Archiv für Oktober 19th, 2019

Oktober 19th, 2019

Rassismus – wir doch nicht? – Alice Hasters

In Sachen Rassismus gibt es den einen oder anderen blinden Fleck – insbesondere bei weißen Menschen, meint Alice Hasters in der Redezeit. Sie bietet einen umfassenden Service zur Abhilfe an. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
Oktober 19th, 2019

Frauen in den Medien – Elizabeth Prommer

Seltener und kürzer sichtbar, weniger Wortanteile, meist jung und hübsch: Frauen kommen im deutschen Film und Fernsehen weniger vor als Männer und sind oft nach Rollenklischee besetzt. Die Medienwissenschaftlerin Elizabeth Prommer nennt Ursachen und stellt Lösungsansätze vor.  

Share
Oktober 19th, 2019

30 Jahre SWR1 Hitparade | Thomas Schmidt und Stefan Siller, Moderatoren | SWR1 Leute

SWR1 Leute-Moderatorin Nicole Köster spricht mit den Erfindern der SWR1 Hitparade. Thomas Schmidt und Stefan Siller wollten damals einen Weltrekord brechen und haben an fünf Tagen im August 1989 24 Stunden am Stück gesendet. Beide können mit ihren Geschichten über die SWR1 Hitparade Bücher füllen. Jedes Jahr ist sie ein Hörermagnet und für viele Fans ein musikalischer Pflichttermin.

Share
Oktober 19th, 2019

MdB Christian Kühn (Grüne): „Rasen auf der Autobahn ist aus dem letzten Jahrhundert!“

Der grüne Bundestagsabgeordnete Christian Kühn aus Tübingen wirbt vor der heutigen Abstimmung im Bundestag nochmals für ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen. „Ich finds maximal bescheuert und realitätsfern, wie so mancher aus der Großen Koalition argumentiert“, sagte er im SWR2-Tagesgespräch. Ein Tempolimit würde für mehr Verkehrssicherheit, mehr Umweltschutz und weniger Lärm sorgen. Die Grünen hatten die heutige Bundestags-Abstimmung über ein Tempolimit beantragt. Eine Mehrheit gilt jedoch als unwahrscheinlich.

Share
Oktober 19th, 2019

Bernhard Pörksen, Medienwissenschaftler, im Gespräch

Das Faszinierende am Netz sei, sagt der Tübinger Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen, dass es Nutzern einen ungeheuren Informationsreichtum biete: „Wir haben gigantische Mengen von Information und müssen nun neu auswählen. Wir sind mit Quellen unterschiedlichster Güte und Qualität konfrontiert. … Das Netz hat ja ungeheuer viele Vorteile, aber im Moment sind wir noch in der digitalen Pubertät und nutzen es auf eine unreife, oft hasserfüllte und aggressive Weise.

Share
Oktober 19th, 2019

Ulrike Scharf (CSU): „Die jungen Leute wissen es nicht genau!“

Die Vorsitzende der CSU-Frauen-Union Ulrike Scharf verteidigt eine Ausweitung der Frauenquote in ihrer Partei auch auf Kreisvorstände. Im SWR2-Tagesgespräch reagiert Ulrike Scharf auf Kritik, die im Vorfeld des Parteitags am Wochenende vor allem aus Kreisen der Jungen Union kam. „Die jungen Leute wollen mit ihrer eigenen Leistung brillieren – aber es gelten andere Regeln.“ Die verschärfte Quote ist Teil des Leitantrags, der morgen auf dem CSU-Parteitag in München beschlossen werden soll. Mit den 75 Punkten des Antrags plant die CSU moderner, jünger, weiblicher und zugleich zur führenden Digitalpartei in Deutschland zu werden.

