Archiv für März 5th, 2020

März 5th, 2020

Fußballexperte Thomas Broich

Er ist ein genialer Mittelfeldstratege und Künstler am Ball. Und doch wird Thomas Broich in der deutschen Bundesliga nicht froh. In Australien hat er sich mit dem Fußball versöhnt. Im WDR 5 Tischgespräch mit Gesa Rünker erzählt er von seinen Erfahrungen in der Bundesliga und am anderen Ende der Welt. Moderation Gesa Rünker

Share
März 5th, 2020

Julia Engelmann – Vollzeitpoetin

„Eines Tages, Baby, da werden wir alt sein, oh, Baby …“ Mit diesen Worten wurde die 27-jährige Julia Engelmann über Nacht berühmt. In der Redezeit spricht die Dichterin, Schauspielerin und Musikerin über Hoffnung, Glück und das gute Leben. Moderation: Ralph Erdenberger

Share
März 5th, 2020

Leben unter Pinguinen – Klemens Pütz

Klemens Pütz ist Deutschlands einziger Pinguinforscher und kämpft in Zeiten des Klimawandels für das Überleben seiner Schützlinge. In der Redezeit erzählt er, was ihn an den Tieren fasziniert, wie es sich im Eis lebt und was dran ist am Mythos Pinguin. Moderation: Anja Backhaus

Share
März 5th, 2020

Christine Lieberknecht (CDU) wirbt für „realpolitische Lösung mit Bodo Ramelow“ in Thüringen

Die frühere Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht geht davon aus, dass Bodo Ramelow im Erfurter Landtag zum Ministerpräsidenten gewählt wird. Die CDU-Politikerin sagte im SWR Tagesgespräch, „ich gehe davon aus, dass das funktioniert“. Eine Partei habe natürlich ihre Grundsätze, trotzdem müsse man in Thüringen und „zumal mit Bodo Ramelow eine realpolitische Lösung treffen“. Die Beschlusslage der CDU, die eine Zusammenarbeit mit der Linkspartei und mit der AfD ausschließt, treffe auf die Realität eines Landes, die man sich bis dato nicht habe vorstellen können.

Share
März 5th, 2020

Mechthild Heil, katholische Frauengemeinschaft: Vorsitzender der Bischofskonferenz muss in die moderne Welt führen

Die Bundesvorsitzende der katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands, Mechthild Heil, mahnt die Deutsche Bischofskonferenz zu Reformen. Heil sagte im SWR Tagesgespräch, der neue Vorsitzende müsse in die Gleichberechtigung führen, die man in Europa und vielen Ländern in der ganzen Welt lebe.

Share
März 5th, 2020

Stefan Koldehoff & Tobias Timm | Journalisten und Kunstexperten

Der Grat zwischen Kunst und Kriminalität ist ein schmaler. Mit dem enormen Anstieg der Preise und der Globalisierung des Kunstmarktes hat die Kriminalität jedoch eine neue Qualität erreicht. Artnapping – bei dem ein Kunstwerk als Geisel genommen und erst gegen Lösegeld wieder zurückgegeben wird, ist heute keine Seltenheit mehr. Die Kunstexperten Stefan Koldehoff und Tobias Timm haben bereits den Bestseller über “Falsche Bilder, echtes Geld“ zum Fall Beltracchi geschrieben. 25 Jahre lang hatten der Maler Wolfgang Beltracchi und seine Komplizen selbst gemalte Bilder als verschollene Kunstwerke großer Maler der Moderne ausgegeben und für Millionensummen verkauft. Jetzt veröffentlicht das Autorenduo “Kunst und Verbrechen“. Darin sammeln sie nicht nur spannende, erschreckende und irrwitzige Geschichten, sie analysieren auch, was sich am System Kunstmarkt und in den Museen ändern muss.

Share
März 5th, 2020

Johannes Frasnelli | Mediziner und Neurowissenschaftler

Johannes Frasnelli kommt aus Südtirol und lebt in Kanada. Er ist Mediziner, Neurowissenschaftler und ein international renommierter Geruchsforscher. Seine These: Der menschliche Geruchsinn ist von allen Sinnen der am meisten unterschätzte. Dabei hat er einen sehr großen Einfluss auf unser Gehirn und auf unsere Emotionen und beeinflusst unser Verhalten mehr, als wir vermuten. Über die neuesten Erkenntnisse der Geruchsforschung hat Frasnelli aktuell ein Buch veröffentlicht mit dem Titel „Wir riechen besser als wir denken“. Prof. Johannes Frasnelli forscht und lehrt an der Universität Québec.

