Archiv für Juni 23rd, 2020

Juni 23rd, 2020

Recht und Moral – Frauke Rostalski

Ethische Fragen im Zusammenhang mit Digitalisierung interessieren Frauke Rostalski besonders. Die Juristin und Philosophin wurde Ende April in den Deutschen Ethikrat berufen. In der Redezeit spricht sie über ihre Forschungen – und ihre neuen Aufgaben. Moderation: Jürgen Wiebicke

Share
Juni 23rd, 2020

Yilmaz Dziewior im WDR 3 – Samstagsgespräch

Der Direktor des Museum Ludwig in Köln ist Kurator des deutschen Pavillons auf der nächsten Biennale in Venedig. In seinem eigenen Haus eröffnet er einen neuen Blick auf die amerikanische Kunst.

Share
Juni 23rd, 2020

Abrüstungsbeauftragte Susanne Baumann: „Besorgniserregende Trends“ bei Atomwaffen

Die Abrüstungsbeauftragte der Bundesregierung, Susanne Baumann, hält die weltweite Entwicklung bei Atomwaffen für besorgniserregend. Die Nuklearwaffenstaaten USA, Russland, auch China, würden derzeit ihre nuklearen Arsenale ausbauen und modernisieren, sagte Baumann im SWR Tagesgespräch. Die NATO, inklusive Deutschland, sei deshalb auf Atomwaffen als strategisches Element angewiesen. Die USA und Russland beraten heute in Wien über den auslaufenden Atomwaffenvertrag „New Start“.

Share
Juni 23rd, 2020

Prof. Stefan Kooths | Leiter des Prognosezentrums im Institut für Weltwirtschaft

Die deutsche Wirtschaft befindet sich in einer tiefen Rezession. Ihr Tiefpunkt wurde mit den harten Shutdown-Maßnahmen im April erreicht. Und für das zweite Quartal rechnet Prof. Stefan Kooths mit einem weiteren Rückgang des Exportvolumens von mehr als 20 Prozent. Prof. Stefan Kooths leitet das Prognosezentrum im Institut für Weltwirtschaft in Kiel. Für ihn ist das Exportgeschäft die eigentliche Achillesferse der deutschen Konjunktur. Worauf kommt es an, um Unternehmen über die kommenden Quartale zu bringen? Wie lässt sich eine größere Insolvenzwelle verhindern? Prof. Stefan Kooths ist Dozent für Volkswirtschaftslehre am Campus Berlin und gehört dem Präsidium des Internationalen Wirtschaftssenats an. Er analysiert die aktuellen Konjunkturdaten in SWR1 Leute.

Moderation: Nicole Köster

Share
Juni 23rd, 2020

SWR1 Leute mit Mo Asumang

Mo Asumang war Deutschlands erste afrodeutsche Moderatorin im Fernsehen. Die Tochter einer Deutschen und eines Ghanaers kennt Alltagsrassismus von klein auf. Für ihren Kampf gegen rechts wurde die Sängerin, Schauspielerin und Filmregisseurin im November letzten Jahres mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Share
Juni 23rd, 2020

Violetta Zironi

Die italienische Songwriterinist in ihrem Leben weit herumgekommen. In Italien aufgewachsen, lebte sie längere Zeit in London, reiste durch die USA und ist seit ein paar Jahren Wahlberlinerin. Violetta Zeroni hat ihr Herz an Country, Bluegrass und Folk verloren. Auf einer langen Reise durch die USA entstanden auch die Songs für ihr erste EP. Die junge Songwriterin kombiniert in ihrer Musik viele Elemente aus Country & Folk, mit der mediterranen Leichtigkeit Italiens und der Melancholie des französischen Chansons. Wie ihre Kollegin Norah Jones hat auch Violetta Zeroni keine Berührungsängst was Pop angeht und so verströmen ihre Lieder eine wunderbare Leichtigkeit.