Share
Oktober 19th, 2019

Reinhard Baumgarten und Thomas Bormann

Die Türkei führt in Syrien Krieg gegen die Kurden und nennt diesen Krieg „Friedensquelle“. Ergebnis: Mehr als 100 000 Menschen sind auf der Flucht, die syrische Armee von Assad fühlt sich herausgefordert, der Islamische Staat sieht die Chance, sich neu zu formieren. Zwei Präsidenten haben diesen Krieg möglich gemacht: Der eine (Erdogan) in seinem (wie manche meinen) pathologischen Hass auf die Kurden, der andere (Trump), indem er seine treuesten Helfer in der Region verriet. Was bedeutet dieser neue Krieg für den Nahen und Mittleren Osten? Für die Großmächte und wichtigen Regionalmächte? Und auch für unser Land, in dem so viele Türken und Kurden leben? Antworten von den beiden langjährigen Hörfunkkorrespondenten in der Türkei – Reinhard Baumgarten und Thomas Bormann.

Share
Oktober 19th, 2019

Georg Ringsgwandl

„Ein älterer Herr, der so ganz anders ist, als seine Bühnenfiguren: Höflich, melancholisch, etwas undurchschaubar.“ So zeigte eine Dokumentation des BR den Liedermacher und Kabarettisten Georg Ringsgwandl zu seinem 70. Geburtstag. Den feierte er im Herbst 2018, das Jahr 2019 ging Ringsgwandl mit „Andacht und Radau“ an – seinem neuen Album. Gerade ist der gelernte Kardiologe auf „Wuide unterwegs Tour“. Ringsgwandl sagt über seine Biographie: „Es gibt verschiedene Versionen, ich habe eine für Frauenzeitschriften, für den BayWa – Gartenfachberater, für Capital und die Bäckerblume.“

Share
Oktober 19th, 2019

YVON

Chanson, französischer Pop, Soul… Carsten ‚Erobique‘ Meyer und Jacques Palminger haben für die Sängerin Yvon Jansen einen maßgeschneiderten Sound gefunden. Die drei kennen sich schon über 10 Jahre, aber erst jetzt ist mit „Im Kreis der Liebe“ das erste gemeinsame Album erschienen. Yvon singt konsequent auf Deutsch und ihre Texte erinnern sowohl an Hildegard Knef, als auch an 2raumwohnung. Die Single „Marco“ kennen die Hörer*innen von radioeins ganz sicher und am kommenden Sonntag wird die Band ihr neues Album live im Festsaal Kreuzberg vorstellen.

Share
Oktober 19th, 2019

Pedro von The Düsseldorf Düsterboys

The Düsseldorf Düsterboys, das sind vier junge Musiker, die nach einigem Verwirrspiel nun endlich ihr Debütalbum „Nenn mich Musik“ fertiggestellt haben. Das Album wird am 25. Oktober erscheinen und Maurice Summen von den Türen ist ein großer Fan. Die Musiker kennt man von ihrem anderen Projekt International Music – und was sie mit The Düsseldorf Düsterboys vorhaben, erfahren wir im Interview.

Share
Oktober 19th, 2019

Saša Stanišić über sein Buch „Herkunft“ und Peter Handke

Bei der Verleihung des Deutschen Buchpreises hat Saša Stanišić den Literaturnobelpreis für Peter Handke kritisiert. Im Interview nimmt er Stellung dazu und spricht über sein Buch „Herkunft“.

Share
Oktober 19th, 2019

FM4 Interview with Rema

Der Teenage-Popstar aus Nigeria, der das Vetrauen eines Ex-US-Präsidenten hat. Zunächst landete Rema aus Benin City in der Playlist von Barack Obama, nun möchte der 19-Jährige Rapper in der ganzen Welt bekannt werden. Christian Lehner im Gespräch mit einem der derzeit größten Talente im weltweiten Pop.

Share
Oktober 19th, 2019

FM4 Interview mit Barbara Blaha und Leonhard Dobusch

Zu Gast bei Martin Blumenau’s Bonustrack (16.10.19) sind Barbara Blaha und Leonhard Dobusch vom Kongress und Think Tank „Momentum“.

