Archiv für Mai 5th, 2020

Mai 5th, 2020

Einen Traum verwirklichen – Kasia Mol-Wolf

Vor elf Jahren kaufte Kasia Mol-Wolf das Frauenmagazin „emotion“ – da war sie gerade 35 Jahre alt. In der Redezeit erzählt die Verlegerin über die Verwirklichung ihres Traums sowie den Umgang mit Erfolg und Niederlage. Moderation: Jürgen Wiebicke

Share
Mai 5th, 2020

Samstagsgespräch mit dem schwedischen Schriftsteller Aris Fioretos

Der Schriftsteller ist bekannt für Romane, die von seinen Erfahrungen eines „trinationalen“ Europäers geprägt sind. Über diese und über sein neues Buch über eine Flugpionierin spricht Michael Struck-Schloen mit ihm.

Share
Mai 5th, 2020

Cornelia Füllkrug-Weitzel: Bei der Online-Geberkonferenz „sitzen die am Tisch, die jetzt verdienen können“

Die Präsidentin der beiden Hilfswerke „Brot für die Welt“ und Diakonie Katastrophenhilfe, Cornelia Füllkrug-Weitzel, hat Zweifel, ob die EU die richtige Instanz zur weltweiten Koordinierung der Corona-Hilfen ist. Im SWR sagte Füllkrug-Weitzel, bislang sei völlig unklar, was mit den eingesammelten Geldern der Online-Geberkonferenz geschehe. Die internationale Geberkonferenz startet heute und soll weltweite Hilfen bereitstellen.

Share
Mai 5th, 2020

Stefan Brink | Jurist und Datenschutzbeauftragter in Ba.-Wü.

„Die Corona-Fragen sind massiv durch die Decke gegangen, vor allem im Bereich Beschäftigtendatenschutz und im Verhalten öffentlicher Stellen“, sagt der baden-württembergische Landesdatenschutzbeauftragte Stefan Brink. Denn die Krise löst im Arbeitsalltag und im privaten Leben der Bürgerinnen und Bürger Datenschutzprobleme aus. Wie sicher sind Videokonferenzsysteme? Kann eine Corona-App alle datenschutzrechtlichen Anforderungen erfüllen? „Datenschutz und Informationsfreiheit sind modernde Grundrechte“, sagt Stefan Brink und ruft dazu auf, sich gerade jetzt für freiheitliche Rechtsstaatlichkeit einzusetzen. Seit 2017 ist er Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit in Baden-Württemberg. Zuvor war er stellvertretender Landesbeauftragter für Informationsfreiheit in Rheinland-Pfalz. Stefan Brink arbeitete als Richter am Verwaltungsgericht Koblenz und als Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesverfassungsgericht.

Share
Mai 5th, 2020

SWR1 Leute mit Niklas Frank

Als der Zweite Weltkrieg zu Ende ging war Niklas Frank sieben Jahre alt. Seinen Vater konnte er von da an nur noch im Gefängnis besuchen, denn er musste sich bei den Nürnberger Prozessen verantworten.

Share
Mai 5th, 2020

Die Wilde Jagd

Unlängst ist das dritte Die Wilde Jagd-Album „Haut“ erschienen. Die Musik lässt sich nicht so einfach in eine Schublade stecken. In Rezensionen ist von „zeitgenössischem Krautrock, progressiver Elektronik, einem kosmischen Trip“ oder auch „psychedelischen Mantras“ die Rede. Olaf Zimmermann sprach in den „elektro beats“ mit dem Die Wilde Jagd-Mastermind Sebastian Lee Phillipp ausführlich über die Produktion des neuen Albums, den Plattentitel, die Texte, und vieles mehr.

Share
Mai 5th, 2020

Sepp Schellhorn (3. Mai 2020)

Persönlichkeiten ganz persönlich interviewt von Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl. Für alle, die die Sendung am Sonntag versäumt haben, gibt es im „Frühstück bei mir“-Podcast das gesamte Gespräch zum Nachhören – oft sogar mit zusätzlichen Interviewteilen, von Claudia Stöckl extra für deinen Mp3-Player produziert. Um die Sendung ohne Download anzuhören, klick bitte auf den „Play“-Button unter dem Ö3-Logo.

Share
Mai 5th, 2020

Corona-Spezial: Weltweiter Umgang mit der Corona-Pandemie

Diesen Sonntag geht Bärbel Schäfer im hr3 Sonntagstalk mit Ihnen auf Weltreise: Sie schaltet sich nach Schweden, Amerika, China, Neuseeland und Malawi und fragt nach, wie diese Länder mit der Corona-Pandemie umgehen. Neuseeland könnte das erste Land der Welt sein, das sich bald als Corona-frei bezeichnen darf. Wie hat der Inselstaat im Pazifik das geschafft? Und hat das vielleicht auch was mit „der heiligen Jacinda“ zu tun?

