Archiv für Oktober 3rd, 2019

Oktober 3rd, 2019

Architektin Anna Heringer

Die Architektin Anna Heringer steht für eine andere Art des Bauens: ökologisch und sozial, und Lehm spielt dabei eine große Rolle. Lehm, also Erde zu berühren, sagt sie im WDR 5 Tischgespräch mit Gisela Keuerleber, das tue auch der Seele gut. Moderation: Gisela Keuerleber

Share
Oktober 3rd, 2019

Tangogitarrist – Pablo Campora

„Aufgabe des Guitarrero ist es, mit jeder einzelnen Note, die er spielt, die Gefühle und Erinnerungen der Zuhörer hervorzuzaubern“, sagt Pablo Campora aus Uruguay und spielt Tango-Eigenkompositionen. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
Oktober 3rd, 2019

Industrie- und Sozialpfarrer Dieter Heisig

„Ist die Wirtschaft für den Menschen da oder der Mensch für die Wirtschaft?“ fragt der Industrie- und Sozialpfarrer Dieter Heisig wenn er Stellung zu sozialpolitischen oder betrieblichen Entscheidungen nehmen soll. Moderation: Anja Backhaus

Share
Oktober 3rd, 2019

Daniel Günther (CDU): „Eine Regierungsbildung muss immer möglich sein“

Zum Tag der Einheit warnt der Kieler Regierungschef Daniel Günther vor wachsenden politischen Differenzen in Ost- und Westdeutschland. Dagegen anzukämpfen sei eine gesamtpolitische Aufgabe, sagte der Gastgeber der diesjährigen Einheitsfeier im SWR-Tagesgespräch. Jegliche Zusammenarbeit mit der im Osten besonders starken AfD schließt Günther aus. Darüber hinaus fordert Günther, über Parteigrenzen hinaus zu denken und nicht aus Verantwortung zu fliehen. Das müsse jeder CDU-Landesverband selbst entscheiden, in Schleswig-Holstein, wo Ministerpräsident Günther mit einer Jamaika-Koalition regiert, ebenso wie in Thüringen, wo bei der Landtagswahl Ende des Monats ein Patt zwischen rot-rot-grüner Regierung und der Opposition aus CDU und AfD droht. „Das ist die einzige Empfehlung, die ich geben will“ so Günther im SWR.

Share
Oktober 3rd, 2019

Evelyne Gebhardt, MdEP (SPD): „Kommissionspräsidentin sollte die Besten der Besten vorschlagen“

Die Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt (SPD) wirft der künftigen EU-Kommissionspräsidentin mangelndes Durchsetzungsvermögen vor. Im SWR Tagesgespräch sagte Gebhardt, von der Leyen dürfe nicht einfach die Kandidaten für die Kommission hinnehmen, die ihr von den Mitgliedsländern präsentiert werden. Zuvor hatte das Europaparlament die Kandidaten Ungarns und Rumäniens wegen finanzieller Interessenkonflikte als ungeeignet abgelehnt. Die SPD-Europapolitikerin kündigte an, dass das Europaparlament bei der Anhörung der Kommissionskandidaten in dieser Woche besonders kritisch nachfragen werde. Probleme sieht Gebhardt bei der für den Binnenmarkt vorgesehenen Französin Goulard, dem Polen Wojciechowski, Landwirtschaft und dem Belgier Reynders, der EU-Justizkommissar werden soll.

Share
Oktober 3rd, 2019

Raoul Schoregge

Abitur oder Circusmanege? Für Raoul Schoregge keine Frage. Er schmiss die Schule und lernte in einer spanischen Circustruppe Clown. Er trat u.a. im Circus Krone, bei Sarrasani und internationalen Theaterproduktionen auf. Als Clown „Correggio“ hatte er seine Solo-Show. Und er wurde Regisseur, Produzent und Manager des Chinesischen Nationalcircus. Seit dem Jahr 2000 ist er Produzent des Chinesischen Nationalcircus und pendelt zwischen den Welten. Über den Balanceakt Direktor und Clown zu sein hat Raoul Schoregge in „Die Leiter am Fuße des Lächelns“ geschrieben.

Share
Oktober 3rd, 2019

Prof. Sven Voelpel

Wie und warum altern wir? Was hält uns jung? Können wir unsere biologische Uhr aufhalten oder gar zurückdrehen? Und welchen Einfluss aufs Altern haben unsere Gene und unser Lebensstil? Auf diese Fragen sucht Sven Voelpel Antworten. Voelpel ist Professor für Betriebswirtschaft an der Jacobs University Bremen und ein renommierter Altersforscher. Damit beschäftigt er sich mit einem Thema, das gesamtgesellschaftlich immer wichtiger wird. Denn jede Generation lebt im Schnitt 7,5 Jahre länger als die vorherige.

Share
Oktober 3rd, 2019

Deichkind

Im vergangenen Jahr erhielten Deichkind den Preis für Popkultur in der Kategorie Lieblingsvideo. Und 2019 sind Deichkind sogar in drei Kategorien nominiert, u. a. als Lieblingsband und für das Lieblingslied.

„Richtig gutes Zeug“ war die Vorabsingle zum neuen Album „Wer sagt denn das?“, das letzten Freitag erschienen ist. Vier Jahre haben sich Deichkind Zeit genommen für den Nachfolger zum Nr. 1 Album „Niveau Weshalb Warum“.
Warum das so war und wohin die Reise geht, dazu heute Deichkind live auf radioeins.

Share
Oktober 3rd, 2019

Günter Wetzel im Gespräch

Mit einer spektakulären Ballonflucht gelang Günter Wetzel mit insgesamt acht Personen 1979 die Flucht über die innerdeutsche Grenze aus der DDR nach Westdeutschland.

