Archiv für Februar 18th, 2020

Februar 18th, 2020

„Fußball ist mein Leben“ – Anne Trabant-Haarbach

Schon mit 6 Jahren war Anne Trabant klar, eines Tages werde ich in der Fußballnationalmannschaft spielen! 1955 ein kühner Wunsch, denn der DFB hatte Frauenfußball gerade offiziell verboten. Moderation: Jürgen Wiebicke

Share
Februar 18th, 2020

Gespräch mit Regisseurin Bernadette Sonnenbichler

Seit vier Jahren ist Bernadette Sonnenbichler Hausregisseurin am Schauspielhaus Düsseldorf.Jetzt hat die 38jährige dort Wedekinds berühmte Monstretragödie „Lulu“ inszeniert. Ein Gespräch mit Bernadette Sonnenbichler.

Share
Februar 18th, 2020

Bundesfrauenministerin Giffey: Eine Frau pro Vorstand wird Pflicht

Vorstände großer deutscher Unternehmen müssen demnächst mindestens eine Frau berufen. Das hat Bundesfrauenministerin Franziska Giffey angekündigt. Diese verpflichtende Quote werde noch dieses Jahr kommen, sagte die SPD-Politikerin im SWR Tagesgespräch. Reine „Männerclubs“ seien nicht mehr zeitgemäß; nur mit freiwilligen Bekenntnissen komme man nicht weiter.
Das Gesetz liege bereits dem Bundeskanzleramt vor.

Share
Februar 18th, 2020

SWR1 Leute mit René Marik

Eigentlich sollte René Marik Automechaniker werden. Doch der gebürtige Westerwälder lenkt sein Leben ganz schnell in andere Bahnen. Marik ist der wohl bekannteste Puppenspieler in Deutschland, Comedian, Musiker und jetzt auch Autor.

Share
Februar 18th, 2020

Alexandra Cedrino | Autorin

Alexandra Cedrino stammt aus der Kunsthändlerfamilie Gurlitt. Sie wuchs zwischen Bildern und Büchern auf und machte eine Ausbildung zur Grafikerin und Illustratorin. Ihr Großvater Wolfgang Gurlitt war in den 1920er und 30er-Jahren ein einflussreicher Kunstsammler, -händler und Galerist, der in der Nazizeit fast alles verloren hat. Heute ist der Name vor allem mit dem Kunstskandal um seinen Cousin Hildebrand Gurlitt verbunden. In ihrem Debütroman „Die Galerie am Potsdamer Platz“ beschreibt Alexandra Cedrino die gegensätzlichen Aspekte ihres Großvaters – Ablehnung auf der einen und Geschäfte machen auf der anderen Seite. „Er hat die Nazis gehasst, war nie in der Partei – und er musste – wie alle, die nach 1933 in Deutschland blieben – bis zu einem gewissen Punkt nach ihren Regeln spielen.“

Share
Februar 18th, 2020

Prof. Tobias Renner | Arzt und Psychiater

„Wir beantragen jedes halbe Jahr neue Betten“, sagt der Leiter der Tübinger Kinder- und Jugendpsychiatrie Prof. Tobias Renner. Denn die Tübinger Kinder- und Jugendpsychiatrie steht unter einem „hohen Aufnahmedruck“. ADHS, Zwangserkrankungen, Autismus-Spektrum-Störungen, Internet- und Computerspielsucht, Patienten mit Fluchterfahrungen. Die Kinder- und Jugendpsychiatrie des Universitätsklinikums Tübingen bietet ein breites therapeutisches Angebot für das gesamte Spektrum der kinder- und jugendpsychiatrischen Erkrankungen. Haben kinder- und jugendpsychiatrische Erkrankungen zugenommen, was sind möglich Ursachen und wie sehen die therapeutischen Angebote aus?

Share
Februar 18th, 2020

Jakob Dobers

Musik hat Jakob Dobers auch schon früher gemacht, mit Bands wie Zimtfisch oder Sorry Gilberto, aber erst heute ist das Solodebüt „Der Rest vom Licht“ des 50-jährigen Wahlberliners erschienen.

Dobers Songs sind voll politischer Anspielungen und Bildern, die er aber mit Alltagsbetrachtungen kombiniert, denn ein Oberlehrer ist er nicht.

„Der Rest vom Licht“ reflektiert Jakob Dobers über sein Leben und darüber, wie sich unser aller Leben in den letzten 30. Jahren gewandelt hat. Musikalisch wie textlich passt er wunderbar zu Bands wie Die Türen, Düsseldorf Düsterboys oder Britta, und konsequenterweise sind all diese Bands auch bei derselben Plattenfirma unter Vertrag.

