Archiv für März 12th, 2020

März 12th, 2020

Ökonom Christoph Schmidt

„Wir haben in Deutschland allen Grund zur Zuversicht.“ Das sagt Prof. Christoph M. Schmidt, ehemaliger Vorsitzender der Wirtschaftsweisen. Sein Optimismus gründet sich auf „Innovationsökosysteme“.

Moderation: Gisela Steinhauer

Share
März 12th, 2020

Den Tieren so nah – Tierfilmer Oliver Goetzl

Biologe Oliver Goetzl reist um die Welt und hält einzigartige Tierwelten fest. Auf einer Insel in Äquatorialguinea ist er der scheuen Affenart Drills nahe gekommen. Ein Tierfilmer über Geduld, gefährliche Krankheiten und Insekten im Ohr. Moderation: Elif Senel

Share
März 12th, 2020

Philosophie für alle – Siegfried Reusch

Das erste populäre Philosophiemagazin in Deutschland „Der blaue Reiter“, wird 25 Jahre alt. Herausgeber Siegfried Reusch erinnert sich an die Entstehungszeit und erzählt aus der Geschichte des Projekts. Moderation: Thomas Koch

Share
März 12th, 2020

Alice Hasters – Rassismus ist überall!

Alice Hasters spricht über einschneidende Situationen, die sie selbst als schwarze Frau erlebt hat, aber auch über Hautfarbe, Herkunft und warum wir alle mit unserem eigenen Rassismus konfrontiert werden müssen. Aus ihrer Sicht ist Rassismus nicht nur ein Problem von Rechtsextremen, sondern überall in unserer Gesellschaft zu finden.

Share
März 12th, 2020

Marco Politi | Journalist

Marco Politi ist ein italienischer Journalist, der seit 40 Jahren über den Vatikan und die katholische Kirche berichtet. Politi gilt als bestens vernetzt, was umso wichtiger ist, als in der kirchlichen Hierarchie Verschwiegenheit als eine der wichtigsten Tugenden gilt. In seinem neuen Buch „Das Franziskus Komplott“ beschreibt Politi, wie groß die Widerstände und Aversionen im Vatikan gegen den Papst aus Argentinien sind, welche konservativen Seilschaften ihn bekämpfen, wie seine Bilanz nach fast sieben Jahren Pontifikat aussieht.

Share
März 12th, 2020

Prof. Gabriel Felbermayr | Volkswirtschaftler

„Das Corona-Virus besitzt das Potenzial, einen zweiten Lehman-Schock auszulösen“, sagt der Präsident des Instituts für Weltwirtschaft, Prof. Gabriel Felbermayr.

Share
März 12th, 2020

Betterov

Gerade mal zwei Singles hatte Betterov veröffentlicht und schon stand er im Vorprogramm der Kaiser Chiefs. Seine Songs tragen Titel wie „Angst“, „Irrenanstalt“ oder „Dynamit“ und genauso explosiv klingen sie auch. Der 25-Jährige knüpft musikalisch an Post-Punk und Indie-Rock an und er singt über die Fallstricke des Lebens, über das Verlorengehen in einer unübersichtlichen Gesellschaft. Keine leichten, aber wichtige Themen! „Viertel vor etwas“, hat er seine Debüt-EP betitelt. Die erscheint am 20. März und bei der Record Release Party im Auster Club wird diesmal reingefeiert.

Share
März 12th, 2020

FM4 Interview with Berhana

Seine Eltern kommen aus Äthiopien, er ist in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia aufgewachsen, war Chefkoch in einem japanischen Restaurant in New York und hat sein Debütalbum „Han“ in Los Angeles aufgenommen. So bunt seine Biografie, so vielseitig der Genre-Mix zwischen Indie, Dance und R’n’B von Berhana, der mit bürgerlichen Namen Armain Berhane heißt. Christian Lehner hat ihn in Berlin getroffen.

Share
März 12th, 2020

Der Musiker Jan Plewka im Gespräch

Der Sänger Jan Plewka und die Hamburger Band Selig prägten die deutsche Rockmusik der 1990er Jahre. Der Frontmann im Talk auf NDR Info.

Share
März 12th, 2020

Florian Wagner – Frugalist, spart für ein finanziell unabhängiges Leben

Bewusst konsumieren, Geld sparen und klug anlegen – um mit 40 finanziell unabhängig sein. Das ist der Traum der Frugalisten. Florian Wagner ist Teil dieser wachsenden Szene und schreibt mit „Geldschnurrbart“ einen vielgelesenen Blog. Im Interview mit Uli Höhmann erklärt Florian Wagner, warum Frugalismus nichts mit Geiz oder Verzicht zu tun hat.