Share
Mai 5th, 2020

Jasmin Schreiber – Biologin und Schriftstellerin

Eigentlich ist sie Biologin und liebt alles was lebt. Deshalb wohnt Jasmin Schreiber nicht nur mit Hund und Hamster zusammen, sondern auch mit Asseln, Schnecken und Gottesanbeterinnen. Jetzt hat die Frankfurterin ihren ersten Roman geschrieben, der trotz Corona-Krise sofort zum Bestseller wurde. Vielleicht auch, weil er Hoffnung macht, dass man aus Trauer und Depression wieder auftauchen kann. Christoph Scheffer hat mit Jasmin Schreiber gesprochen.

Share
Mai 5th, 2020

Der Imam Husamuddin Meyer spricht über Radikalisierung und religiös motiviertem Extremismus.

Er ist seit zwölf Jahren Gefängnisseelsorger. Er wurde von der Landeregierung beauftragt und arbeitet in der Jugendhaftanstalt Wiesbaden. Dort ist er für die muslimischen Häftlinge da. Einige von ihnen sind in der Haft radikalisiert worden. Meyer spricht mit allen über ihr Leben und über ihren Glauben.

Share
Mai 5th, 2020

„Ich mag keine Krimis“ | Heike Borufka, Gerichtsreporterin

Wissen, wie das deutsche Justizsystem tickt, und das dann auch noch allgemeinverständlich formulieren, können nur wenige. Heike Borufka gehört dazu und gibt im hr1-Talk Auskunft über Richter, Rechtsbrecher und Rabauken.

Share
Mai 5th, 2020

Lücken im Schulstoff – Die Ferien fürs Lernen nutzen

Eine Lehrerin der Primarschule (1./2. Klasse) Wileroltigen filmt ihren Schulinhalt, den sie anschliessend digital an ihre Klasse als Fernunterricht digital verschickt. (picture alliance / KEYSTONE / Christian Beutler)Damit alle Schülerinnen und Schüler die Lücken im Unterricht aufarbeiten können, will Birgit Leyendecker Studierende an die Schulen holen. Diese sollten wieder Spaß am Lernen vermitteln, sagt die Entwicklungspsychologin – am besten schon in den Sommerferien.

Birgit Leyendecker im Gespräch mit Miriam Rossius
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 5th, 2020

Gegner der Pandemie-Regelungen – Mit Corona schlägt die Stunde der Verschwörungstheorien

Schwarzgekleidet mit Pestmaske gegen die Maßnahmen in der Coronakrise: ein Mann am 1. Mai 2020 in der Kölner Innenstadt.  (picture alliance / Geisler-Fotopress)Die Maßnahmen gegen das Coronavirus bringen rechte wie linke Verschwörungstheoretiker dazu, gemeinsam auf die Straße zu gehen. Kritische Wachsamkeit sei gut, nicht aber „Pseudoskepsis“, sagt Journalist Bernd Harder.

Bernd Harder im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 5th, 2020

Ausgrabung einer Utopie: 40 Jahre Freie Republik Wendland

Autor: Ziegler, Rosa
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
Mai 5th, 2020

Die Wirtschaft nach Corona – Aus den Fehlern der Finanzkrise lernen

Gerhard Schick ist Volkswirt und ehemaliges Mitglied des Bundestages und der Grünen. Er ist Mit-Initiator des Vereins Finanzwende. (Finanzwende)Einen Abgesang auf den Kapitalismus anzustimmen, hält der Grünen-Politiker Gerhard Schick für verfrüht. Die Vergangenheit zeige: Nach dramatischen Wirtschaftskrisen sind die alten Kräfteverhältnisse schnell wiederhergestellt.

Gerhard Schick im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 5th, 2020

Corona-Öffnung: Warum Kinder Spielplätze brauchen – eine kleine Kulturgeschichte

Autor: Burkhalter, Gabriela
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
Mai 5th, 2020

Eva Umlauf, Auschwitz-Überlebende

Die 77-jährige Kinderärztin und Psychotherapeutin Eva Umlauf ist eine der jüngsten Auschwitz-Überlebenden. „Was meiner Seele an menschlicher Entwertung, Todesangst und Horror aufgezwungen wurde, hat sich unbewusst abgespeichert“, sagt sie. 2016 war Eva Umlauf zu Gast in „Eins zu Eins. Der Talk“. Moderation: Norbert Joa

Share
Mai 5th, 2020

Marc Wallert, Resilienz-Trainer

140 Tage wurden Marc Wallert und seine Eltern als Geiseln im philippinischen Dschungel festgehalten. Das ist nun 20 Jahre her. Heute berät er zum richtigen Verhalten in Krisensituationen – auch in der Corona-Pandemie. Moderation: Stefan Parrisius

Share