Archiv für Januar 16th, 2020

Januar 16th, 2020

Kriminalhauptkommissar und Krimiautor Norbert Horst

Den Beruf Polizist lernte Norbert Horst von der Pike auf, fuhr Streife und landete später in so mancher Mordkommission in NRW. Mittlerweile hat er 45 Jahre Berufserfahrung. Als Krimiautor holte sich der Ostwestfale den letzten Schliff in der Schreibwerkstatt von Bünde, eine harte und gute Schule.

Share
Januar 16th, 2020

Deutsch-dänisches Freundschaftsjahr – Carsten Schmiester

Vor hundert Jahren, im Winter 1920, wurde die deutsch-dänische Grenze neu festgelegt. Sie gilt als Symbol eines friedlichen Miteinanders und einer erfolgreichen Minderheitenpolitik. Moderation: Thomas Koch

Share
Januar 16th, 2020

Zu Fuß durch die Stadt – Ute Bauer

Umweltfreundlich, gesund – trotzdem unterschätzt: In Verkehrskonzepten wird das Zufußgehen vernachlässigt, beklagt Mobilitätsexpertin Uta Bauer. Sie fordert, den Fußverkehr politisch systematisch zu stärken und berichtet in der Redezeit von positiven Beispielen aus mehreren europäischen Städten.

Share
Januar 16th, 2020

Gunda Röstel, Ex-Grünen-Chefin: Bei Kohleverhandlungen ist „auf die Tube drücken“ angesagt

Die frühere Grünen-Chefin Gunda Röstel hält bei den Verhandlungen zum Kohleausstieg mehr Tempo für nötig. Röstel, die Mitglied in der Kohlekommission war, sagte im SWR Tagesgespräch, sie hoffe, dass es bis spätestens Ende März verbindliche gesetzliche Regelungen gebe. Wichtig sei, dass die Kraftwerksbetreiber entschädigt würden, es aber gleichzeitig ausreichende Strukturhilfen für die betroffenen Regionen gebe.
Mit Blick auf die Verhandlungen mit den Energiekonzernen sagte Röstel, die auch im Aufsichtsrat von EnBW sitzt, „dass da noch etwas Pokern im Spiel ist, war erwartbar, da wäre ich einfach auch ein bisschen cool“.

Share
Januar 16th, 2020

Pater Klaus Mertes: „Wir sind in einer historischen Umbruchssituation“

Es sind am 28. Januar 2020 genau 10 Jahre her, dass Pater Klaus Mertes einen Stein ins Rollen gebracht hat. Der Jesuit hat den Missbrauch am Canisius-Kolleg durch Mitbrüder seines Ordens in Berlin öffentlich gemacht. Plötzlich hatten auch andere Missbrauchsopfer der Kirche den Mut sich zu Wort zu melden.

Share
Januar 16th, 2020

Christian Brückner: „Ich habe immer versucht, Menschen zu erreichen“

„Meine Stimme ist ein Privileg“, sagt Christian Brückner, und wer diese Stimme einmal gehört hat, vergisst sie nicht mehr: rau, trocken, brüchig, dann wieder samtig und einfühlsam. Christian Brückner ist die deutsche Synchronstimme von Robert de Niro und der bekannteste deutsche Hörbuchsprecher.

Share
Januar 16th, 2020

Philipp Amthor – Der Rezo der CDU?!

Es gibt, abgesehen von der Kanzlerin, wichtigen Ministern und Parteichefs, wohl nicht viele Politiker, die so bekannt sind wie der CDU-Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor.

Share
Januar 16th, 2020

Christian Seiler | Journalist

Christian Seiler kommt aus Österreich, ist Essenstester und Gastrokritiker und hat in seinem beruflichen Leben viel gesehen und fast alles gegessen: grüne Ameisen, panierte Schweinsohren, 10-Gänge-Menüs in Sterne-Restaurants, Selbstgebruzzeltes in Hinterhof-Kaschemmen. Darüber hat er ein Buch gemacht mit dem Titel „Alles Gute. Die Welt als Speisekarte.“ Es ist eine Hommage an das Essen und Trinken, an das Reisen und letztlich an das Leben. Christian Seiler war in seinem journalistischen Leben zuvor Chefredakteur der Schweizer Kulturzeitschrift „Du“ und Chefredakteur des österreichischen Nachrichtenmagazins „Profil“.

Share
Januar 16th, 2020

Hans-Peter Bartels (SPD): Abzug der Bundeswehr aus dem Irak unwahrscheinlich

Der Wehrbeauftragte des deutschen Bundestags, Hans-Peter Bartels, rechnet nicht damit, dass die Bundeswehr den Irak dauerhaft verlässt. Der SPD-Politiker sagte im SWR-Tagesgespräch, er rechne eher damit, dass man sich mit der irakischen Regierung einigt, dass es vielleicht Änderungen im Zusammenwirken vor allem mit den amerikanischen Partnern geben wird. Bartels sagte, die Kritik richte sich nicht in erster Linie gegen die deutsche oder die europäische Präsenz: „Man möchte schon gern, dass die Deutschen dableiben“.