Share
Oktober 19th, 2019

Norbert Scheuer – Autor des Romans „Winterbienen“

Seit mehr als 20 Jahren schreibt Norbert Scheuer an Erzählungen, Geschichten und Erinnerungen rund um die Gemeinde Kall in der Eifel. Auch „Winterbienen“ spielt in der Eifel, wo der Autor wohnt und wo er sein Schriftstellerdasein lange verstecken wollte. Im Mittelpunkt des Romans, der am Ende des zweiten Weltkriegs angesiedelt ist, steht Egidius Arimond, ein Lehrer mit Epilepsie, der zu den Stigmatisierten des dritten Reichs gehört. Er ist Bienenzüchter und er schmuggelt jüdische Flüchtlinge über die Grenze nach Belgien, so wie es damals viele Bauern in der Eifel getan haben, um sich etwas Geld zu beschaffen. Auch für die Figur Arimond gibt es in Scheuers Wohnort ein reales Vorbild, sagt Scheuer. Einige alte Männer aus dem Dorf hätten ihm eine Aktentasche mit Unterlagen eines Imkers übergeben, die sie in einem Bienenstock gefunden hatten. Oliver Günther hat Norbert Scheuer zum Interview getroffen.

Share
Oktober 19th, 2019

Die Pferde-Osteopathin Julie von Bismarck erzählt davon, wenn der Kinderwunsch Tag und Nacht beherrscht.

84 Monate versuchte sie, ein Kind zu bekommen. Monat für Monat schlug der Wunsch fehl. Nach sieben Jahren verhalf eine Leihmutter Julie von Bismarck endlich zum Babyglück.

Share
Oktober 19th, 2019

Der Schauspieler Hannes Jaenicke spricht u. a. über bedrohte Tierarten.

Der Schauspieler und Umweltaktivist Hannes Jaenicke wurde Ende September mit dem Bad Iburger Courage-Preis ausgezeichnet, weil er sich seit vielen Jahren leidenschaftlich für die Umwelt und bedrohte Tierarten einsetzt.
Wdh. vom 07.01.2011)

Share
Oktober 19th, 2019

Kunstfahndung – Die Suche nach dem Höfner-Bass von Paul McCartney

Paul McCartney steht mit Bass auf der Bühne und zeigt ins Publikum. (imago/Alberto Valdés)Vor 50 Jahren ging der Höfner-Bass von Beatles-Musiker Paul McCartney verloren. Nun soll die Suchaktion nach dem vermutlich gestohlenen Instrument neu an Fahrt gewinnen. Kriminalhauptkommissarin Elisabeth Zum-Bruch hat Ratschläge parat.

Elisabeth Zum-Bruch im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 19th, 2019

Großbritannien – Es ist ein „Engxit“, kein „Brexit“

Ein Mann geht an einem Brexit-Graffiti in Belfast vorbei.    (David Young/PA Wire/dpa/picture-alliance)Die Rolle, die der Landesteil England beim Brexit spiele, werde zu wenig beleuchtet, findet Architekturkritiker Nikolaus Bernau, der britische Verwandte hat: Vor allem dort wurde für den EU-Austritt gestimmt. Eigentlich gehe es um stark angeschlagene englische Gefühle.

Nikolaus Bernau im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 19th, 2019

Michael Cramer, Ex-Europaabgeordneter

Michael Cramer ist eigentlich nie ohne Fahrrad abgebildet. Seit 1979 ist der gelernte Lehrer „Mobil ohne Auto“. Von 2004 bis 2019 war er als grüner Verkehrsexperte Europaabgeordneter. Nebenbei erradelte und kartographierte er den „Iron Curtain Trail“. Moderation: Sybille Giel

Share
Oktober 19th, 2019

Saša Stanišic, Autor

Als Saša Staniši? 2014 zu Gast in „Eins zu Eins. Der Talk“ war, war ihm der Leipziger Buchpreis verliehen worden. Jetzt ist er, der wegen des Jugoslawienkrieges mit seiner Familie aus Bosnien floh, für seinen Roman „Herkunft“ mit dem Deutschen Buchpreis geehrt worden. Moderation: Achim Bogdahn

Share