Archiv für März 19th, 2020

März 19th, 2020

Jacqueline Flory – Schulen für Flüchtlinge

Spenden sammeln, Zelte bauen, Lehrer suchen – das gehört seit über zwei Jahren zu den Hauptbeschäftigungen von Jacqueline Flory. Die Autorin und Übersetzerin aus München baut Zeltschulen in Flüchtlingscamps. Moderation: Sabine Brandi

Share
März 19th, 2020

Hirn und Hormone – Franca Parianen

Drama oder nicht? Dafür sind maßgeblich Hormone verantwortlich. Aber ohne sie wären wir ziemlich konfus, sagt Franca Parianen. Die Autorin und Science Slammerin berichtet Elif Senel, wie Hormone unser Gehirn und damit unser Leben steuern.

Share
März 19th, 2020

Nico Semsrott: Wird Politik durch Satire besser?!

Brille, schwarze Kapuze, ernstes Gesicht: Das ist Nico Semsrott, Satiriker und seit letztem Jahr auch: Abgeordneter des EU-Parlaments. In 1LIVE Gute Leute geht es unter anderem darum, wie viel Satire er seinen Wählerinnen und Wählern schuldig ist.

Share
März 19th, 2020

Lehrerverband fordert wegen Corona-Krise „schülerfreundliche Regelungen“

Der Lehrerverband fordert wegen der geschlossenen Schulen durch die Corona-Krise „schülerfreundliche Regelungen“ bei Prüfungen, Abschlüssen und Versetzungen. Im SWR Tagesgespräch sagte der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, Schülerinnen und Schülern dürfe aus den Schulschließungen kein Nachteil entstehen. Es sei klar, dass man sich von dem Gedanken verabschieden müsse, dass jetzt der Unterricht statt in der Schule einfach zuhause weiterlaufen würde. Meidinger betonte, man könne froh sein, wenn „vielleicht ein Viertel dessen, was vermittelt werden soll, jetzt in diesem Heimunterricht vermittelt wird“. Wirklich schlimm werde es, wenn die Schulen auch nach den Osterferien noch geschlossen blieben. Insgesamt räche sich jetzt, dass wir bei der Digitalisierung noch in den Anfängen steckten. Wegen der Corona-Krise sind bundesweit alle Schulen geschlossen. Rund elf Millionen Schülerinnen und Schüler müssen von zuhause aus lernen. Die Möglichkeiten digitalen Lernens sind von Bundesland zu Bundesland und von Schule zu Schule sehr unterschiedlich. Bisher sollen auch die Abitur-Prüfungen in vielen Bundesländern regulär stattfinden.

Share
März 19th, 2020

Virologe Becker zur Corona-Krise: „Ausgangssperre, da sind wir im Moment noch nicht“

Der Virologe Stephan Becker, Koordinator des Forschungsbereichs „Neu auftretende Infektionskrankheiten“ am Deutschen Zentrum für Infektionsforschung hält die jetzt ergriffenen Maßnahmen von Bund und Ländern gegen die Corona-Pandemie für sinnvoll. Es gehe darum, möglichst die Kontakte zu anderen zu begrenzen. Im SWR-Tagesgespräch sagte der Leiter der Virologie der Universität Marburg, eine Ausgangssperre, wie in Frankreich sei in Deutschland momentan jedoch noch nicht angezeigt. Zuerst solle man abwarten, ob die Regelungen greifen. Das könne eine bis zwei Wochen dauern. Sollten diese keine Wirkung zeigen, dann müsse man über eine Ausgangssperre nachdenken. Der Virologe hat „große Hoffnungen“, dass es bereits Medikamente gibt, die auch gegen Covid-19 wirken könnten. Im SWR sagte Becker, Tierversuche legten das nahe und derzeit liefen die ersten klinischen Studien: Vielleicht habe man dann „kein Supermedikament“, aber etwas, was helfen wird.

Share
März 19th, 2020

Roman Deininger | SZ Journalist

Er kommt aus Ingolstadt. Er studierte in München, Wien und New Orleans. Und er arbeitete als Journalist in Nürnberg, Stuttgart und jetzt in München. Roman Deininger ist politischer Reporter der Süddeutschen Zeitung SZ und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Innenleben der CSU, mit den handelnden Figuren, mit den barocken Inszenierungen von Macht und Intrigen, Aufstieg und Fall, Heldenverehrung und Götterdämmerung. Aktuell ist sein CSU-Buch erschienen „Bildnis einer speziellen Partei“.

Share
März 19th, 2020

Susanne Eisenmann | Kultusministerin

“Wir sind in einer absoluten Notsituation“, sagt Kultusministerin Susanne Eisenmann. Seit Anfang der Woche sind die Kitas und Schulen im Land nach derzeitigem Stand bis zum Ende der Osterferien (19. April) geschlossen. Für Kinder von 0 bis 14 Jahren, deren Eltern in besonders sensiblen Bereichen arbeiten, werde eine Notfallbetreuung in der Kita oder Schule eingerichtet, so die Kultusministerin. Etwa 1,5 Millionen Schülerinnen und Schüler besuchen aktuell allgemeinbildende oder berufliche Schulen in Baden-Württemberg. In Kindertageseinrichtungen wurden im vergangenen Jahr mehr als 440.000 Kinder betreut.

Wie ein Unterricht weiterhin sichergestellt wird, alle anstehenden Abschlussprüfungen gewährleistet werden, wie ein Unterricht in Zeiten der Corona-Krise aussieht? Antworten kommen von der baden-württembergischen Kultusministerin Susanne Eisenmann in SWR1 Leute.

