"Was passiert ist, ist peinlich, aber wir müssen einfach weiterarbeiten" – Sprecher …

WikiLeaks stelle eine Gefahr für die Zusammenarbeit zwischen Ländern dar, meint der Pressesprecher der US-Botschaft in Berlin, Mitchell Moss. Die Beziehungen zwischen US-Botschafter Murphy und Außenminister Westerwelle blieben dennoch so "gut, wie sie waren".

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen