Archiv für April 9th, 2020

April 9th, 2020

Geschichte lernen mit Kartenspielen – Martin Thiele-Schwez

Akten schreddern, Bürger*innen ablenken, Unordnung stiften – das wird im Kartenspiel „Stasi raus, es ist aus!“ zur Realität. In der Redezeit spricht Gamedesigner Martin Thiele-Schwez darüber, wie sich spielerisch Bildung vermitteln lässt.

Share
April 9th, 2020

FDP-Finanzpolitikerin Hessel: Bei Corona-Bonds hart bleiben

Die Vorsitzende des Bundestagsfinanzausschusses, Katja Hessel (FDP), hält gemeinsame europäische Anleihen wie „Corona-Bonds“ für ungeeignet. Sie hoffe, der Bundesfinanzminister bleibe hart und finde einen anderen Weg, um europäische Solidarität zu zeigen, sagte Hessel im SWR Tagesgespräch. So habe sich der Rettungsschirm ESM bewährt. Die Finanzminister der Eurogruppe treffen sich heute zu einer Videoschalte, um über die Finanzierung der Corona-Epidemie zu reden.

Share
April 9th, 2020

Verband der Automobilindustrie: Klimaschutz ist Frage der Wettbewerbsfähigkeit

Die Präsidentin des Verbands der Automobilindustrie (VDA), Hildegard Müller, hat versichert, dass die Branche den Klimaschutz ernst nehme. Die Autoindustrie bekenne sich „ohne Wenn und Aber“ zu den Klimazielen von Paris, das sei eine „Frage der eigenen Wettbewerbsfähigkeit“, sagte Müller im SWR Tagesgespräch. Die Situation derzeit sei eine „beispiellose Herausforderung“ für die Branche, auf die die Politik umsichtig reagiert habe.

Share
April 9th, 2020

Solidarität unterwegs – Claudia Hildenbrandt

Teilen statt Hamstern! In diesen Tagen sind die Erfahrungen, die Claudia Hildenbrandt auf einer mehrjährigen Weltreise gemacht hat, besonders interessant.

Share
April 9th, 2020

Düzen Tekkal | TV-Journalistin und Filmemacherin

Düzen Tekkal ist Kurdin, Jesidin und Deutsche. Sie wurde 1978 als eines von elf Kindern einer jesidischen Einwandererfamilie in Hannover geboren. Als Fernsehjournalistin und Filmemacherin hat sie u.a. jugendliche Straftäter mit Migrationshintergrund porträtiert, wurde für die Reportage „Angst vor den neuen Nachbarn“ mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet. 2014 erlebte sie mit, wie der „Islamische Staat“ im Nordirak ihr eigenes Volk verfolgte und ermordete. Das unfassbare Leid zeigt sie im Dokumentarfilm „Háwar – Meine Reise in den Genozid“. Mit der deutschen Gesellschaft beschäftigt sich Düzen Tekkal in „#GermanDream“ und fragt, wie wir ein besseres Deutschland schaffen?

Share
April 9th, 2020

Friedemann Vogel | Ballett-Tänzer

Er kommt aus dem schwäbischen Dettenhausen, lebt schon lange in Stuttgart – und ist ein Weltstar. Friedemann Vogel ist seit fast zwanzig Jahren Erster Tänzer beim Stuttgarter Ballett, der auch bei Gastspielen in aller Welt Menschen begeistert. Er hat zahlreiche Preise und Auszeichnungen bekommen. 2015 verlieh ihm das Land Baden-Württemberg den Titel „Kammertänzer“. 2019 wählten ihn die Kritiker zum „Tänzer des Jahres“. In zwei Tagen, an Karfreitag, zeigt das SWR-Fernsehen zwischen 14 und 15 Uhr den Film „Friedemann Vogel – Verkörperung des Tanzes“.

Share
April 9th, 2020

Der Medizinhistoriker Philipp Osten im Gespräch

Philipp Osten, Direktor am Medizinhistorischen Museum in Hamburg, sammelt Erinnerungsstücke zur Corona-Pandemie. Sein Thema sind auch die historischen Infektionswellen im Norden.

