Akgün, die mit 9 Jahren aus der Türkei nach Deutschland kam, hier 1972 Abitur machte und Medizin und Psychologie studierte. Sie arbeitete in der Familienhilfe und -beratung in Köln, promovierte und baute das Landeszentrum für Zuwanderung in NRW auf, das sie dann auch leitete. 2002 bis 2009 war sie SPD-Bundestagsabgeordnete.

Share

Tags: , ,

Kommentar hinzufügen