Share
März 12th, 2020

Der Modedesigner Wolfgang Joop erzählt von seiner Sehnsucht und von seinen Wünschen.

„In meinem Alter ist jeder Tag ein Abschiedsgeschenk“, schreibt Wolfgang Joop in seiner Biographie „Die einzig mögliche Zeit“. Er blickt darin zurück auf seine Kindheit auf dem Gut Bornstedt in Potsdam. Inzwischen lebt er wieder dort.

Share
März 12th, 2020

Der Journalist Hasnain Karim erzählt, warum er seine accounts auch mal für einige Leser sperrt.

Er ist Journalist, Autor und Marineoffizier a. D. Bis Ende 2019 berichtete er als Korrespondent für den „Spiegel“ unter anderem aus der Türkei, aus Indien und aus Pakistan.

Share
März 12th, 2020

Entschuldigung von Klaas Heufer-Umlauf – Auch pennälerhafter Quatsch darf kein Fake sein

Der Moderator Klaas Heufer-Umlauf steht mit ausgebreiteten Armen vor Publikum, er ist mit grünem Schleim übergossen. (Imago / Andreas Gora)Der NDR hat den Entertainern Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf nachgewiesen, zu großzügig mit der Wahrheit umgegangen zu sein. Nun folgt die Entschuldigung – die unser Medienkritiker Matthias Dell als gelungen empfindet.

Matthias Dell im Gespräch mit Julius Stucke
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 12th, 2020

E-Learning in der Coronakrise – Den meisten Schulen fehlen die Voraussetzungen

Ein leeres Klassenzimmer. Die Tafel ist abgewischt und zugeklappt. Die Stühle aus hellbraunem Holzfurnier stehen auf den Tischen. (imago / Sven Simon)Lernen ohne Klassenzimmer – damit tun sich viele deutsche Schulen schwer. Auch wenn E-Learning in Zeiten von Corona natürlich wunderbar wäre, meint der Verlagsleiter des Klett-Verlags. Aber über Beamer und Tablets kommen viele Schulen nicht hinaus.

Ilas Körner-Wellershaus im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 12th, 2020

lit.Cologne trotz Coronavirus – „Im Moment regiert ja die Hysterie“

Logo Schriftzug der Lit.Cologne vor dem Kölner Dom  (imago images / Horst Galuschka)Die lit.Cologne trotzt dem Trend: Anders als andere Großveranstaltungen wird das Literaturfestival wie geplant starten. Corona sei kein Killervirus, sagt Geschäftsführer Rainer Osnowski. Man halte sich an die Empfehlung der Behörden.

www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 12th, 2020

Coronavirus in Italien – Über das Leben in der Schutzzone

Ein Gottedienst in Triest findet vor leeren Bänken statt. (Imago / Luca Tedeschi)Wie lebt es sich in Zeiten des Coronavirus in Italien? Trotz der landesweiten Schutzzone geht der in Triest lebende Krimiautor Veit Heinichen weiterhin in Bars. Respekt vor den Gefahren hat er dennoch – aber wenig Verständnis für deutsche Medien.

Veit Heinichen im Gespräch mit Julius Stucke
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 12th, 2020

Macht ein falsches Menschenbild die Gesellschaft kaputt? (englische Version)

Autor: Bregman, Rutger
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
März 12th, 2020

Die Evolution nach Rutger Bregman – Warum der Mensch von Natur aus gut ist

Rutger Bregman vor einer Hausfassade (laif / eyevine /  Gary Doak )Nicht die Stärksten haben in der Menschheitsgeschichte überlebt, sondern die Freundlichsten, sagt der Journalist und Historiker Rutger Bregman. Der Autor des Buchs „Im Grunde gut“ ist überzeugt: Kooperation ist die versteckte Supermacht des Menschen.

Rutger Bregman im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 12th, 2020

Michael Zink, Galerist

Mit seiner Galerie war Michael Zink schon in Regensburg, München, Berlin und New York. Dann ging es in die Oberpfalz, in den 26-Seelen-Ort Waldkirchen.Dort hat eralles, was er braucht: Die Familie, neun Rinder und die Kunst. Moderation: Achim Bogdahn

Share
März 12th, 2020

Bogdan Musial, Historiker

Als Kind war Bogdan Musial Bauer in Polen, als junger Erwachsener hat er im Bergwerk gearbeitet und später als Maschinenbauer. Mittlerweile ist er angesehener Historiker und Professor ohne Abitur. Moderation: Norbert Joa

Share