Heute Abend feiert Jakob Dobers die Veröffentlichung von „Der Rest vom Licht“ mit einer Record Release Party in der Kantine am Berghain.

Share
Februar 18th, 2020

Afrob

Afrob, Rapper, 43
Ein Stuttgarter Junge, ganz klar, auch wenn er in Italien zur Welt kam und jetzt seit 5 Jahren in Hamburg lebt. Nein, aber in Stuttgart bekam der Junge mit der dunkleren Hautfarbe endlich sein eigenes Immunsystem, in dem Moment nämlich, als Hip Hop in sein Leben trat. Endlich ließ sich alles besser einordnen, endlich entdeckte er neben Fußball noch andere Skills,Afrob wurde Rapper.

Erst sogenannter Feature-Artist für die Massiven Töne oder Freundeskreis, bald aber in eigener Mission, solo, mit eigenen Feature-Artists wie z.B. Ferris MC, Gentleman oder Samy de Luxe, mit dem ihn – neben gemeinsamen musikalischen Projekten – auch eine Freundschaft verbindet. Hip Hop ist keine Konstante, eher ein Gefäß, in dem sich verschiedene Sub-Genres aufhalten, von supersmart bis „isch fick deine Mutta“. Is eben so. Wir freuen uns jedenfalls, dass Afrob am Sonntag zu Gast in der Hörbar Rust ist und wir ein bißchen durch sein Leben schlendern dürfen.

Share
Februar 18th, 2020

Jonas Urbat – Mit Tuba und Bulli durch ganz Europa

Jonas Urbat ist ein klassisch ausgebildeter Musiker und spielt Tuba. Doch anstatt sich ein warmes Plätzchen in einem großen Orchester zu suchen, fährt er lieber in einem selbst ausgebauten Bus durch Deutschland und Europa. „In Tuba Wild“ heißt eines seiner Projekte, bei dem er europäische Musiker trifft, mit ihnen Musik macht und sich mit ihnen austauscht. Stefan Bücheler hat Jonas Urbat zum Interview getroffen.

Share
Februar 18th, 2020

Lucia Puttrich – CDU-Bundesvorstandsmitglied und hessische Landesministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten

Lucia Puttrich ist Mitglied des CDU-Bundesvorstands, Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund. Das politische Beben in Thüringen hat auch sie mit Entsetzen verfolgt. Nach eineinhalb Wochen, in denen man leicht den Überblick verlieren konnte, was in der Politik grade los ist, hat hr-iNFO Hauptstadtkorrespondentin Franka Welz mit Lucia Puttrich über Rücktritte, Ausblicke und über die Lage der CDU gesprochen, die sich nun vorzeitig neues Spitzenpersonal suchen muss.

Share
Februar 18th, 2020

André Neumann – CDU-Kommunalpolitiker in Thüringen und Oberbürgermeister von Altenburg über das Wahl-Debakel

„In jedem Irrsinn liegt eine Chance“, sagt André Neumann über das Wahl-Debakel in seiner Heimat. Der CDU-Kommunalpolitiker aus Thüringen und Oberbürgermeister der Stadt Altenburg hatte sich dafür eingesetzt, dass seine Partei bei der Ministerpräsidentenwahl Bodo Ramelow von der Linken unterstützt, auch um sich von der AfD abzugrenzen. Wie blickt der CDU-Politiker aus der thüringischen Provinz nun auf den Kurs seiner Partei im Bund?

Share
Februar 18th, 2020

Der Wissenschaftsjournalist Gero von Boehm spricht über seine unterschiedlichen Gebiete.

Es gibt kaum ein Thema, was Gero von Boehm nicht interessiert. Der Wissenschaftsjournalist, Fernsehinterviewer, Dokumentarfilmer, Film- und Fernsehproduzent arbeitet unermüdlich, ist unterwegs in den unterschiedlichsten Wissensgebieten.

Share
Februar 18th, 2020

Heike Borfuka über ihre spannensten Fälle als Gerichtsreporterin

Sie kennen ihre Stimme aus dem Radio: Sie berichtet für hr3 aus den hessischen Gerichtssälen, wann immer dort ein Prozess stattfindet, der uns bewegt. Sie hat schon dem Kindermörder Magnus Gäfgen in die Augen gesehen. Und dem sogenannten Kannibalen von Rotenburg – und bei aller privaten Abscheu gegenüber den Tätern gibt es kaum eine engagiertere Befürworterin für das deutsche Rechtssystem als die hr-Gerichtsreporterin Heike Borufka. Mit Bärbel Schäfer spricht sie im hr3-Sonntagstalk über ihre spannsten Fälle aus über 20 Jahren als Gerichtsreporterin.

