Archiv für Juni 18th, 2020

Juni 18th, 2020

Schwules Dating im TV – Nicolas Puschmann

Nicolas Puschmann ist der erste „Prince Charming“ Deutschlands im gleichnamigen Reality-Format. Die Fernsehsendung entspricht einer schwulen Version des Bachelors: eine Datingshow für schwule Männer. Moderation: Sabine Brandi

Share
Juni 18th, 2020

E-Musik aus der Prothese – Bertolt Meyer

Bertolt Meyer dreht gerne die Knöpfe von Synthesizern. Da die filigranen Regler mit seinem künstlichen Unterarm nicht so einfach zu steuern sind, hat der Professsor für Psychologe die Prothese „gehackt“ und erzeugt nun die Töne direkt. Moderation: Elif Senel

Share
Juni 18th, 2020

Ortwin Renn: „Wir sollten uns vor den vier Volkskillern fürchten”

Ortwin Renn ist ein international renommierter Risikoforscher. Seit Jahrzehnten beschäftigt er sich mit dem, wovor sich der Mensch am meisten fürchtet: Pandemien, Atomenergie, Terroranschläge oder Klimawandel. Dabei untersucht der Soziologe und Risikoforscher, wie man mit Risiken besser umgehen kann.

Share
Juni 18th, 2020

Lars Castellucci (SPD): Kein Krach sondern „Wettbewerb der besten Ideen“

Die SPD beharrt auf einer Verbesserung der deutschen Vorschläge zur Reform des europäischen Asylrechts. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hatte dazu Anfang der Woche ein Konzept präsentiert. Dass die SPD nun mit einem eigenen Papier nachlege, sei kein Krach sondern ein Wettbewerb um die besten Ideen, erklärte der migrationspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Lars Castellucci im SWR. Die Bundesregierung will die EU-Reform während der bevorstehenden deutschen EU-Ratspräsidentschaft auf den Weg bringen.

Share
Juni 18th, 2020

Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) zum Fall Lübcke: Darf Verfassungsschutz nicht passieren

Die FDP-Politikerin und frühere Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger sieht im Zusammenhang mit dem Mordfall Walter Lübcke weiterhin strukturelle Defizite bei der Bekämpfung des Rechtsextremismus. Es sei unstrittig, dass der hessische Verfassungsschutz in Bezug auf die Gefährlichkeit des Tatverdächtigen zu einer Fehleinschätzung gekommen sei, sagte Leutheusser-Schnarrenberger im SWR. Heute beginnt der Prozess vor dem Oberlandesgericht Frankfurt. Angeklagt sind zwei Neonazis.

Share
Juni 18th, 2020

Hanns Zischler | Schauspieler und Schriftsteller

Er ist ein wahrhaft vielseitiger und kreativer Künstler. Er ist Schauspieler und Schriftsteller, Regisseur und Dramaturg, Übersetzer, Essayist und Fotograf. Als Schauspieler hat Hanns Zischler in mehr als 200 nationalen und internationalen Filmen mitgespielt. Er hat mit Regisseuren wie Spielberg und Chabrol, Dietl und Wenders gearbeitet. Er steht im Sommer bei den Salzburger Festspielen auf der Bühne. Und er hat als Schriftsteller jetzt seinen ersten Roman veröffentlicht. In „Der zerrissene Brief“ erzählt Zischler die Geschichte von Pauline, die als junges Mädchen nach Amerika geht, um nach der Rückkehr eine Beziehung mit einem sehr viel älteren Mann zu beginnen. Die FAZ nennt ihn einen „Literarischen Meister mit perfekten Spannungsbögen“.
Moderation: Wolfgang Heim

Share
Juni 18th, 2020

Ronja und Zarah Bruhn | Schwestern und Unternehmerinnen

Zarah Bruhn ist Sozialunternehmerin und ihre Münchner Firma gilt als ungewöhnlichste Zeitarbeitsfirma der Welt. Mit Social Bee werden Asylbewerber für den deutschen Arbeitsmarkt ausgebildet. Danach tritt das Unternehmen als Leiharbeitsfirma auf, zahlt ein Gehalt und bringt die Migranten bei Firmen in Deutschland unter. Bei den Migranten muss die Bedürftigkeit nachgewiesen sein, das ist Voraussetzung für den Gemeinnützigkeitsstatus. Und die Bilanz: Acht von zehn Mitarbeitern, die mindestens drei Monate in einem Unternehmen waren, arbeiteten dort anschließend dauerhaft. Als Erfinderin, Co-Gründerin und Chefin von Social Bee gehört Zarah Bruhn zu einer jungen Gründergeneration genauso wie ihre Schwester Ronja. Als MBA-Absolventin der Wirtschaftsuniversität Wien und mit Erfahrung in der Medizintechnik gründete sie die Schweizer STIMIT AG. Das Unternehmen entwickelt ein neues Medizinprodukt, um den wichtigsten Atemmuskel, das Zwerchfell zu stimulieren und soll bald klinisch getestet werden. Durch die COVID-19 Pandemie werden Unternehmen vor neue Herausforderungen gestellt. Und auch Social Bee, das Sozialunternehmen brachte eine Einkaufshilfe App auf den Markt, mit der sie Kontakte in der Gesellschaft minimieren und die Verbreitung des Virus einschränken will.
Moderation: Nicole Köster

Share
Juni 18th, 2020

Laith Al-Deen in Gespräch

Bilder von dir – an den Ohrwurm von Laith Al-Deen aus dem Jahr 2000 erinnern sich viele. 20 Jahre nach seinem Hit er eine feste Größe in der deutschen Popmusik.

