Archiv für September 13th, 2019

September 13th, 2019

John Watts von Fischer-Z

Anfang der 80er waren Fischer-Z ganz weit vorne mit ihrer Spielart des Punk und ihren politischen, sozialkritischen Texten. 1981, auf dem Höhepunkt ihres Erfolges, löste John Watts die Band auf, um sie Ende der 80er neu zu formieren. Aber an die großen Erfolge konnte Watts weder mit Fischer-Z, noch als Solokünstler, anknüpfen. 2017 feierten Fischer-Z ihr 40. Bandjubiläum und mit „Swimming In Thunderstorms“ erscheint endlich auch wieder ein neues Studioalbum. Am 24. Oktober spielen Fischer-Z im Columbia-Theater und heute Abend war Frontmann John Watts live zu Gast auf radioeins.

Share
September 13th, 2019

Sarah Schütz

Sarah Schütz ist eine der vielseitigsten Darstellerinnen der einheimischen Musicalszene und sowohl auf den großen Longrun-Bühnen und in Staats- und Landestheatern zu Hause.

Share
September 13th, 2019

Komponistinnen in der klassischen Musik – Zu wenig gespielt, zu wenig gewürdigt

Die finnische Dirigentin Eva Ollikainen trägt ein dunkels Oberteil und hält einen Taktstock in der Hand. (Imago / CHROMORANGE)Musik von Frauen wird noch immer wenig von den großen Orchestern gespielt. Dabei gab und gibt es hervorragende Komponistinnen, sagt die Musikwissenschaftlerin Mary Ellen Kitchens.

Mary Ellen Kitchens im Gespräch mit Axel Rahmlow
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
September 13th, 2019

„Smart Mobility“ – Zu wenig Datenschutz im vernetzten Verkehr

Ein Elektroroller steht vor einem Mülleimer in der Innenstadt von Wien. (Imago / Libor Sojka)Bei der vernetzten Mobilität fallen jede Menge Daten an. Was mit diesen passiert und an wen sie weitergereicht werden, ist trotz Datenschutzregeln unklar, warnt Heiko Roßnagel vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft.

Heiko Roßnagel im Gespräch mit Axel Rahmlow
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
September 13th, 2019

100 Jahre Grundschule – Stolz auf die Erfolgsgeschichte und Sorge um die Zukunft

Ein Junge steht an einer Tafel im leeren Klassenraum. (imago/ Jérôme Gorin)Die Gesellschaft profitiere davon, wenn alle Kinder die gleichen Chancen hätten, sagt der Pädagoge Hans Brügelmann. Anlässlich von 100 Jahre Grundschule erinnerte er daran, dass es Eltern nicht nur um ihr eigenes Kind gehen sollte, sondern um alle.

Hans Brügelmann im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
September 13th, 2019

Krimifestival „Tatort Eifel“ – Auf der Spur des Bösen

Schauspieler Dietmar Bär steht nach der Präsentation der Festivalweine für das Krimifestival "Tatort Eifel" vor einem Aufsteller. (Oliver Dietze/dpa/picture alliance)Das Festival „Tatort Eifel“ feiert Jubiläum. Zum zehnten Mal kommen Fans und deutsche Krimi-Prominenz wie etwa „Tatort“-Kommissar Dietmar Bär in der Vulkaneifel zusammen. Mitorganisatorin Julia Röskau setzt auf ein anhaltendes Interesse des Publikums.

Julia Röskau im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share