Archiv für Juli 11th, 2020

Juli 11th, 2020

25 Jahre nach Srebrenica – Sadija Klepo

Es war das größte Verbrechen in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg: Der Völkermord von Srebrenica am 11. Juli 1995. Über 8000 bosnische Muslim*innen wurden von Serben getötet. Die Journalistin Sadija Klepo ist damals aus Bosnien nach Deutschland geflohen. Moderation: Ralph Erdenberger

Share
Juli 11th, 2020

Frauen sind anders krank – Vera Regitz-Zagrosek

„Gendermedizin“ ist das Forschungsfeld von der Kardiologin Vera Regitz-Zagrosek. Sie untersucht zum Beispiel, warum Frauen und Männer unterschiedlich auf Medikamente reagieren und kämpft gegen Ungleichheiten in der Grundlagenforschung. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
Juli 11th, 2020

Ministerpräsident Ramelow: Rechtsextreme Struktur „bis in staatliche Stellen hinein“

Der Ministerpräsident von Thüringen, Bodo Ramelow (Linke), sieht rechtsextreme Tendenzen bis hin in das deutsche Sicherheitssystem. „Wir erleben eine Form der Duldung, Unterstützung und möglicherweise auch Mittäterschaft“, sagte der Linke-Politiker im SWR Tagesgespräch. Man müsse die Augen aufmachen und sagen, dass „die Struktur bis in die staatlichen Stellen hinein“ gehe. Heute wird der Verfassungsschutzbericht 2019 vorgestellt; er zeigt, dass die Zahl der Rechtsextremen in Deutschland stark ansteigt.

Share
Juli 11th, 2020

Deutsches Rotes Kreuz zur Syrienhilfe: „Not der Menschen ist Spielball der Politik“

Nach Einschätzung des Deutschen Roten Kreuzes haben 70 Prozent der Menschen in Syrien keine Ressourcen mehr, auf die sie zurückgreifen können. Das seien beängstigende und dramatische Zahlen aus einem Land, das noch vor zehn Jahren auf europäischem Standard war, sagte der stellvertretende Generalsekretär Johannes Richert im SWR2 Tagesgespräch. Die Menschen in Syrien säßen in einer Falle. Die humanitäre Hilfe werde „in diesem Konflikt von Anfang an missbraucht“. Der UN-Sicherheitsrat muss bis heute entscheiden, ob das Hilfsprogramm für Syrien weiterläuft.

Share
Juli 11th, 2020

Fabian Hinrichs | Schauspieler

Fabian Hinrichs ist einer der Charakterdarsteller seiner Generation, doch sein Weg zum Theater und Film ist ungewöhnlich. Eigentlich hatte er als Jurastudent einen Freund zum Vorsprechen an der Westfälischen Schauspielschule begleiten wollen, Fabian Hinrichs sprach ebenfalls vor und wurde genommen. Und noch während seiner Ausbildung wurde er im Jahr 2000 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit dem Förderpreis für Nachwuchsdarsteller ausgezeichnet. Durch seine Kinorolle in dem Oscar nominierten Werk „Sophie Scholl – Die letzten Tage“ wurde er über Nacht national wie international bekannt. Seit 2015 spielt Fabian Hinrichs Hauptkommissar Felix Voss im Franken-Tatort.
Moderation: Nicole Köster

Share
Juli 11th, 2020

Lars Höllerer | Erfolgreicher Mundmaler

Es ist fast 30 Jahre her. Es ist ein kleiner Fehler mit einer großen und dramatischen Wirkung. Lars Höllerer kommt mit seinem Motorrad von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum. Höllerer überlebt, ist aber vom Kopf abwärts gelähmt. In der Reha beginnt er mit dem Mundmalen und entwickelt mit großem Talent und viel Leidenschaft eine unfassbare Perfektion. Unabhängig davon, um welche großen Künstler es sich handelt: Laien können Höllerers Bilder nicht vom Original unterscheiden.

Share
Juli 11th, 2020

„Es ist ein großer Erfolg, wenn das Publikum nicht einschläft“ | Hochschulpräsident Elmar Fulda über Aufführungen

Seit Oktober 2018 hat die Frankfurter Musikhochschule einen neuen Präsidenten. Elmar Fulda Jahrgang 1964, stammt aus München und hat sich zunächst einen Namen als Opernregisseur gemacht, unter seinen Arbeiten eine seinerzeit vieldiskutierte „Meistersinger“-Inszenierung 1996 am Staatstheater Kassel

Share
Juli 11th, 2020

„Der Führer hatte ab 1943 kaum noch einen nüchternen Tag“ | Autor Norman Ohler über den Drogenkonsum der Nazis

Norman Ohler ist Schriftsteller und Autor. Am liebsten schreibt er Romane. Allerdings kann er sich dabei nicht so gut an Fakten entlang hangeln – so wie beim Sachbuch. Deshalb mag er es, Bücher über ein bestimmtes Thema zu schreiben, akribisch die Fakten zu recherchieren.