Share
Juni 18th, 2020

Andreas Scholl – Opernsänger

Abgesagte Konzerte und geschlossene Theater wegen Corona: Opernsänger Andreas Scholl schaut tief besorgt auf die deutsche Kulturszene. Dabei hat der Countertenor aus Kiedrich im Rheingau nicht nur sein eigenes und das Schicksal seiner Kolleg*innen im Blick. Die gesellschaftlichen Schäden, die durch eine „Kulturlosigkeit“ entstehen, werden unglaublich groß sein, sagt Andreas Scholl im Interview mit Uli Höhmann.

Share
Juni 18th, 2020

Der Künstler Clemens Krauss spricht über seinen Gesprächsmarathon während des Corona-Shutdowns.

Zuhören kann er gut. Der Künstler und Mediziner führte während des Corona-Shutdowns einen wahren Gesprächsmarathon. Während rund um die Welt Land für Land Ausgangssperren verhängte, Städte und ganze Regionen abgeriegelt wurden, sprach Krauss über das Internet und aus der eigenen Isolation seines Ateliers mit über 200 Menschen.

Share
Juni 18th, 2020

Berichterstattung von Prozessen – Sich ein eigenes Bild nur durch Zuhören machen

Blick in einen Gerichtssaal in Frankfurt am Main, wo der Prozess gegen die Angeklagten im Mordfall Walter Lübcke verhandelt wird.  (Picture Alliance / dpa / Getty Images Europe / Pool / Thomas Lohnes)Beim Prozess zum Mord an Walter Lübcke ist der Zugang für Journalisten eingeschränkt. Eine Videoübertragung sei notwendig, fordern die einen. Das verfälsche das Verfahren, erwidern die anderen. Ein Streitgespräch zwischen Frank Überall und Roman Poseck.

Moderation: Julius Stucke
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 18th, 2020

Gesetz gegen Hass und Hetze – Der Verfolgungsdruck steigt damit

An der Fassade des Frankfurter Landgerichts steht in übergroßen Buchstaben "Die Würde des Menschen ist unantastbar". (picture alliance / dpa / Andreas Arnold)Heute hat der Prozess um den Mord an Walter Lübcke begonnen, bald soll ein Gesetz gegen Hass und Hetze verabschiedet werden. Es soll auch Kommunalpolitiker besser schützen. Netzaktivistin Sonja Boddin sagt, das Gesetz sei durchaus ein richtiger Ansatz.

Sonja Boddin im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 18th, 2020

Hannes Jaenicke-Doku „Im Einsatz für den Lachs“ – Warum Zuchtlachs gefährlich für die Umwelt ist

Lachsfarm im norwegischen Meer. (picture alliance / blickwinkel / H. Baesemann)Der Schauspieler Hannes Jaenicke dreht auch Dokumentationen – zuletzt einen Film über Lachsfarmen. Sein Fazit: Die Massentierhaltung der Fische in Kanada und norwegischen Fjorden zerstört den Wildlachsbestand und das Ökosystem.

Moderation: Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 18th, 2020

Cihan Anadologlu, Bartender

Er hat sich als exzellenter Bartender und Cocktailexperte einen Namen gemacht. Jetzt lüftet er den Mythos „Döner“ und erklärt, wie man ihn ganz einfach selbst zu Hause zubereiten kann. Er hat das erste Kochbuch über das beliebte Fastfood der Deutschen geschrieben.

Share
Juni 18th, 2020

Sarah Spiekermann, Wirtschaftsinformatikerin

Sie plädiert für „mehr Mensch in der Maschine“. Sarah Spiekermann, Professorin für Wirtschaftsinformatik in Wien, erzählt erzählt uns über ihre Erfahrung mit Firmen im Silicon Valley und wie entscheidend „Digitale Ethik“ ist. Moderation: Stefan Parrisius

Share
Juni 18th, 2020

Martina Voss-Tecklenburg, Bundestrainerin Fußballfrauen

Fußball war schon immer ihr Leben – aber die Mutter sagt erst „nein“ zur Sportkarriere. Martina Voss-Tecklenburg setzt sich durch, wird erst eine der erfolgreichsten Bundesliga-und Nationalspielerinnen und trainiert seit knapp zwei Jahren die Frauen-Fußballnationalmannschaft. Moderation: Ursula Heller

Share
Juni 18th, 2020

Robert Rother, Finanzjongleur

Der Finanzjongleur hatte in China viel Geld verdient und saß nach einem Schauprozess sieben Jahre lang als Häftling in einem chinesischen Gefängnis. Ein Jahr nach seiner Rückkehr nach Deutschland berichtet er von den Zuständen und Erlebnissen in China.

Share
Juni 18th, 2020

Der Multi-Instrumentalist Constantin Pukownick erzählt u. a., warumer am liebsten auf Russisch textet.

„Einfach drauf los spielen, am liebsten unplugged, das ist meine Welt“, sagt der Gießener Musiker Constantin Pukownick und hat sich dafür allerlei Instrumente besorgt. Am liebsten begleitet er sich selbst mit Gitarre oder Akkordeon.

Share