Share
April 9th, 2020

Ulrich Stangier – Leiter der Klinischen Psychologie und Psychotherapie an der Goethe-Uni

In der Corona-Krise sollen wir soziale Kontakte vermeiden, aber diese Isolation kann sehr belastend sein. Viele Menschen empfinden dadurch großen Stress, Ängste und Einsamkeitsgefühle sagt Prof. Ulrich Stagnier, Abteilungsleiter der Klinischen Psychologie und Psychotherapie an der Goethe-Universität. Deshalb wurde dort eine Krisenberatung eingerichtet. Über die ersten Erfahrungen am Krisentelefon, Rituale gegen den „Corona-Blues“ und die Folgen der Krise für die Gesellschaft hat Mariela Milkowa mit Prof. Ulrich Stangier gesprochen.

Share
April 9th, 2020

Der Festivalleiter Christoph Drescher spricht über mögliche Perspektivwechsel in der Zeit nach dem Corona-Virus.

Thüringen ist die Heimat der Familie Bach. Keines der heutigen Bundesländer, selbst Sachsen, in dessen heimlicher Hauptstadt Leipzig Johann Sebastian Bach die letzten 27 Jahre seines Lebens verbrachte, kann da mithalten.

Share
April 9th, 2020

Briefkultur – Was Briefe auch heute noch so besonders macht

Ein Briefumschlag mit rotem Siegel und einem Stempel daneben. (Unsplash / SAMUEL)Die große Zeit des Briefes begann mit dem Aufstieg der bürgerlichen Kultur. Gerade Frauen fanden über sie den Weg zu literarischer Produktion, sagt die Germanistin Jana Kittelmann – und E-Mail und Chats machten Briefe längst nicht überflüssig.

Jana Kittelmann im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 9th, 2020

IfW-Chef Felbermayr über Globalisierung – „Die Welt wird hochvernetzt bleiben“

Gabriel Felbermayr, Chef des Kieler Instituts für Weltwirtschaft, im September 2018 (picture alliance / apa / Herbert Pfarrhofer)Weil die Welt so eng verflochten wirtschaftet, hatte Corona leichtes Spiel. „Ein Ende der Globalisierung ist das nicht“, sagt Gabriel Felbermayr vom Institut für Weltwirtschaft in Kiel. Doch einige Wirtschaftsstrategien müssten auf den Prüfstand.

Gabriel Felbermayr im Gespräch mit Axel Rahmlow
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 9th, 2020

Versorgung Schwerkranker in Coronazeiten

Autor: Heller, Lydia
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
April 9th, 2020

Bundesfreiwilligensprecherin zu Corona – „Jeder Helfer ist zur Bewältigung dieser Krise nötig“

Helfende Hände bilden eine Treppe. (Illustration) (imago images / Ikon Images)„Freiwillige helfen jetzt“: Über eine Online-Plattform will Bundesfamilienministerin Giffey Freiwilligendienstleistende für den Coronaeinsatz gewinnen. Bundesfreiwilligensprecherin Lea Hetzinger begrüßt den Vorschlag – und will sich auch selbst melden.

Lea Hetzinger im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 9th, 2020

„Paardiologie“-Autor Martin Keß-Roche – Mit Kopfhörer und Kompromissen durch die Coronakrise

Porträt von Charlotte Roche und Martin Keß-Roche vor dunklem Hintergrund. (Marina Weigl)Aufgeregte Paranoikerin trifft gelassenen Optimisten: Seine Frau Charlotte Roche gehe sehr anders mit der Coronakrise um als er, sagt Martin Keß-Roche. Ihre Beziehung thematisieren sie im Podcast „Paardiologie“ – der jetzt auch als Buch erschienen ist.

Moderation: Liane von Billerbeck
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 9th, 2020

#01 Peter Ludwig Gülke, Dirigent

Im stolzen Alter von 80 Jahren wurde Peter Ludwig Gülke 2015 Chefdirigent der Brandenburger Symphoniker. Er kennt das Handwerk der klassischen Musik wie kaum ein anderer, hat er sich doch auch wissenschaftlich und in zahlreichen Komponistenportraits damit auseinandergesetzt. Moderation: Norbert Joa

Share