Archiv für Februar 11th, 2020

Februar 11th, 2020

Die Chef-Archäologin – Friederike Fless

Prof. Friederike Fless ist Archäologin und Topmanagerin. Als erste Frau führt sie das inzwischen 190 Jahre alte Deutsche Archäologische Institut (DAI). In der Redezeit erklärt sie, welchen Beitrag Archäologie zum Blick auf die Gegenwart leisten kann. Moderation: Jürgen Wiebicke

Share
Februar 11th, 2020

Samstagsmosaik mit dem Schriftsteller Josef Haslinger

Der Schriftsteller Josef Haslinger zählt zu den Opfern sexuellen Missbrauchs durch Vertreter der katholischen Kirche. Gespräch mit Kornelia Bittmann über das Buch „Mein Fall“.

Share
Februar 11th, 2020

Kevin Kühnert: SPD will keinen „kleingeistigen politischen Profit“ aus Thüringen-Krise schlagen

Der stellvertretende SPD-Vorsitzende und Juso-Chef, Kevin Kühnert, hat das Verhalten der CDU in der Thüringen-Krise erneut kritisiert. Die Partei befinde sich in einer Autoritätskrise. Jetzt gehe es in erster Linie darum den verlorengegangenen Konsens der Demokraten gegen rechts wiederherzustellen. Die Groko stehe dagegen nicht zur Disposition, sagte Kühnert im SWR.

Share
Februar 11th, 2020

SWR1 Leute mit Hermann Wenning

Vom Berufseinbrecher zum Polizeiberater: Hermann Wenning war drogenabhängig und verschaffte sich das Geld für die Drogen durch Diebstähle und Einbrüche. Eine Gefängnisstrafe und das Laufen haben aus ihm einen anderen Menschen gemacht.

Share
Februar 11th, 2020

René Marik | Puppenspieler und Komiker

René Marik ist Komiker, Schauspieler, Gitarrist, Sänger und vor allem diplomierter Puppenspieler. Seit den Nuller Jahren bespielt er mit seinen Puppen Maulwurf, Eisbär Kalle und dem Hasskaspar die deutschen Comedy-Bühnen. Eine Karriere, die ihren Anfang nahm in einer Bundeswehrkaserne in einem Kaff im Westerwald. Dort betrieben René’s Eltern die Kantine, dort wurde René groß, umgeben von Spießern und eingenebelt von Langeweile und dem Geruch von Bratensoße. Davon erzählt er in seiner Autobiografie „Wie einmal ein Bagger auf mich fiel“. René Marik lebt heute in Berlin und ist aktuell auf Tournee.

Share
Februar 11th, 2020

Efterklang

Die dänische Band wird heute Abend ihr neues Album „Altid Sammen“ im Admiralspalast vorstellen. „Altif Sammen“ war Album der Woche auf radioeins und wir freuen uns über den Besuch von Efterklang so kurz vor ihrem Konzert.

Share
Februar 11th, 2020

Anja Plaschg

Wäre jede Projektion, die Anja Plaschg in den letzten 15 Jahren zuteil wurde, rund und bunt, so säße sie in einem riesengroßen Bällebad, aus dem sie mit dem Kopf kaum heraus schauen könnte. Antipopgöttin wurde sie genannt. Poetische Leidensfrau. Zu schön sei sie, zu zerbrechlich und dabei doch so talentiert. Und all das Morbide. Genau. Plaschg, eine Musikbesessene, die sich früh den Namen „Soap&Skin“ gab, gehört ganz sicher nicht zu den Künstlerinnen, die gefällig daherkommen und es sich leicht machen. Das Leben ist oft rauh und klar oder abstoßend und kühl, warum sollten die Lieder, die daraus entstehen, nicht auch so sein? Und schließlich wird die 29jährige Österreicherin als Künstlerin ja von vielen verstanden und für ihre Musik gefeiert. Wir freuen uns jedenfalls sehr, dass sie sich aus Wien auf den Weg gemacht hat, um uns einen Besuch in der Hörbar Rust abzustatten.

Share
Februar 11th, 2020

FM4 Interview with Elaine Liu on Being ‚Stuck‘ in China

The Corona Virus has put cities with populations as big as Austria’s in quarantine in China. Chinese Citizens are even barricading themselves in their homes, closing their windows and doors and staying at home as long as possible. How about people that actually live in Europe but have relatives in China? One such person is Elaine Liu , a 34year old design theorist/researcher who studied in Vienna at the Angewandte and lives in Berlin but she was visiting her 94year old grandfather in for the New Year’s celebration…. And is now trapped with him in his apartment. Gersin-Livia Paya happens to know her and spoke with her as she tries to figure things out in China.

Share
Februar 11th, 2020

FM4 Interview with Tame Impala

Kevin Parker ist Tame Impala. Parker schreibt die Songs, spielt sie ein und produziert die Alben. Die restlichen Mitglieder kommen erst bei den Live-Auftritten zum Zug. So hat Parker aus der wüsten Rockband aus Australien einen der erfolgreichsten Pop-Acts dieser Tage geformt. „The Slow Rush“ ist das vierte Album von Tame Impala. Christian Lehner hat Kevin Parker in Berlin getoffen und erfahren, warum der Faktor Zeit so wichtig ist für Parker und warum er sich der schwierigen Vergangenheit mit seinem Vater gestellt hat.