Share
März 5th, 2020

Yael Naim

Der Überraschungshit, „New Soul“, aus dem Jahr 2008 sicherte Yael Naim nicht weniger als ökonomische und damit künstlerische Unabhängigkeit. Mit diesem Songs war die französisch – isrealische Sängerin plötzlich in aller Munde. Besonders in Frankreich ist ihre Popularität seitdem ungebrochen. Vier Jahre sind seit ihrem letzten Album vergangen und in dieser Zeit hat sich viel verändert: Ihr geliebter Vater starb während der Aufnahmen zum neuen Album, sie wurde Mutter und das politische Klima ist rauer geworden. Auch deshalb wollte Yael Naim ein sehr persönliches Album aufnehmen und hat auf „Nightsongs“ zum ersten Mal alle Songs selbst geschrieben und auch produziert. In der Mitte des Lebens angekommen, drehen sich die Stücke um essentielle Fragen des Seins: Wer bin ich wirklich? Habe ich wirklich alles getan, was ich wollte? Wohin soll die Reise gehen?

Share
März 5th, 2020

Der Künstler Dieter Meier spricht u. a. über seine Erfolge mit „Yello“.

Er feierte als rappende und tanzende Hälfte des Popduos „Yello“ Welterfolge. Aber er ist auch vieles andere: Künstler und Unternehmer, Spieler und Familienmensch.
(Wdh. vom 10.12.2014)

Share
März 5th, 2020

Der Schauspieler Walter Renneisen spricht über seine zahlreichen und sehr unterschiedlichen Stücke.

Er ist ein Hansdampf in allen Theater-Gassen: Schauspieler und Rezitator, Regisseur und Hörspielsprecher, Solist und Musikant. Walter Renneisen, „bekannt aus Film, Funk und Fernsehen“.
(Wdh. vom 10.12.2014)

Share
März 5th, 2020

„Migrant“, „Migrationshintergrund“ – warum die Wortwahl so schwer fällt

Autor: Ohanwe, Malcolm
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
März 5th, 2020

Virologin über aktuelle Fallzahlen – „Coronavirus ist nicht mehr aufzuhalten“

 Ein Mann mit einer Schutzmaske vor einer Apotheke, Schutzmasken sind fast ausverkauft (picture-alliance/Ulmer)Die Gefahr für den Einzelnen durch das Coronavirus ist offenbar geringer, als viele annehmen. Dass die Fallzahlen steigen, sei bei einer Epidemie normal, sagt die Virologin Melanie Brinkmann. Aber es sei wichtig, das Gesundheitssystem nicht zu überlasten.

Melanie Brinkmann im Gespräch mit Stephan Karkowsky
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 5th, 2020

Gastronomie und Geschlecht – Warum es so wenige Spitzenköchinnen gibt

Illustration eines Kochs beim Gemüseschneiden. (imago images / Ikon Images)Unter Sterneköchen gibt es wenige Köchinnen. Das liegt unter anderem am rauen, zum Teil anzüglichen Ton in Restaurantküchen, sagt Madeleine Jakits vom Magazin „Feinschmecker“. Wer trotz Talent nicht weiterkomme, wechsele oft den Beruf oder höre auf.

Madeleine Jakits im Gespräch mit Stephan Karkowsky
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 5th, 2020

USA im Vorwahlkampf – Zwei politische Lager in großer Fremdheit

Viele Shops in New York haben die US-Präsidenten als Souvenir im Angebot. Allerdings blüht in New York das Geschäft mit Trump als meist wenig schmeichelhafte Karikatur. (picture alliance)Die Spaltung der US-Gesellschaft ist so tief, dass sogar über einen möglichen Bürgerkrieg diskutiert wird. Der Politologe Torben Lütjen hat wenig Hoffnung, dass sich die Lage mit der Präsidentenwahl bessern könnte.

Torben Lütjen im Gespräch mit Stephan Karkowsky
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 5th, 2020

Dr. Susanne Foitzik, Ameisenforscher

Ameisen sind erstaunlich: Sie halten sich Sklaven, betreiben Pilzzucht und halten Blattläuse als „Kühe“. Ameisenforscherin Dr. Susanne Foitzik weiß was fast alles über Ameisen. Auf der Blauen Couch hat sie mit Gabi Fischer über diese „Weltmacht auf sechs Beinen“ gesprochen.

Share
März 5th, 2020

Dr. Bärbel Wardetzki, Psychologin

Dr. Bärbel Wardetzki hat selbst lernen müssen mit Trennungen und Abschieden zu leben. Loslassen habe auch immer mit Trauerarbeit, mit Wut und Schmerz zu tun – deswegen sei es auch nicht leicht, sagt die Psychologin. Tipps, was uns dabei hilft, hat sie auf der Blauen Couch gegeben.

Share
März 5th, 2020

Rosalie Thomass, Schauspielerin

Grimme-Preis und Bayerischer Fernsehpreis sind nur zwei von vielen Auszeichnungen, die Rosalie Thomass einheimste. Bekannt wurde sie u.a. durch die Rosenmüller-Filme „Beste Zeit“, „Beste Gegend“ und „Beste Chance“. Jetzt spielt sie in den „Känguru-Chroniken“. Moderation: Achim Bogdahn

Share
März 5th, 2020

Jürgen Tautz, Biologe

Er ist DER deutsche Bienenforscher schlechthin: Jürgen Tautz, der sich in seinem neuen Buch mit unseren Bienen beschäftigt, wie sie keiner kennt: mit den wilden Honigbienen in den Wäldern. Moderation: Norbert Joa

Share