Share
Juni 23rd, 2020

Jeppe Hein

Fontänen, die zu Räumen werden. Wände, die sich verschieben. Autonom fahrende Sitzbänke oder ein Hocker, aus dem plötzlich Rauch aufsteigt. Man braucht keine psychedelischen Substanzen, um Dinge dieser Art zu erleben. Mit etwas Glück begegnen sie einem irgendwo auf der Welt, denn überall auf der Welt hat der Künstler Jeppe Hein bereits ausgestellt: in Paris und New York, Tokio, London und so weiter und so fort. Der gebürtige Däne galt als Shootingstar der Szene und wurde einer der wichtigsten Vertreter zeitgenössischer Kunst. Heute hier, morgen dort, und dann, eines Tages, im Dezember 2009, ging es plötzlich nicht weiter. Burnout. Sein Leben als Künstler und Familienvater steckte im Funkloch, Ängste, Überforderung, inneres Gelähmtsein. Jeppe Hein musste den Reset-Knopf drücken, für manche Menschen vielleicht sogar das Beste, was passieren kann, sagt er. Das Leben geht ja weiter. Nur eben anders.

Share
Juni 23rd, 2020

Alva Noto

Carsten Nicolai, besser bekannt auch als Alva Noto, ist ein international gefeierter Musiker, Produzent, Bildender Künstler, Labelbetreiber und nicht zuletzt Professor an der Hochschule in Dresden. Gerade erschienen ist sein neues Album „Xerrox Vol. 4“. Über diese spannende Veröffentlichungsreihe, Diamond Version, anbb (Projekt mit Blixa Bargeld), seinen „A Forest“ The Cure- Remix und nicht zuletzt seine Zusammenarbeit mit Ryuichi Sakamoto spricht Olaf Zimmermann in diesem „elektro beats“-Interviewspecial mit Carsten Nicolai.

Share
Juni 23rd, 2020

Dellé (Seeed)

Für viele Nachwuchsbands und Künstler*innen ist es besonders bitter, dass die Fête dieses Jahr nicht auf 180 Bühnen in der Stadt steigt, und in den Straßen, umsonst und draußen, Profis und Amateure vereint – mit großer Unterstützung von allen Musikschaffenden der Stadt. Besonders bitter, weil die Fête auch ein Sprungbrett ist. Und davon kann Frank Dellé, Sänger der Band Seeed, ein Lied singen. Steen Lorenzen spricht mit ihm über die Fete der Feten.

Share
Juni 23rd, 2020

FM4 Interview: The end of Assad? Interview with Dr. Usahma Felix Darrah

The end of Assad? Interview with Dr. Usahma Felix Darrah

Share
Juni 23rd, 2020

Heiko Maas – Außenminister

Nach dem anfänglichen „jeder für sich“ muss die EU jetzt wieder zum „wir“ zurückfinden. Da ist der Corona-Impfstoff die nächste Bewährungsprobe. Wird die Verteilung zu Konflikten führen? „Ich hoffe nicht, weil wir uns vor allem innerhalb der Europäischen Union darauf verständig haben, dass sowohl Medikamente, als auch ein Impfstoff für alle zugänglich sein sollen.“ Mit „alle“ sind ausdrücklich auch Länder gemeint, die nicht den gleichen Zugang zu medizinischer Versorgung haben wie die Europäer, sagt Maas. „Es kann nicht sein, dass die Reichen sich das leisten können und die Armen in die Röhre gucken.“

Share
Juni 23rd, 2020

Katharina Rogenhofer (21. Juni 2020)

Persönlichkeiten ganz persönlich interviewt von Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl. Für alle, die die Sendung am Sonntag versäumt haben, gibt es im „Frühstück bei mir“-Podcast das gesamte Gespräch zum Nachhören – oft sogar mit zusätzlichen Interviewteilen, von Claudia Stöckl extra für deinen Mp3-Player produziert. Um die Sendung ohne Download anzuhören, klick bitte auf den „Play“-Button unter dem Ö3-Logo.

Share
Juni 23rd, 2020

Andreas Scholl – Opernsänger

Abgesagte Konzerte und geschlossene Theater wegen Corona: Opernsänger Andreas Scholl schaut tief besorgt auf die deutsche Kulturszene. Dabei hat der Countertenor aus Kiedrich im Rheingau nicht nur sein eigenes und das Schicksal seiner Kolleg*innen im Blick. Die gesellschaftlichen Schäden, die durch eine „Kulturlosigkeit“ entstehen, werden unglaublich groß sein, sagt Andreas Scholl.