Share
Februar 11th, 2020

Ozan Iyibas – Erster muslimischer CSU-Bürgermeisterkandidat

Ein muslimischer Bürgermeisterkandidat für die CSU? In Wallerstein in Schwaben war die Parteibasis wohl noch nicht so weit. In Neufahrn bei München schon. Und so bewirbt sich jetzt Ozan Iyibas bei der Kommunalwahl im März um das Amt. Der 37-jährige Unternehmensberater will sich für seinen Heimatort stark machen und darüber hinaus in der Gesellschaft etwas bewegen.

Share
Februar 11th, 2020

Der Direktor Malte Boecker erklärt, was es mit „BTHVN“ auf sich hat.

Beethovenhaus, Beethovenfest, Beethovenhalle, Beethovenorchester – in Bonn steht alles im Zeichen Ludwig van Beethovens. Nicht nur in diesem Jubeljahr, hier jedoch besonders.

Share
Februar 11th, 2020

Bastian Pastewka über die letzte Staffel „Pastewka“, Star Trek und seine Verbundenheit zu Hessen

Bastian Pastewkas Besuch im hr3 Sonntagstalk ist ein trauriger,- zumindest für Fans der Serie „Pastewka“, in der Bastian sich selbst spielt. Denn nach 15 Jahren und 10 Staffeln ist endgültig und unwiderruflich Schluss. Dafür hat Amazon Prime, auf der die Serie seit der 8 Staffel zu sehen ist, am 7.2. alle Pastewka Folgen zum Streamen bereitgestellt. Mit Bärbel Schäfer spricht er über das Ende seiner Serie, seinen Star Trek Marathon in der Teeniezeit und die Verbundenheit zu Hessen.

Share
Februar 11th, 2020

„Die Arschloch-Muschel im Fuß“ | Hannes Jaenicke, Schauspieler und Umwelt-Aktivist

Hannes Jaenicke war der Liebhaber von Tatort-Kommissarin Charlotte Lindholm alias Maria Furtwängler, in der Kinokomödie „Nur aus Liebe“ trat er an der Seite von Katja Riemann auf – aber seine größte Liebe gilt den verfolgten Tieren dieser Welt.

Share
Februar 11th, 2020

Psychologe über Google Maps – Blindes Vertrauen macht orientierungslos

Ein älterer Mann befestigt  ein Smartphone zur Navigation an seinem Fahrrad. (dpa-tmn / Christin Klose)Google Maps hat seit seinem Start vor 15 Jahren unseren Orientierungssinn und Blick auf die Welt beeinflusst. Nicht unbedingt zum Guten, sagt Bildungspsychologe Stefan Münzer. Die Abhängigkeit von Navigationsdiensten mache deren Nutzer orientierungslos.

Stefan Münzer im Gespräch mit Shanli Anwar
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 11th, 2020

Politologe zu Thüringen – Der politische Instinkt ist verloren gegangen

CDU-Chefin und Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer läuft in einem Gebäude einen Flur entlang. Sie trägt einen roten Hosenanzug. (picture alliance / Anadolu Agency / Abdulhamid Hosbas)Die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen fällt den Spitzen von CDU und FDP kräftig auf die Füße. Sowohl Lindner als auch Kramp-Karrenbauer hätten grobe Fehler gemacht, sagt Politikwissenschaftler Moritz Kirchner. Die Ablösung der CDU-Chefin sei absehbar.

Moritz Kirchner im Gespräch mit Shanli Anwar
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 11th, 2020

Ausstellung über Sightseeing – Wie ein Bauwerk zur Sehenswürdigkeit wird

Menschen scheinen auf der Fotografie von Martin Parr, den Turm von Pisa zu stützen.  (Martin Parr/Magnum Photos)Mit der Macht der Bilder zum Hotspot: Damit ein Bauwerk Millionen von Touristen anzieht, muss es monumental sein, technisch raffiniert, einzigartig und schön, beschreibt Stefan Borchardt, Direktor der Kunsthalle Emden, das Phänomen „Sehenswürdigkeit“.

Stefan Borchardt im Gespräch mit Shanli Anwar
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 11th, 2020

C. Bernd Sucher, Literaturkritiker

C. Bernd Sucher ist seit 1996 Professor an der Hochschule für Fernsehen und Film in München, langjähriger Theaterkritiker der Süddeutschen Zeitung und PEN-Mitglied. Sein neuestes Buch gibt Einblicke in seine Kindheit: „Mamsi und ich“. Moderation: Stefan Parrisius

Share
Februar 11th, 2020

Max Mannheimer, Zeitzeuge

Max Mannheimer ist in das Land zurückgekehrt, in dessen Gaskammern sechs seiner acht Angehörigen ermordet wurden. Er machte es sich zur Lebensaufgabe, der deutschen Jugend zu erzählen, was in Nazi-Deutschland geschehen war, damit dies oder Ähnliches nie wieder geschehe. Am 6. Februar wäre Max Mannheimer 100 Jahre alt geworden, wir wiederholen ein Gespräch mit ihm aus dem Jahr 2015. Moderation: Norbert Joa

Share