Archiv für Oktober 8th, 2019

Oktober 8th, 2019

Deutsch-polnische Beziehungen – Steffen Möller

Wenn deutsche Männer Ausländerinnen heiraten, kommen diese am häufigsten aus Polen. Trotz aller Klischees funktionieren diese Beziehungen recht gut, meint Steffen Möller. Warum das so ist, erzählt der Autor in der Redezeit mit Jürgen Wiebicke.

Share
Oktober 8th, 2019

Samstagsgespräch mit dem Weltraummediziner Hanns-Christian Gunga

Als Mediziner betreut Hanns-Christian Gunga Missionen im All, untersucht die Arbeitsbedingungen in Bergwerken und auf Hochebenen. Ein Gespräch mit Michael Struck-Schloen.

Share
Oktober 8th, 2019

Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow: „Charles Baudelaire war der erste Popstar“

Dirk von Lowtzow ist Sänger und Texter von „Tocotronic“, einer der wichtigsten deutschsprachigen Bands seit den 90er-Jahren. Die kunstvoll verrätselten Texte der häufig als Slogans zitierten Tocotronic-Songs, sind auch Frucht der großen Leseleidenschaft Dirk von Lowtzows, der von Literatur und Kunst des Symbolismus, Surrealismus und der Décadence beeinflusst wurde.

Share
Oktober 8th, 2019

Jan Weiler

Ganz früher war er ein Punk mit lila Haaren. Dann war er Werbetexter. Und dann wurde er Journalist und brachte es immerhin zum Chefredakteur des SZ Magazins. Inzwischen allerdings ist Jan Weiler als Autor und Schriftsteller seine ganz eigene Marke. Sein erster Roman „Maria. Ihm schmeckt’s nicht“ ist eines der erfolgreichsten Bücher der letzten Jahrzehnte. Später kamen „Mein Leben als Mensch“ und „Das Pubertier“. Und jetzt, vor wenigen Tagen, ist Jan Weilers neuer Roman „Kühn hat Hunger“ erschienen, die Geschichte eines mittelalten weißen Mannes mit ziemlich vielen Problemen.

Kühn hat Hunger
Roman
Autor
Jan Weiler
Verlag:
Piper
Erscheinungsdatum:
1. Oktober 2019
ISBN:
978-3492058766

Share
Oktober 8th, 2019

SWR1 Leute mit Thommy Ten & Amélie van Tass am 06.10.19

Es wird magisch heute. Die Mentalmagier Thommy Ten und Amelie van Tass sind da. Da wird zum Publikum eine ganz besondere Verbindung aufgebaut und sie sehen, was in unserer Handtasche ist oder noch schlimmer, in unserem Kopf. Es wird wilder, als bei Harry Potter.

Share
Oktober 8th, 2019

Terry Reintke, Grüne: Keine Interessenkonflikte bei neuen EU-Kommissaren

Terry Reintke, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im EU-Parlament, hat angekündigt, den umstrittenen spanischen Kommissions-Kandidaten Josep Borrell bei der Anhörung im EU-Parlament heute Nachmittag nochmals äußerst kritisch zu befragen. Auch wenn der Rechtsausschuss ihm bereits politische Integrität bescheinigt habe – der Spanier sei immer noch vorbestraft wegen Insiderhandels mit Aktien, so Reintke im SWR2-Tagesgespräch. „Wir wollen eine Kommission, bei der absolut klar ist, es gibt keine Interessenskonflikte der Kommissarinnen und Kommissare!“ Borrell will Außenbeauftragter werden, das Amt gilt als eines der höchsten in Brüssel. Die Anhörungen der potentiellen Kommissare gehen noch bis morgen.

Share
Oktober 8th, 2019

Beasts

Ed East, Ex-Chikinki, lebt und arbeitet schon über 10 Jahre in Berlin. Mit seiner Gitarrenrock- Band Beasts war Ed East bereits 2016 schon mit einer ersten EP in der Radioeins-Dachlounge zu Gast. Jetzt haben „Beasts“ endlich ihr Debut veröffentlicht und letzten Donnerstag gab es das Record Release Konzert im Badehaus. Heute waren sie zu Gast auf radioeins.

Share
Oktober 8th, 2019

FM4 Interview mit der Performerin Florentina Holzinger

Tanz, Trash, Pop und Provokation – mit ihren radikalen Bühnenperformances sorgt Florentina Holzinger regelmäßig für Begeisterung und Aufruhr.

Womit die radikale Tänzerin und Choreografin aus Wien in ihrer neuen Show überrascht, wie sie mit Spannern im Ballett umgeht und wie viel Freude es bereiten kann, sich einen Nagel in den Kopf zu hämmern – das gibt’s jetzt von Österreichs Popstar unter den Performance Artists: Florentina Holzinger.

Die Fragen stellt Claudia Unterweger.

Share
Oktober 8th, 2019

Christoph Niemann

In der stündlich anschwellenden Podcast-Szene, in der es immer schwieriger wird, Aufmerksamkeit zu erzeugen, sind uns Gäste, die mit irgendeinem Superlativ aufwarten können, natürlich die Liebsten. Gerne Olympia-Gold, gerne eine Mondlandung, aber die Bezeichnung „weltbekannt“ reicht zur Not auch. Christoph Niemann ist ein weltweit bekannter und erfolgreicher Illustrator und Grafiker, seine Bücher sind Schatztruhen, voll mit liebevollen Geschichten und Beobachtungen. Nach dem Studium in Stuttgart zog der heute 48-Jährige nach New York. Es dauerte nicht lange, bis er dort reüssierte. Niemand weiß, wie viele Cover des New Yorker er inzwischen gestaltet hat und wie viele Auszeichnungen er für seine zahlreichen Arbeiten bekam. Seit 2008 lebt Niemann mit seiner Familie in Berlin.