Share
Juni 23rd, 2020

„Mathematik macht glücklich“ | Albrecht Beutelspacher, Mathematik-Professor

An der Uni Gießen hatte Albrecht Beutelspacher die Professur für diskrete Mathematik inne. Dabei war der heute 70jährige nie diskret, wenn es um seine Leidenschaft ging, nämlich die Zahlen und ihre Wissenschaft populär zu machen. Sogar ein Museum hat er gegründet: das erste Mathematik-Mitmach-Museum der Welt, das Mathematikum in Gießen.

Share
Juni 23rd, 2020

Gerit und Anja Kling über die gemeinsame Kindheit, Klamottentausch und Karriere

„Mit einer Schwester ist alles ein bisschen extremer als mit einer Freundin: Wir streiten extremer, wir vertragen uns extremer. Wir sind laut – und wenn wir uns streiten, dann vermisse ich sie schon in der Sekunde, in der ich wütend das Haus verlasse.“ So eine schöne Liebeserklärung macht Anja Kling ihrer Schwester Gerit im hr3 Sonntagstalk. Die beiden Schauspielerinnen sind trotz 5 Jahren Altersunterschied schon immer sehr eng, wie Seelenverwandte, erzählen sie bei Bärbel. Im hr3 Sonntagstalk reden sie nicht nur über die gemeinsame Kindheit in Potsdam, sondern auch über ihre gemeinsame Flucht aus der DDR nur fünf Tage vor dem Mauerfall und ihr gemeinsames Buch „Dann eben ohne Titel… Wir konnten uns mal wieder nicht einigen“

Share
Juni 23rd, 2020

Hans-Ulrich Gack erklärt ZDF-Zuschauerinnen und Zuschauern den Orient

Er erklärt ZDF-Zuschauerinnen und Zuschauern den Orient. Meist steht er da, ruhig und gelassen in schusssicherer Weste, an irgendeinem der vielen Brennpunkte im Nahen Osten. Der gebürtige Stuttgarter berichtete 13 Jahre lang aus Afghanistan, jetzt leitet er das Studio in Kairo.

Share
Juni 23rd, 2020

Erste Deutsche zurück in türkischen Urlaubsregionen

Autor: Senz, Karin
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
Juni 23rd, 2020

Umstrittenes Lenin-Denkmal – Gelsenkirchen kämpft gegen Legendenbildung

 Die 2,15 Meter hohe Lenin-Statue steht mit dem Rücken zugewandt in einer Werkshalle.  (picture-alliance/dpa/Marcel Kusch)Vielerorts werden derzeit Denkmäler gestürzt. In Gelsenkirchen dagegen kommt eine Lenin-Statue neu ins Stadtbild und löst hitzige Debatten aus. Nachdem eine Klage vor Gericht gescheitert ist, setzt Kulturerreferentin Andrea Lamest auf Aufklärung.

Andrea Lamest im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 23rd, 2020

Weltflüchtlingstag – Zwölf Schauspieler leihen Geflüchteten ihre Stimme

Migranten gehen an Bord einer Fähre, die sie vom völlig überfüllten Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos nach Piräus brachte, von wo sie mit Bussen zu Aufnahmelagern auf dem griechischen Festland gebracht wurden.  (picture alliance)In einem Video des UN-Flüchtlingshilfswerk listen zwölf Schauspieler die Alltagsdinge auf, die Menschen auf ihre Flucht mitnehmen. Die Schauspielerin Dennenesch Zoudé hat daran mitgewirkt, um zum heutigen Weltflüchtlingstag ein Zeichen zu setzen.

Dennenesch Zondé im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 23rd, 2020

Uli Oesterle, Graphic Novel Zeichner

Uli Oesterle ist ein Illustrator, Grafiker und Comic-Autor. In seinem neuesten Werk, der preisgekrönten Graphic Novel „Vatermilch“, schafft er es auf eine unterhaltsame Art, die schwierige Beziehung zu seinem alkoholkranken Vater abzubilden. Moderation: Achim Bogdahn

Share