Archiv für Oktober 1st, 2019

Oktober 1st, 2019

Die Protestkultur von Fridays for Future – Sabrina Zajak

Die Bewegung Fridays for Future hat sich im Laufe eines Jahres weltweit ausgebreitet. Was motiviert so viele Menschen, dabei mit zu machen? In der Redezeit schaut die Soziologin Sabrina Zajak auf die Kultur des Protests hinter der Bewegung. Moderation: Jürgen Wiebicke

Share
Oktober 1st, 2019

Samstagsgespräch: Gelbe Schmetterlinge und die Herren Diktatoren

„Gelbe Schmetterling und die Herren Diktatoren“ heißt das Buch von Michi Strausfeld. Ein Gespräch mit der Grand Dame der lateinamerikanischen Literatur in Deutschland.

Share
Oktober 1st, 2019

Michel Reimon, Grüne Österreich: „Chancen auf Regierungsbündnis sind gering“

Im SWR-Tagesgespräch sieht Grünen-Politiker Reimon kaum Schnittmengen mit der ÖVP von Sebastian Kurz. Die AT-Grünen würden keine Kompromisse in der Umwelt- oder Klimapolitik eingehen. Reimon hält deshalb eine Neuauflage der ÖVP-FPÖ-Koalition für wahrscheinlicher.Sowohl ÖVP als auch die Grünen haben bei der Nationalratswahl deutlich Stimmen gewonnen.

Share
Oktober 1st, 2019

SWR1 Leute mit Michael Ehlers am 29.09.2019

Michael Ehlers ist einer der führenden Kommunikations- und Managementtrainer Deutschlands. Im Gespräch mit SWR1-Moderatorin Katja Heijnen verrät er seine Tipps, damit wir alle in schwierigen Situationen künftig nicht mehr sprachlos sind.

Share
Oktober 1st, 2019

York Hovest

Er lebt in München. Er arbeitete als Werbe- und Modefotograf, bis er 2011 den Dalai Lama traf, ihn porträtierte und Tibet bereiste. So entstand das Fotoprojekt „100 Tage Tibet“, gefolgt von „100 Tage Amazonien“. Jetzt hat York Hovest den Fotoband „Helden der Meere“ veröffentlicht, in dem er die Faszination und die Bedrohung/Zerstörung der Ozeane dokumentiert. Der nächste Plan: Im Winter will er mit einem Ruderboot den Atlantik überqueren.

Share
Oktober 1st, 2019

Stepha

Kurz vor dem Mauerfall kam Stepha Schweiger aus Regensburg nach Berlin. Die Avangarde-Komponistin und Sängerin setzt auf Atmosphäre und kombiniert in ihren Kompositionen Elemente aus Minimal Music, Freejazz, Industrial und moderner Klassik. Zuletzt hat Stepha Schweiger die Musik für die Theaterperformance „The Mark on the Wall“ nach einer Erzählung von Virginia Wolff geschrieben und inszeniert.

Share
Oktober 1st, 2019

Tobias Moretti

Tobias Moretti, 60, Theater- und Filmschauspieler & Landwirt
Und der sagte mal: „Ich bin Racer – seit meiner Geburt. Ich will gewinnen, ich will vorne sein, ich will überholen. In vielen Situationen.“ Na gut, dann lassen wir uns also auf ein hohes Tempo ein, wenn nötig.

Der Schauspieler Tobias Moretti verfügt über eine eigenartige Kraft, eine Intensität, die nicht allein durch Disziplin und Talent entstehen kann. Der Regisseur Christian Schwochow bezeichnet ihn als „einzigartige Urgewalt“ und genau die teilt sich dem Zuschauer in Morettis Filmen mit, in „Der Tanz mit dem Teufel“, „Speer und Er“ oder jetzt „Deutschstunde“ – und am Theater sowieso. Der 3fache Vater kommt aus den Bergen und er lebt noch immer dort, in Tirol, nicht so ein bißchen am Rand, sondern mittendrin, weit oben. Dort führt der 60jährige mit seiner Frau einen Bergbauernhof und züchtet Rinder. Unser heutiger Gast ist ein kraftvoller und kritischer Geist, ein Wanderer zwischen den Welten. Herzlich Willkommen, Tobias Moretti.

Share
Oktober 1st, 2019

FM4 Interview mit Deichkind

Es folgen 30 Minuten Chaos und Fun mit Deichkind. Die Tech-Rapper aus Hamburg sind zurück mit dem neuen Album „Wer Sagt Denn Das?“. Sie sind nicht nur berühmt für ihre Tracks, die zwischen Zeitgeist-Verhunzung, Party und Gesellschaftskritik hin und herbouncen, sondern auch berüchtigt für ihre chaotischen Interviews. Die kommende halbe Stunde also der vielleicht lustigste FM4-Interview-Podcast, der hier bisher gestreamt worden ist. Die Fragen hat Christian Lehner gestellt.