Share
Oktober 8th, 2019

Modepüppchen reichte ihr nicht – Ex-Topmodel Sara Nuru hilft äthiopischen Frauen

Als sie in New York einen 1000-Euro-Eisbecher mit Blattgold für eine Fernsehshow testen soll, schmeißt Heidi Klums Ex-Topmodel den Job hin und hilft Frauen in Äthiopien.

Share
Oktober 8th, 2019

Matthias Strolz (6. Oktober 2019)

Persönlichkeiten ganz persönlich interviewt von Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl. Für alle, die die Sendung am Sonntag versäumt haben, gibt es im „Frühstück bei mir“-Podcast das gesamte Gespräch zum Nachhören – oft sogar mit zusätzlichen Interviewteilen, von Claudia Stöckl extra für deinen Mp3-Player produziert. Um die Sendung ohne Download anzuhören, klick bitte auf den „Play“-Button unter dem Ö3-Logo.

Share
Oktober 8th, 2019

Christine Lambrecht – Justizministerin

Seit Ende Juni ist Christine Lambrecht Bundesjustizministerin. Sie hat am Anfang viele kritische Kommentare einstecken müssen. Doch die emsige SPD-Frau aus dem Kreis Bergstraße schickt sich an, ihre Kritiker Lügen zu strafen.

Share
Oktober 8th, 2019

Die Präsidentin der TU Darmstadt, Tanja Brühl, spricht darüber, was heute gute universitäre Lehre ausmacht.

Sie wird zum Wintersemester 2019/2020 die neue Präsidentin der Technischen Universität Darmstadt. Erfahrungen im Hochschulmanagement sammelte die 50-Jährige schon als Vizepräsidentin der Frankfurter Goethe-Universität. Und der gute Ruf, der ihr auf diesem Feld vorauseilt, führte dazu, dass Thorsten Schäfer-Gümbel sie 2018 als potenzielle Wissenschaftsministerin in sein Schattenkabinett holte.

Share
Oktober 8th, 2019

Fernanda Brandao über ihre Suche nach ihren brasilianischen Wurzeln

Nach Jahren auf der Bühne und vor den Kameras hat Fernanda Brandao einen Gang zurückgeschaltet und sich auf die Suche nach ihren Wurzeln gemacht, und zwar im brasilianischen Regenwald. Sie reist seit vier Jahren immer wieder dorthin und engagiert sich für die Rettung der indigenen Völker, die im Dschungel leben, insbesondere für das Volk der Kaxinawa im Norden des brasilianischen Dschungels. Über die Fülle an Eindrücken und Aufgaben spricht sie mit Bärbel Schäfer im hr3-Sonntagstalk.

Share
Oktober 8th, 2019

„Wie Gespenster aus der Vergangenheit in die Gegenwart gespuckt“ | Patrizia Schlosser, Journalistin

Als Patrizia Schlosser von den Banküberfallen der drei vermutlich letzten Mitglieder der Roten-Armee-Fraktion Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg und Daniela Klette hört, lässt sie das nicht mehr los.

Share
Oktober 8th, 2019

Amazonas-Synode – Kommt Bewegung in die Zölibats-Debatte?

Dunkelhäufige Hände halten beim Gebet eine Kette mit einem Kreuz. (picture alliance / AP Photo / Felipe Dana)17 Priester in einem Gebiet so groß wie die Bundesrepublik: Der dramatische Priestermangel im Amazonasgebiet könnte die Kirche zum Umdenken beim Zölibat veranlassen. Nicht nur für Lateinamerika, sondern auch für Europa, hofft der Theologe Hubert Wolf.

Hubert Wolf im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 8th, 2019

Ostdeutschland – Warum Arbeiter und sogar Gewerkschafter die AfD wählen

Afd Mitglieder halten  "JA" Karten in die Höhe. (Getty / Lennart Preiss)Ausgerechnet eine marktliberale Partei wie die AfD erfreut sich unter ostdeutschen Arbeitern großer Beliebtheit. Sogar unter Gewerkschaftsmitgliedern, sagt der Soziologe Klaus Dörre. Wird sich das auch bei den Wahlen in Thüringen zeigen?

Klaus Dörre im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 8th, 2019

Fotograf über Nordkorea – „Man bewegt sich wie auf dem Mond“

Ein Foto aus der Nordkorea-Serie vom Fotografen Frank Zauritz. (Frank Zauritz)Der Fotograf Frank Zauritz war bereits mehrfach in Nordkorea. Trotz aller Widrigkeiten, mit denen ein ausländischer Reporter dort zu kämpfen hat, habe er sich in das „wunderschöne“ Land verliebt, sagt er. An die Menschen komme man aber nur schwer heran.

Frank Zauritz im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 8th, 2019

Kai Havaii, Musiker

Kai Havaii hat als Frontman der Band „Extrabreit“ in den 80er Jahren die Charts erobert, als Dokumentarfilmer mit „Deutschland von oben“ neue Perspektiven entdeckt – jetzt schickt er in seinem ersten Thriller „Rubicon“ einen Ex-Soldaten als Auftragskiller durch die Welt. Moderation: Stefan Parrisius

Share
Oktober 8th, 2019

Richard Süßmeier, ehemaliger Wiesn-Wirt

Von 1958 bis 1984 war Richard Süßmeier Oktoberfest-Wirt. Er war der „Wirte-Napoleon“. Einen gravierenden Fehler hat der Wiesn-Feldherr dann gemacht: Er legte sich mit Kreisverwaltungsreferent Peter Gauweiler an, und der verstand keinen Spaß. Moderation: Stephanie Heinzeller

Share