Archiv für Juli 2nd, 2019

Juli 2nd, 2019

Catwalk gegen den Sozialismus – Andrea Prause

In der DDR gab es in den 1980er Jahren eine lebendige alternative Modeszene. Die Kulturhistorikerin Andrea Prause hat diese Szene in den urbanen Zentren der DDR aus Designern, Models, Fotografen und Überlebenskünstlern untersucht. Moderation: Julia Schöning

Share
Juli 2nd, 2019

Samstagsgespräch mit Andrea Wulf

Über zehn Jahre ist Andrea Wulf den Spuren Alexander von Humboldts gefolgt. Für ihre Bücher über den Welterforscher und Universalgelehrten wurde ihr die Lichtenberg-Medaille verliehen. Ein Gespräch mit Raoul Mörchen.

Share
Juli 2nd, 2019

Der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD) zum EU-Sondergipfel

im Interview mit Florian Rudolph | Im SWR-Tagesgespräch hat Europaminister Roth dafür plädiert, einen der Spitzenkandidaten für den Vorsitz der EU-Kommission vorzuschlagen. Die Postenbesetzung sei schwierig, auch weil Parteifamilien Zweifel an ihren Kandidaten ließen und einige im EU-Rat sich zu wichtig nähmen

Share
Juli 2nd, 2019

SWR1RP Leute live 30.06.2019 mit Leslie Malton

Share
Juli 2nd, 2019

Rolf Seelmann-Eggebert, Adelsexperte | Ist fasziniert von fremden und verschlossenen Welten

Kaum einer kam den Royals so nahe wie Rolf Seelmann-Eggebert. Seit Ende der 70er Jahre berichtete er für die ARD über den europäischen Adel. Das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ nannte ihn „den Königsfritzen“. Dabei begann seine journalistische Karriere ganz anders. Er fing als freier Mitarbeiter beim NDR an, leitete ab 1964 die Abteilung für Reportage in Hannover und ging als ARD-Hörfunkkorrespondent zunächst nach Westafrika nach Abidjan (Elfenbeinküste) und anschließend als Fernsehkorrespondent nach Nairobi. Die Faszination für fremde, andere verschlossene Welten ist seit jeher Antrieb für Rolf Seelmann- Eggebert. Die Reporter-Legende Rolf Seelmann-Eggebert ist zu Gast in „SWR1 Leute“.

Share
Juli 2nd, 2019

SWR1 Leute der Woche + KW 26 – 2019

Michael de Ridder, Internist und Sterbegegleiter (1 Cut)

Ernst Piper, Historiker und Literaturagent (1 Cut)

Sophia Flörsch, Rennfahrerin (2 Cuts)

Thomas Wördehoff, Kulturmanager (2 Cuts)

Manuela Reibold- Rolinger, Verbraucheranwältin (1 Cut)

Share
Juli 2nd, 2019

EB Davis

EB Davis, der Blues-Botschafter. Im Juni 2008 wurde ihm der offizielle Titel „Blues-Ambassador to the State of Arkansas“ verliehen. Der Deutsche Rock- und Pop-Musik-Verband wählte ihn zum besten R&B-Sänger. Seit über 40 Jahren begeistert der in der Blues-Metropole Memphis aufgewachsene Blues- und Soul-Showman sein Publikum in aller Welt.

Share
Juli 2nd, 2019

Bodi Bill

Nach knapp sieben Jahren meldet sich die Berliner Band BODI BILL mit neuen Tracks und Konzertdaten für ihre kommende „Hands-on“ Tour zurück.

Share
Juli 2nd, 2019

Benjamin Balint im Gespräch

Der jerusalemer Autor und Übersetzer Benjamin Balint, befragt von Natascha Freundel.

Share
Juli 2nd, 2019

Insa Thiele-Eich im Gespräch

Ihr Vater war schon im All – sie möchte nächstes Jahr folgen: Insa Thiele-Eich kann die erste Astronautin im Weltall werden. Die Vorbereitungen laufen schon.

Share
Juli 2nd, 2019

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner

Persönlichkeiten ganz persönlich interviewt von Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl. Für alle, die die Sendung am Sonntag versäumt haben, gibt es im „Frühstück bei mir“-Podcast das gesamte Gespräch zum Nachhören – oft sogar mit zusätzlichen Interviewteilen, von Claudia Stöckl extra für deinen Mp3-Player produziert. Um die Sendung ohne Download anzuhören, klick bitte auf den „Play“-Button unter dem Ö3-Logo.

Share
Juli 2nd, 2019

In memoriam Niki Lauda (26. Mai)

Persönlichkeiten ganz persönlich interviewt von Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl. Für alle, die die Sendung am Sonntag versäumt haben, gibt es im „Frühstück bei mir“-Podcast das gesamte Gespräch zum Nachhören – oft sogar mit zusätzlichen Interviewteilen, von Claudia Stöckl extra für deinen Mp3-Player produziert. Um die Sendung ohne Download anzuhören, klick bitte auf den „Play“-Button unter dem Ö3-Logo.

