Am Tisch mit Ulrich Beck, "Risiko-Deuter"

Der Münchener Soziologe ist der Ansicht, dass der Klimawandel die vorhandenen Ungleichheiten von Armen und Reichen verschärft, umso notwendiger seien Regulierungen im Sinne einer „Welt-Innenpolitik“.
Gastgeber: Conrad Lay

Share

Tags: , ,

Kommentar hinzufügen