Archiv für Mai 8th, 2020

Mai 8th, 2020

Corona Diary – Typischer Trend der Krise?

Autor: Gerhalter, Li
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
Mai 8th, 2020

Für die Letten ein „Nicht-Tag“: Gespaltenes Gedenken in Lettland

Autor: Krumrey, Peer
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
Mai 8th, 2020

Umzug des Thüringer Landtags – 25.000 Euro pro Sitzungstag – wegen der AfD

Drei Thüringer Landtagsmitarbeiter besichtigen einen Saal mit Tischen und Stühlen. (picture alliance/dpa/Martin Schutt)Weil im Thüringer Landtag die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können, tagen die Abgeordneten nun in einer Halle des Erfurter Fußballstadions. Entscheidend für den teuren Umzug war eine Stimme aus der AFD.

Von Henry Bernhard
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 8th, 2020

8. Mai 1945 – Erinnerung an die „Niemandszeit“

Kinder spielen 1945 in Berlin auf einem alten Panzer. (Getty Images / Hulton Archive / Express)Den Begriff der „Stunde Null“ findet der Historiker Ulrich Herbert eine angemessene Bezeichnung des Kriegsendes am 8. Mai 1945. Es sei der größte Einschnitt in der deutschen Geschichte gewesen und finde sich zudem in vielen Tagebüchern wieder.

Ulrich Herbert im Gespräch mit Stephan Karkowsky
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 8th, 2020

Görlitz in der Coronakrise – Mit dem Rücken zur Wand

Die geschlossene deutsch-polnische Grenze in Zgorzelec und Görlitz.   (picture-alliance/Zuma Wire/Krzysztof Kaniewski)Nun wisse er, was es bedeute, in der östlichsten Stadt Deutschlands zu leben und Richtung Westeuropa zu blicken, sagt der Schriftsteller Lukas Rietzschel. Er schildert seine Erfahrung mit der Grenzschließung nach Polen.

Lukas Rietzschel im Gespräch mit Stephan Karkowsky
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share