Share
Juli 11th, 2020

„In Ghana bin ich Häuptling“ | Ethnologin Carola Lentz über Kolonialismus

Mit 18 hat sie am Bochumer Schauspielhaus mit Peter Zadek gearbeitet. Doch dann schmiss sie hin, studierte Lehramt, merkte: Das ist es nicht. Sie studierte weiter, wurde promoviert, habilitierte sich, wurde Forscherin aus Leidenschaft. Nun wird Carola Lentz neue Präsidentin des Goethe-Instituts – ein Ehrenamt übrigens.

Share
Juli 11th, 2020

Sarah Wiener, Köchin und Unternehmerin

Als sich im Mega-Schlachthof von Tönnies das Corona-Virus massenhaft ausbreitete, hat das auch eine Debatte über die Fleischproduktion an sich ausgelöst. Nicht nur die Bedingungen für die Tiere, sondern auch für die Mitarbeiter kamen ans Licht der Öffentlichkeit. Sarah Wiener sprach von „sklavenähnlichen Zuständen“. Wiener ist nicht nur Köchin, Gastronomin und Bäuerin, sondern seit einem Jahr auch Abgeordnete des Europäischen Parlaments.
Sie prangert schon seit Jahren Massentierhaltung und den hohen Fleischkonsum mit all seinen Folgen an.

Share
Juli 11th, 2020

Idil Baydar über Rassismus und Humor – Wichtig ist, wer über wen lacht

Die Kabarettistin Idil Baydar zu Gast in der ARD-Talkshow "Maischberger", aufgenommen am 14.08.2019 in Köln  (imago images / Horst Galuschka)Seit wenigen Wochen wird intensiv über Rassismus gesprochen. Mit Jogginghose und toupierten Haaren bedient Idil Baydar mit ihrer Kunstfigur Jilet Ayse allerdings Klischees von Deutsch-Türkinnen. Damit lasse sie auf der Bühne auch Wut ab.

Moderation: Julius Stucke
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juli 11th, 2020

Brände in Sibirien – Wenn der Boden in der Tundra taut

Die Aufnahme zeigt verbrannte, im Rauch stehende Bäume eines Waldes, in der Mitte des Bildes ist ein brennender Baum zu sehen. (picture alliance / dpa / Sputnik / Sergey Stroitelev)In Sibirien haben sich die aktuellen Brände auf eine Fläche von viereinhalb Millionen Hektar ausgedehnt, sagt der Feuerökologe Johann Goldammer. Die Möglichkeiten der russischen Regierung, das Problem einzudämmen seien sehr begrenzt.

Johann Goldammer im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juli 11th, 2020

Historiker über Verfassungsschutzpräsident – Wie Thomas Haldenwang einen Kurswechsel vollzieht

Zwei ältere Männer in Anzug stehen in einem Raum. (imago images/photothek/Thomas Imo)Vor fast zwei Jahren hat Thomas Haldenwang den damaligen Chef des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, abgelöst. Während Maaßen sich auf den Islamismus konzentrierte, habe Haldenwang andere Prioritäten gesetzt, sagt der Historiker Constantin Goschler.

Constantin Goschler im Gespräch mit Julius Stucke
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juli 11th, 2020

„Die Welt in deiner Hand“: Warum wir nicht vom Handy lassen können

Autor: Fischer, Ernst Peter
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
Juli 11th, 2020

Video-App Tiktok – Vom Tanzvideo zum Aktivismus

Ein Mädchen nutzt Tiktok.  (picture-alliance/NurPhoto/Tharaka Basnayaka)Die Video-App Tiktok ist politischer geworden, sagt der Netzexperte Dennis Kogel: Angesichts drängender Zukunftsthemen melden sich junge Leute in der digitalen Öffentlichkeit zu Wort und nutzen verschiedene Plattformen.

Dennis Kogel im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juli 11th, 2020

Preiskampf der Discounter – Beim Einkauf fehlt die Orientierung

Ein Kunde steht in Köln in einem Rewe-Supermarkt an einem Regal.   (picture-alliance/dpa/Oliver Berg)Für höhere Standards in der Erzeugung und eine reelle Preisberechnung bei Lebensmitteln macht sich Dario Sarmadi von „Foodwatch“ stark. Die Qualität von Produkten lasse sich derzeit am Preis nicht wirklich erkennen.

Dario Sarmadi im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juli 11th, 2020

Christine Büchl, Sozialpädagogin

Christine Büchl, Sozialpädagogin und Paartherapeutin, berät seit 30 Jahren Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch in Augsburg. Als Kinderwunschexpertin setzt sie sich für die Legalisierung der Eizellspende in Deutschland ein. Moderation: Caro Matzko

Share
Juli 11th, 2020

Katharina Conradin, Alpenschützerin

Die Alpen hat die Schweizerin Katharina Conradin im Blut: Als erste Frau leitet sie die Internationale Alpenschutzkommission CIPRA. Ihr Hauptthema: Nachhaltigkeit! Moderation: Stefan Parrisius

„Bergfreundinnen“ – Dein Leben mit den Bergen! Ein Podcast für bergbegeisterte junge Frauen. Unter bayern2.de/podcast und überall, wo es Podcasts gibt.

https://www.br.de/berge/bergfreundinnen-podcast-100.html

Share