Zu Gast: Chris Kraus, Regisseur

Er hat sie entdeckt: die junge Hannah Herzsprung für seinem Film „Vier Minuten“ an der Seite von Monica Bleibtreu. Jetzt gibt es eine neue Schauspiel-Entdeckung des begabten Regisseurs Chris Kraus im Kino zu sehen: Paula Beer. Vierzehn Jahre alt war sie zum Zeitpunkt der Dreharbeiten für seinen neuen Film „Poll“, eine Geschichte, die der Regisseur aus der Tabuzone seiner eigenen Familiengeschichte ausgegraben hat und mit der er der vergessenen Dichterin Olga Schaefer ein Denkmal setzt. Wie ihm das gelingt, das erzählt Chris Kraus, unser Gast in hr2-kultur.

Share

Kommentar hinzufügen