Share
Januar 16th, 2020

Adrienne Goehler | Diplompsychologin

Adrienne Goehler stammt aus Lahr im Schwarzwald, studierte Psychologie und war Präsidentin der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg. Sie sagt über sich: „Ich bin keine Wissenschaftlerin und forsche dennoch, weil ich von Fragen getrieben bin und nach Antworten suche.“ So wurde sie zur Mitbegründerin des Rates für Frauen in Wissenschaft, Technik und Kunst. Und sie war Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Kultur in Berlin. Die Initiatorin und Künstlerische Leiterin von ZUR NACHAHMUNG EMPFOHLEN!, einer Wanderausstellung zu Expeditionen in Ästhetik und Nachhaltigkeit ist aktuell Fellow am Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung in Potsdam.

Share
Januar 16th, 2020

Felix Gebhard

Felix Gebhard komponiert vor allem Instrumentalmusik und ist seit 2014 der Tourkeyboarder der „Einstürzenden Neubauten“. Er ist also für experimentelle Sounds offen. Am kommenden Mittwoch wird er gemeinsam mit Jeff Özdemir’s Heart Repair im „Alter Roter Löwe Rein“ auf der Bühne stehen.

Share
Januar 16th, 2020

Katja Maurer – Haiti-Beauftragte bei „medico international“

Als Weiße fällt man inzwischen auf in Haiti, sagt Katja Maurer von der Hilfsorganisation „medico international“. Sie berichtet regelmäßig von dort und war erst vor wenigen Monaten in der Hauptstadt Port-au-Prince. Von den unzähligen Helfern und Organisationen, die nach dem Erdbeben von 2010 ins Land strömten, sei heute niemand mehr da, sagt sie. Verschwunden seien auch viele Millionen an Hilfsgeldern und den Menschen gehe es heute nicht besser.

Share
Januar 16th, 2020

Marcus Vetter – Dokumentarfilmer

Erstmals durfte ein Filmemacher in sonst verschlossenen Zirkeln des Weltwirtschaftsforums in Davos drehen. Der mehrfache Grimme-Preisträger Marcus Vetter erzählt in seinem Dokumentarfilm DAS FORUM (14.01.20 um 20:15 Uhr in ARTE und 20.1.20 um 22:45 Uhr im Ersten) aus der Innenperspektive des „World Economic Forums“. Vetter hat den WEF-Gründer Klaus Schwab zwei Jahre lang begleitet und hatte Zutritt zu vielen Gesprächen mit hochrangigen Politikern und Wirtschaftsgrößen. Auch Klima-Aktivistin Greta Thunberg ist im Film zu sehen.

Share
Januar 16th, 2020

Anne Weiss – Minimalistin und Autorin

Tausche Krempel gegen Lebensglück – so könnte man die Geschichte von Anne Weiss zusammenfassen. Sie lebt minimalistisch, ist aus dem Konsum ausgestiegen und besitzt nur noch ganz wenige Sachen. Als sie vor fünf Jahren plötzlich ihren Job als Lektorin verlor, begann sie alles in Frage zu stellen und auszumisten. Ihr Leben passe heute in drei Kisten, sagt sie, und das mache sie glücklicher als je zuvor.

Share
Januar 16th, 2020

Der Manager Stefan Piendl erzählt von der ungebrochenen Begeisterung fürs Musikmachen in Deutschland.

Den Deutschen Musikrat gibt es seit mehr als 65 Jahren. Er ist der Dachverband der Musiktreibenden in Deutschland, sozusagen eine Art Lobby für alle Musikerinnen und Musiker und Institutionen, die diese beschäftigen.

Share
Januar 16th, 2020

Die Ärztin Franziska Rubin gibt Einblicke in ihre „Küchen-Apotheke“.

Wieso in die Apotheke laufen, wenn sich einige der besten und vielseitigsten Heilmittel schon im Kühlschrank daheim befinden dürften? Die Ärztin und TV-Moderatorin Franziska Rubin hat den Heilkräfte von Klassikern der Vorratskammer nachgespürt und dabei erstaunliche Geschichten zu Tage gefördert.

Share
Januar 16th, 2020

Konzepte gegen Missbrauch an Schulen – Schulen brauchen Hilfe von außen

Das Canisius-Kolleg in Berlin-Tiergarten. Ein graues Schulgebäude, davor ist eine Tafel mit dem Namen der Schule. (Picture Alliance / dpa / Schoening)Nur 13 Prozent der Schulen in Deutschland haben ein Schutzkonzept gegen Missbrauch von Kindern. Eine davon ist die Jordan-Mai-Schule in Gladbeck. Sie hat sich dafür Hilfe von außen geholt – und ein eigenes Unterrichtsfach geschaffen.

Moderation: Julius Stucke
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Januar 16th, 2020

Müssen Kommunalpolitiker „Helden“ sein?

Autor: Thomä, Dieter
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
Januar 16th, 2020

BVerfG verhandelt über BND-Gesetz: Was steht für den BND auf dem Spiel?

Autor: Sensburg, Patrick; Geuther, Gudula
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
Januar 16th, 2020

Kampf gegen sexuellen Missbrauch – Zum Schutz der Kinder muss noch mehr geschehen

Matthias Katsch, ehemaliger Schüler des Canisius-Kollegs; vor der Jesuitenschule in Berlin. In dem Gebäude fanden viele der sexuellen Übergriffe auf Schüler statt. (dpa / picture alliance / Stephanie Pilick)Das Thema erschütterte vor zehn Jahren die Öffentlichkeit: Ex-Schüler des katholischen Canisius-Kollegs in Berlin offenbarten, dass sie von Lehrern sexuell missbraucht worden waren. Betroffenenvertreter Matthias Katsch sieht auch weiter viel Arbeit vor sich.

Matthias Katsch im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share