Töpfer hält Misstrauen für "mehr als verständlich" – Vorschläge für den Ausstieg aus …

Klaus Töpfer, Vorsitzender der neuen „Ethik-Kommission für sichere Energieversorgung“ sieht die Laufzeitverlängerung für alte Atomkraftwerke im Zusammenhang mit der Fukushima-Katastrophe als Fehler an. Eine Überprüfung sei jetzt wichtig.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Tags: , ,

Kommentar hinzufügen