Share
Juli 2nd, 2019

Der Literaturkritiker Jörg Magenau spricht von seinen Erkentnissen.

Wann gilt ein Buch als Bestseller? Welche Themen behandeln diese Erfolgsbücher, wie sind sie geschrieben, und gibt es eine Anleitung, wie man Bestseller verfasst? Der Literaturkritiker und Publizist Jörg Magenau ist diesen Fragen in seinem Buch „Bestseller“ nachgegangen.

Share
Juli 2nd, 2019

Holm Gero Hümmler – Physiker und Skeptiker

Die Mondlandung vor 50 Jahren hat gar nicht stattgefunden, sondern war eine Inszenierung im Fernsehstudio. 9/11 war kein Anschlag von Terroristen mit entführten Flugzeugen, sondern eine Sprengung im Regierungsauftrag. Solche und andere Verschwörungstheorien halten sich hartnäckig – in obskuren Foren im Netz und in den Köpfen von Leuten, die daran glauben. Der Physiker Holm Gero Hümmler will das so nicht stehen lassen.

Share
Juli 2nd, 2019

Hannes Jaenicke – Schauspieler und Umweltaktivist

Seit langem engagiert sich Schauspieler Hannes Jaenicke für den Tier-und Umweltschutz. Und er dreht Doku-Filme für das ZDF über aussterbende Tierarten und den Raubbau an der Natur. In der neuesten Folge „Im Einsatz für Vögel“ beschäftigt er sich mit dem Aussterben der heimischen Vogelarten. Der Umweltaktivist hat Ende 2018 zusammen mit zehn anderen Bürgern und Umweltorganisationen eine Klage gegen die Bundesregierung eingereicht – wegen ihrer verfehlten Klimaziele. Er fordert von der Politik nun ein schnelles Handeln.

Share
Juli 2nd, 2019

„Das Auto ist eine Massenvernichtungswaffe“ | Klaus Gietinger, Drehbuchautor, Filmregisseur und Sozialwissenschaftler

Klaus Gietinger ist Drehbuchautor, Filmregisseur und Sozialwissenschaftler. Der Frankfurter Journalist wagt es, in zahlreichen Büchern das Auto, „des Deutschen liebstes Kind“ zu verteufeln. Er selbst hat als Eisenbahnfan seit langem kein Auto mehr und nimmt seine Termine meist per Bahn wahr.

Share
Juli 2nd, 2019

Jennifer Sieglar über das Thema „Umweltschutz“ und was wir für unseren Planeten tun können

Jennifer Sieglar arbeitet als Moderatorin bei der Hessenschau im hr-Fernsehen und den Kindernachrichten LOGO im Kinderkanal. Im März erschien ihr neues Buch „Umweltliebe“. In diesem beschreibt sie ihren Selbstversuch, ein Jahr lang umweltfreundlich zu leben und stellt sich jeden Monat einer neuen Herausforderung: von nachhaltigen Reisen bis zu umweltverträglichem Lebensmitteleinkauf. Wie sie auf diese Idee kam, welche Erfahrungen sie gesammelt hat und wie jeder einzelne umweltfreundlicher leben kann, darüber spricht sie im hr3 Sonntagstalk mit Bärbel Schäfer.

Share
Juli 2nd, 2019

43. Tage der deutschsprachigen Literatur – Birgit Birnbacher gewinnt den Bachmann-Preis

Birgit Birnbacher, Autorin aus Österreich, hält die Trophäe für den Ingeborg-Bachmann-Preis. (dpa / APA / Gert Eggenberger)Der Ingeborg-Bachmann-Preis geht nach einer Stichwahl zwischen Birgit Birnbacher und Yannic Han Biao Federer an die Österreicherin Birnbacher. Leander Fischer bekommt den Deutschlandfunk-Preis. 14 Autorinnen und Autoren hatten in Klagenfurt ihre Texte präsentiert.

Wiebke Porombka im Gespräch mit Kirsten Lemke
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juli 2nd, 2019

Trump betritt nordkoreanischen Boden

Autor: Erdmann, Kathrin
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
Juli 2nd, 2019

Zehn Jahre nach dem Tod von Pina Bausch – Das lebendige Tanzerbe

Pina Bausch führt eine Tanzfigur aus.Die weltberühmte Choreografin und Chefin des Wuppertaler Tanztheaters starb am 30. Juni 2009. (picture alliance / dpa / epa)Vor zehn Jahren starb die weltberühmte Choreographin Pina Bausch. Über den schwierigen Umgang mit ihrem Erbe sagte die Tanzkritikerin Wiebke Hüster, es sei richtig gewesen, die Kompanie in Wuppertal bestehen zu lassen.

Wiebke Hüster im Gespräch mit Shanli Anwar
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share