Share
Februar 18th, 2020

„Kohl und Zwiebel stecken voller Power“ | Dr. Franziska Rubin, TV-Moderatorin und Sachbuch-Autorin

Sie ist Moderatorin, erfolgreiche Buchautorin und hat den Doktortitel der Medizin, promoviert in Nervenheilkunde an der Uni Köln: Frau Dr. Franziska Rubin ist ein Tausendsassa mit vielen Interessen und Begabungen. Im hr1-Talk spricht die Ärztin über ihr Leben und ihre jüngste Passion: wie simple Nahrungsmittel teure Medikamente als Gesundheitshelfer ersetzen oder ergänzen können.

Share
Februar 18th, 2020

Regierungschef dringend gesucht – Wie können in Thüringen alle ihr Gesicht wahren?

Porträt von Bodo Ramelow mit verwirrtem Gesichtsausdruck, im Hintergrund der Schriftzug "Die Linke". (Getty Images / Jens Schlueter)Die Situation in Thüringen ist verfahren: Die CDU möchte Neuwahlen verhindern und sich auch nicht öffentlich zu Bodo Ramelow als möglichem erneuten Ministerpräsidenten bekennen. Neuwahlen seien jedoch unumgänglich, sagt Thüringen-Korrespondent Henry Bernhard.

Henry Bernhard im Gespräch mit Marianne Allweiss
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 18th, 2020

Miss-Germany-Wettbewerb mit Frauen-Jury – „Eine große PR-Geschichte und eine Mogelpackung“

Die Teilnehmerinnen der Miss-Germany-Wahl 2020 posieren aufgereiht für ein Gruppenfoto. (Picture Alliance / dpa / Patrick Seeger)Persönlichkeit oder lange Beine, welche Kriterien entscheiden die „Miss Germany“-Wahl? Florian Boitin vom Magazin „Playboy“ glaubt, dass der Hype um die inneren Werte der Frauen sowie eine rein weibliche Jury vor allem „kluge PR“ sind.

Florian Boitin im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 18th, 2020

Attac-Jubiläum in Frankfurt am Main – Globalisierungskritiker feiern in der Paulskirche

Attac-Aktivisten halten vor der Orgel in der Paulskirche Plakate in die Luft. (Picture Alliance / dpa / Boris Roessler)Ihr 20. Jubiläum feiert die globalisierungskritische Nichtregierungsorganisation Attac mit einer Podiumsdiskussion in der Frankfurter Paulskirche. Manche ärgert das, denn Attac hatte die Kirche im Jahr 2018 besetzt.

Von Ludger Fittkau
www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 18th, 2020

Über Superstars im Mannschaftssport – „Der beste Star muss auch der beste Mitspieler sein“

Die Mitglieder des US-Basketballteams sind als Silhouetten nebeneinander stehend zu sehen. (Picture Alliance / AP Images / Nam Y. Huh)Sie gelten als Ikonen. Stars wie der verstorbene Kobe Bryant im US-Basketball überstrahlen den gesamten Sport. Als „Zugpferde“ helfen sie, Tickets zu verkaufen, sagt Ex-Basketballspieler Johannes Herber. Ihr starkes Ego könne das Team jedoch auch zersetzen.

Johannes Herber im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 18th, 2020

Das Lernen der Zukunft – Schule ist von gestern

Autor: Reimer, Markus
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
Februar 18th, 2020

Wirtschaftshistoriker über Friedrich Engels – „Er wäre auch heute noch Revolutionär“

Die Statue Friedrich Engels' in Denkerpose ist ein Geschenk Chinas an die Stadt Wuppertal. Engels guckt nachdenklich zu Boden und streicht sich mit einer Hand den Bart. (Picture Alliance / dpa / Bernd Thissen)Vor 200 Jahren wurde Friedrich Engels geboren. Ohne ihn, sagt Wirtschaftshistoriker Werner Plumpe, wären viele Schriften von Karl Marx nie erschienen. Durch Engels‘ Zutun wurden sie zu politischen Statements. Und ohne sein Geld wäre Marx verhungert.

Werner Plumpe im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share