Archiv für Oktober 28th, 2019

Oktober 28th, 2019

Frölein Da Capo, Kabarettistin: «Ich bin eine Eigenbrötlerin»

Sie habe ihr Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft, sagt ihr Mann. Und während sie die Kleintheaterbühnen des Landes bespielt, schmeisst er zu Hause den Bauernhof. Irene Brügger alias Frölein Da Capo, Einfrauorchester und frischgebackene Gewinnerin des Swiss Comedy Awards. 

Eigentlich wollte sie Grafikerin werden. Das hat nicht geklappt. Dafür wurde sie Comiczeichnerin, Musikerin, Kabarettistin, Schauspielerin und Kolumnistin. Vieles in Frölein Da Capos Leben kam anders als geplant, es kam besser. Die Bauerntochter, die noch immer auf dem «Hoger» über Willisau lebt, auf dem sie aufgewachsen ist, steigt herunter in die Stadt und spricht mit Tom Gisler über Flexibilität in der Lebensplanung und was sie als «Nesthockerin» auf die Bühne zieht. 

Share
Oktober 28th, 2019

Navid Kermani bereist China – „Man spricht nicht viel über die eigenen Gefühle“

Der Autor Navid Kermani sitzt bei einer Veranstaltung im Rahmen des Literatur-Festivals Lit.Cologne im März 2019 auf dem Podium. (dpa / Henning Kaiser)Bei seiner Lesereise in China hat Autor Navid Kermani bemerkt, dass es den Menschen dort schwer fällt, über erlebte Traumata zu sprechen. So werde die Erfahrung des Hungers während der Kulturrevolution in den Familien auch heute nicht thematisiert.

Navid Kermani im Gespräch mit Stefan Karkowsky
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 28th, 2019

Abschluss der Amazonas Synode – Erwartungen erfüllt?

Autor: Wolf, Hubert
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
Oktober 28th, 2019

Nach der Thüringen-Wahl – Warum nicht mal eine Minderheitsregierung?

Bodo Ramelow, Ministerpräsident von Thüringen (Die Linken), kommt auf die Wahlparty seiner Partei nach der Landtagswahl in Thüringen. (dpa/ Jan Woitas)Nach der Landtagswahl in Thüringen wird eine Minderheitsregierung ins Spiel gebracht. Eine solche Regierung wäre „politisch verlässlich“, sagt der Verfassungsrechtler Christoph Schönberger.

Christoph Schönberger im Gespräch mit Stephan Karkowsky
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share