Archiv für März 25th, 2020

März 25th, 2020

Triage – Wen sollen Ärzte (nicht) sterben lassen?

Die Covid-19-Station in einem italienischen Krankenhaus. Patienten liegen in nummerierten Betten. Ein Mann, vermutlich Arzt oder Pfleger, läuft durch den Raum.  (picture alliance / ROPI / Matteo Biatta)Was, wenn Ärzte in Deutschland entscheiden müssen, wer beatmet wird und wer nicht? Mehrere medizinische Fachgesellschaften empfehlen, dass solche Triage-Entscheidungen immer eine Gruppe treffen solle – und nie allein auf Grund des Patientenalters.

Till Zimmermann und Uwe Janssens im Gespräch mit Nicole Dittmer
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 25th, 2020

Online-Coaching für Paare in der Corona-Krise

Autor: Bodenmann, Guy
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
März 25th, 2020

Suche nach Medikamenten gegen Corona – Umwidmungen von Wirkstoffen als Chance

Eine Mitarbeiterin am Institut für Virologie der technischen Universität München (TUM) pipettiert in einem Labor einen Ansatz zum Proteinnachweis. (picture alliance / dpa / Sven Hoppe)Einige Medikamente sind Zufallsfunde: Viagra etwa war ursprünglich als Herzmittel konzipiert. Auch gegen Corona hofft man auf einen solchen Effekt: Derzeit würden vorhandene Mittel wie Chloroquin auf ihre Wirksamkeit geprüft, sagt unser Redakteur Martin Mair.

Martin Mair im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 25th, 2020

Woody Allens „Ganz nebenbei“ – Bittere Abrechnung mit Mia Farrow und Hollywood

Woody Allen bei einem Pressetermin bei den Filmfestspielen in Cannes 2016. (AFP/ Alberto Pizzoli)„Ganz nebenbei“ von Woody Allen sei eigentlich keine echte Autobiografie, sagt Filmkritiker Patrick Wellinski. Denn die Hälfte des Buches drehe sich um die Missbrauchsvorwürfe gegen Allen. Gegen diese setze sich der Regisseur erneut zur Wehr.

Patrick Wellinski im Gespräch mit Liane von Billerbeck:
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 25th, 2020

Philosoph zur Coronakrise – „Auch mal aus der Aufgeregtheit aussteigen“

Der Schweizer Kulturphilosoph Andreas Urs Sommer  (picture alliance/Geisler-Fotopress / Christoph Hardt)Angesichts geschrumpfter Handlungsmöglichkeiten brauchen wir in der Coronakrise Gelassenheit, sagt der Kulturphilosoph Andreas Urs Sommer. Also das Unvermeidliche hinnehmen und sich im verkleinerten Möglichkeitsraum einrichten.

Andreas Urs Sommer im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share