Share
Oktober 3rd, 2019

Birgit Liss im Gespräch

Professor Doktor Birgit Liss leitet das Institut für angewandte Physiologie an der Uni Ulm. Im Mittelpunkt ihrer Forschung steht das Dopamin – ein sogenanntes Glückshormon.

Share
Oktober 3rd, 2019

Das Interview mit Christine Lambrecht, Justizministerin

Seit Ende Juni ist Christine Lambrecht Bundesjustizministerin. Sie hat am Anfang viele kritische Kommentare einstecken müssen. Doch die emsige SPD-Frau aus dem Kreis Bergstraße schickt sich an, ihre Kritiker Lügen zu strafen.

Share
Oktober 3rd, 2019

Helge Braun – Chef des Bundeskanzleramts

Ganz Deutschland diskutiert über den Klimawandel und die „Fridays for Future“-Bewegung ruft zu Generalstreiks auf. In diesem Umfeld hat die Politik die Weichen gestellt. Das Klimapaket der Bundesregierung ist – wie erwartet – umstritten. Der Hesse Helge Braun sitzt als Kanzleramtsminister mit am Tisch in den langen Nächten des Koalitionsausschusses oder wenn das Klimakabinett tagt. Franka Welz hat ihn in Berlin getroffen.

Share
Oktober 3rd, 2019

Clara von Glasow, Klimaaktivistin – Sie reist mit dem Segelschiff zur UN-Klimakonferenz

Nur noch wenige Tage, dann reist die 25-jährige Studentin Clara von Glasow als Vertreterin der Organisation Klimadelegation e.V. gemeinsam mit 35 anderen jungen Menschen auf einem Segelschiff nach Santiago de Chile. Sie will dort Anfang Dezember an der 25. UN-Klimakonferenz teilnehmen. Während der Reise wird das Schiff zu einem segelnden „Think Tank“. Die Teilnehmer erarbeiten gemeinsam an Bord Analysen und Lösungen für die Zukunft des Reisens. Clara von Glasow ist nicht das erste Mal bei einem UN-Gipfel dabei, sie nimmt bereits seit 2017 an den UN-Klimakonferenzen teil. Wer ist die junge Frau, die an der European Business School in Wiesbaden studiert und sich fast zwei Monate auf ein Schiff setzt, um nachhaltig zum Klimagipfel zu reisen? Was erhofft sie sich von der weiten Reise nach Chile? Wir haben sie kurz vor der Abreise getroffen.

Share
Oktober 3rd, 2019

70 Jahre Volksrepublik China

Autor: Zahng, Junhua
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
Oktober 3rd, 2019

Digitaler Umbau beim Springer-Konzern – Ganz ohne Papier geht es auch in Zukunft nicht

Eine Hostess verteilt Tüten mit "BILD"-Schriftzug. (picture-alliance/ dpa/dpaweb/Peer Grimm)Der Springer-Konzern strukturiert sich neu: Der Umbau wird Jobs kosten, aber auch einen „Bild“-Fernsehkanal entstehen lassen. Doch Geld verdiene Springer nach wie vor mit „Bild“-Zeitung und BamS, sagt Medienforscher Horst Röper.

Horst Röper im Gespräch mit Stephan Karkowsky
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 3rd, 2019

David Höner zu „Kochen ist Politik“ – Frieden geht durch den Magen

Eine Frau wischt in Kenia über den Tisch eines Restaurants. An einer Pfeiler ist ein Schild mit der Aufschrift "No Weapons in the Restaurant" angebracht. (Casper Hedberg)Auf der ganzen Welt hat David Höner mit seiner Hilfsorganisation „Cuisine sans frontières“ Menschen an den Esstisch gebracht – und Probleme gelöst. Über seine Arbeit hat er ein Buch geschrieben – und verrät, welches Rezept begeistert.

Moderation: Nicole Dittmer
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 3rd, 2019

Arbeitswelt – Es ist nie zu spät für einen beruflichen Wechsel

Eine Illustration zeigt Büroangestellte beim Verlassen eines Büros mit ihren Habseligkeiten.  (imago images / Ikon Images / Luciano Lozano)Die Chefin und die Kollegen nerven und richtig weiter kommt man nicht: Viele Menschen sind unglücklich mit ihrem Job. Und kündigen trotzdem nicht, aus Angst vor Neuem. Wie man es trotzdem schafft, verrät der Psychologe Hannes Zacher.

Hannes Zacher im Gespräch mit Stephan Karkowsky
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 3rd, 2019

Elena Uhlig, Schauspielerin

Elena Uhlig ist nicht nur Schauspielerin und Autorin, sondern managt auch noch eine große Patchwork-Familie mit sechs Kindern. Auf der Blauen Couch bei Gabi Fischer hat sie erzählt, warum ihre Rolle in einer Pilcher-Verfilmung für ihre Großmutter der Ritterschlag war.

Share
Oktober 3rd, 2019

Wolfgang Pauritsch, Antiquitätenhändler

Wir kennen ihn aus der ZDF-Kultshow „Bares für Rares“: Wolfgang Pauritsch. Die kuriose Geschichte, wie der Österreicher eigentlich Antiquitätenexperte und Auktionator wurde, erzählt er bei Gabi Fischer auf der Blauen Couch.

Share
Oktober 3rd, 2019

Joachim Gauck, Bundespräsident a.D.

Joachim Gauck – Bundespräsident von 2012 bis 2017 – hat ein Buch über „Toleranz“ geschrieben und fragt: Wie viel Andersartigkeit muss man erdulden und wie viel Kritik muss man aushalten? Gauck plädiert für eine kämpferische Toleranz. Moderation: Ursula Heller

Share