Share
Oktober 1st, 2019

Sascha Lobo spricht über Chancen und Risiken der Digitalisierung

Deutschland verschläft in vielen Bereichen den Umgang mit der Digitalisierung und ihren Folgen. Der Realitätsschock fällt – laut Lobo – entsprechend dramatisch aus.

Share
Oktober 1st, 2019

Luke Mockridge über sein „Bühnen- und Ich-Ich“

„Ich wäre gern furchtlos und ich wäre gern ein selbstbewusster Typ, der laut ist und Anekdoten erzählt. Das entspricht gar nicht meinem Naturell,“ sagt Luke im Interview bei Bärbel. Das sei der Unterschied zwischen seinem Bühnen-Ich und seinem „Ich-Ich“.
Im hr3-Sonntagstalk zeigt er beide Seiten: Den schlagfertigen Bühnen-Luke und seine nachdenkliche, introvertierte Seite, wenn er zum Beispiel über seine Reise nach Nepal im Auftrag der NGO „Viva con Agua“ spricht, dessen Botschafter er ist. Oder wenn er reflektiert, warum sein Auftritt im ZDF-Fernsehgarten so viel aufgerührt hat.

Share
Oktober 1st, 2019

Der Geschäftsführer Wilhelm von Boddien erzählt, warum für ihn der Wiederaufbau kriegszerstörter Denkmäler sinnvoll ist.

Es war in Paris. Der Louvre wurde saniert. Vor das Gerüst hatten die Betreiber eine riesige bemalte Leinwand spannen lassen. Sie zeigte die Fassade des alten Pariser Stadtschlosses, in dem das Museum residiert. Bezahlt hatte sie ein Sponsor.

Share
Oktober 1st, 2019

Tarek Leitner (29. September 2019)

Persönlichkeiten ganz persönlich interviewt von Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl. Für alle, die die Sendung am Sonntag versäumt haben, gibt es im „Frühstück bei mir“-Podcast das gesamte Gespräch zum Nachhören – oft sogar mit zusätzlichen Interviewteilen, von Claudia Stöckl extra für deinen Mp3-Player produziert. Um die Sendung ohne Download anzuhören, klick bitte auf den „Play“-Button unter dem Ö3-Logo.

Share
Oktober 1st, 2019

„Demokratie ist keine Party, zu der man eingeladen wird“ | Dirk Neubauer, Bürgermeister von Augustusburg

Seit Oktober 2013 ist er Bürgermeister von Augustusburg in Sachsen. Über sein Buch „Das Problem sind wir. Ein Bürgermeister in Sachsen kämpft für die Demokratie“ diskutiert ganz Deutschland.

Share
Oktober 1st, 2019

Was darf Ziviler Ungehorsam?

Autor: Mangold, Anna Katharina
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
Oktober 1st, 2019

Wahl in Österreich – Die verspätete Schockwelle

Die Ortsorganisationen der ÖVP Niederösterreich gehen im Wahlkampf zu den Nationalratswahlen 2019 neue Wege. Mit sogenannten Landschaftselementen, dem Anbringen von Wahlwerbung an ungewöhnlichen Stellen möchte man mehr Aufmerksamkeit bei den Wählern erzielen. Im Bild ein alter Traktoranhänger bei Velm (Marktgemeinde Himberg) in Niederösterreich mit einem Plakat für Sebastian Kurz. - (picturedesk.com/picture-alliance)Der österreichische Schriftsteller Michael Köhlmeier ist vor den Wahlen in Österreich wild entschlossen, optimistisch zu bleiben. Er hofft darauf, dass der voraussichtliche Wahlsieger Sebastian Kurz nicht wieder mit der FPÖ koaliert.

Michael Köhlmeier im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 1st, 2019

„Finger Heart Festival“ in Mannheim – Die Drillindustrie des K-Pop

Die K-Pop Band MONSTA X tritt in Las Vegas auf. (James Atoa / UPI / newscom / picture-alliance)Es sei der Mix aus westlichen Stilelementen und asiatischer Exotik, mit dem die Popmusik aus Südkorea ihre Fans begeistert, sagt der Kommunikationswissenschaftler Marcus Kleiner. Diesen K-Pop feiert nun in Mannheim das „Finger Heart Festival“.

Marcus Kleiner im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 1st, 2019

Ann-Marlene Henning, Sexologin

Ann-Marlene Henning ist Deutschlands bekannteste Sexologin. Mit der Aufklärungsserie „Make love“ sorgte sie vor einigen Jahren für Furore. Moderation: Stefan Parrisius

Share