Share
März 19th, 2020

Manuela Rousseau im Gespräch

Mit 14 Jahren musste sie die Schule verlassen. Mädchen bräuchten kein Abitur, hieß es. Heute ist sie Aufsichtsrätin eines großen DAX-Konzerns und Professorin.

Share
März 19th, 2020

Prof. Martin Schröder, Zufriedenheitsforscher über Lottogewinne, Hausarbeit und die fatalen Folgen von Schlafmangel

Welche Rolle spielen Sozialkontakte, Geld, Gesundheit, Aussehen oder Bildung, wenn Menschen ihre eigene Zufriedenheit einschätzen? Das hat der Marburger Soziologe Martin Schröder mit Hilfe eines riesigen Datenschatzes, dem Sozio-ökonomischen Panel (SOEP), wissenschaftlich untersucht. Im Interview mit Uli Höhmann verrät er viele überraschende Ergebnisse: Die Deutschen sind z.B. unzufriedener in modernen Rollenbildern und brauchen eher genügend Schlaf als einen Lottogewinn um zufrieden zu sein.

Share
März 19th, 2020

Der Mediziner Dietrich Grönemeyer erzähl von seinem Lebensprojekt.

Er ist Radiologe und Gründer des Instituts für Mikrotherapie in Bochum. Bis zu seiner Emeritierung 2012 war er Inhaber des Lehrstuhls für Radiologie und des weltweit einzigen Lehrstuhls für Mikrotherapie an der Universität Witten/Herdecke.

Share
März 19th, 2020

Die Sängerin Marianne Rosenberg erzählt u. a. von ihrer Familiengeschichte.

Bereits als Kind trat Marianne mit ihrem Vater Otto Rosenberg in Berliner Eckkneipen auf. Er hatte eine gute Singstimme, spielte Gitarre und Geige. Mit 14 Jahren gewann sie einen Talentwettbewerb und hatte damit den Vertrag einer Plattenfirma in der Tasche.

Share
März 19th, 2020

Deutsche Inseln abgeriegelt – wie trifft es den Tourismus auf Rügen?

Autor: Kassner, Kerstin
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
März 19th, 2020

Familien im Corona-Zwangsurlaub – Wenn die Nerven blank liegen

Ein Kleinkind drückt sich die Nase an einem Fliegengitter platt. (Eyeem / Matthew Schultz)In vielen Familien geht die Angst vor dem Lagerkoller um. Die Schließung von Schulen, Kitas und Spielplätzen zwingt Eltern und Kinder wochenlang auf engstem Raum zusammen. Die Psychologin Sabine Walper sagt, wie man trotzdem die Nerven bewahrt.

Sabine Walper im Gespräch mit Axel Rahmlow
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 19th, 2020

Coronavirus – Warum verlaufen Infektionen bei Kindern meist mild?

Kinder in Jemens Hauptstadt Sanaa tragen am 15.3.2020 Mundschutzmasken.   (Mohammed Mohammed/Xinhua/imago images)Warum infizierte Kinder besser mit dem Coronavirus klarkommen als Erwachsene, ist den Forschern bisher nicht ganz klar. Vermutlich hat es etwas mit dem noch untrainierten Immunsystem von Kindern zu tun. Ansteckend sind sie trotzdem.

Martin Mair im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 19th, 2020

Psychiater über Angst in der Coronakrise – Warum wir uns jetzt um andere kümmern sollten

Großaufnahme einer Frau mit Schutzmaske, die aus einem Fenster schaut. (Eyeem / Roman Drits)Corona bringt das öffentliche Leben zum Stillstand. Und plötzlich ist sie da, die Angst vor dem Ungewissen. Wie damit umgehen? Der Psychiater Jan Kalbitzer rät: Sprecht mit anderen über eure Angst, helft den Nachbarn – und lacht so oft wie möglich.

Jan Kalbitzer im Gespräch mit Axel Rahmlow
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 19th, 2020

Equal Pay Day und Corona – Systemerhaltender Beruf, ungleich bezahlt

7th May 1952: Sonia Banular wears a mask to a poster parade in London demanding equal pay for women. (Photo by Keystone/Getty Images) (Keystone/Getty Images)Verkäuferin, Kranken- oder Altenpflegerin – viele der als „systemerhaltend“ eingestuften Berufe sind schlecht bezahlt. Die Unternehmensberaterin Henrike von Platen hofft, dass die Coronakrise zum Signal für die Aufwertung dieser Beschäftigungen wird.

Henrike von Platen im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 19th, 2020

Annette Dittert, ARD-Korrespondentin London

Brexit, Megxit, Corona: ARD-Korrepondentin Annette Dittert hat auf der Blauen Couch bei Gabi Fischer erzählt, wie sie momentan das Leben in London erlebt. Außerdem, warum sie auf einem kleinen Kanalboot lebt und sehr glücklich damit ist.

Share
März 19th, 2020

Josef Winkler, Chefredakteur MUH

Alles, was gut ist. Das will Josef Winkler den Menschen vermitteln. Mit seiner Zeitschrift „MUH“. Vor seiner Selbstständigkeit traf der Musikjournalist vom Chiemsee für den „Musikexpress“ David Bowie, Die Ärzte und Randy Newman. Moderation: Norbert Joa

Share
März 19th, 2020

Anna Depenbusch, Musikerin

Anna Depenbusch ist von ganzem Herzen Liedermacherin. Ob alleine am Klavier oder mit Band im Hintergrund, singt sie poetische Songs über das Leben. Wenn sie keine Musik macht, beschäftigt sie sich mit Physik oder beobachtet Vögel. Moderation: Kaline Thyroff

Share