Zu Gast: Björn Wissenbach, Stadthistoriker

In Frankfurt soll ein Teil der historischen Altstadt wieder entstehen. Schon heute ist der Römerberg voller staunender Touristen, die scheinbar echte Fachwerkhäuser fotografieren. Aber die Häuser vor ihren Fotoapparaten sind gerade einmal 30 Jahre alt. In Frankfurt weiß man nicht so genau, ob das Projekt der neuen historischen Altstadt wirklich bejubelt werden kann. Eine Grundsatzdiskussion ist entstanden: Soll man alte Häuser wieder originalgetreu aufbauen oder lieber eine moderne Architektur entstehen lassen, die in die Zukunft weist? Der Stadthistoriker Björn Wissenbach weiß genau, wie die Altstadt einmal ausgesehen hat. Er erklärt uns, was heute an rekonstruierten Bauten überhaupt möglich ist und wie die neue Altstadt einmal aussehen könnte.

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen