Archiv für Februar 26th, 2020

Februar 26th, 2020

Matthias Egersdörfer, Kabarettist

Auf der Bühne ist er Grantler, als Mitmensch sehr sympathisch: Kabarettist Matthias Egersdörfer liebt seine Rolle als an der Welt verzweifelter Franke. Mit Thorsten Otto auf der Blauen Couch hat er übers Langeweile, Gerhard Polt und Nana Mouskouri geredet.

Share
Februar 26th, 2020

Workshops gegen Diskriminierung – Rassistischen Parolen Paroli bieten

Ein Schild mit der Aufschrift " Rassismus ist keine Alternative" inmitten der Menschenmenge auf der Großkundgebung Ulteilbar in Berlin. (imago images / Müller-Stauffenberg)Schlagfertig und effektiv auf rechte Parolen reagieren – das kann man üben. Ein Workshop in Berlin zeigt, wie man die „Schrecksekunde“ nach einem diskriminierenden Verbalangriff überwinden und sinnvoll Contra geben kann.

Christian Schneider im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 26th, 2020

Keine Bewerberin für den CDU-Parteivorsitz – Zurück in der Männer-Welt

In Düsseldorf verspottet ein politischer Mottowagen mit den Figuren von den Politikern Röttgen, Laschet, Merz und Spahn beim Rosenmontagszug die CDU. (picture alliance / Fabian Strauch / dpa)Es gibt natürlich auch Frauen, die für den CDU-Bundesvorsitz geeignet sind. Aber sie bewerben sich nicht. Nur Männer weit und breit: Das findet die junge CDU-Politikerin Nora Zabel „ein bisschen niederschmetternd“. Und fordert Konsequenzen.

Nora Zabel im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 26th, 2020

Flüchtlingselend auf Lesbos – Massive Proteste gegen eine planlose Regierung

Ein Flüchtling trägt Holz auf dem Rücken, in einem provisorischen Lager neben dem Lager in Moria. (picture alliance / dpa / Angelos Tzortzinis)Flüchtlinge hacken Olivenbäume ab und bauen daraus Hütten. So wuchert das Lager Moria auf Lesbos, die Lebensumstände der Geflüchteten sind katastrophal. Zugleich wächst die Wut der Inselbevölkerung auf die Athener Regierung, berichtet der Journalist Thomas Bormann.

Thomas Bormann im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 26th, 2020

Gesundheitsethiker zur Sterbehilfe – „Das Angebot hat die Nachfrage erzeugt“

In einer Hand liegen viele verschiedenfarbige Tabletten. (imago / Sepp Spiegl)Aktive Sterbehilfe war als Ausnahme gedacht: Das sagt der niederländische Gesundheitsethiker Theo Boer über die rechtliche Situation in seinem Heimatland. Die zunehmende Inanspruchnahme habe dort inzwischen viele Menschen zum Nachdenken gebracht.

Theo Boer im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share