Archiv für Juni 20th, 2019

Juni 20th, 2019

Autorin und Kinderärztin Dr. Jutta Weber

Dr. Jutta Weber ist Mitte 50 und hat seit fünf Jahren einen Vater. Als dunkelhäutiges Mädchen einer blonden Frau wuchs Jutta Weber Mitte der 60er Jahre in Meerbusch in der Nähe von Düsseldorf auf. 50 Jahre lang hatte sie keine Information zu ihrem leiblichen Vater. Moderation Marco Schreyl

Share
Juni 20th, 2019

Spiritualität verbindet – Milad Karimi

Moderation: Ralph ErdenbergerChristentum und Islam liegen gar nicht so weit auseinander – schaut man auf die Ursprünge und Glaubenspraktiken, sagt der Islamwissenschaftler und Philosoph Milad Karimi in der Redezeit. Der Ausdruck von Sehnsucht und Suche verbinde diese beiden Religionen. Moderation: Ralph Erdenberger

Share
Juni 20th, 2019

Sind Lehrer das Problem? – Sigrid Wagner

Langeweile und Rechthaberei, benachteiligte Jungs, wenige Querdenker und Kreative, angepasste Ja-Sager statt Menschen mit Rückgrat und offenem Weltgeist: Sigrid Wagner, selbst Pädagogin, sieht große Mängel im deutschen Klassenzimmer. Schuld aus ihrer Sicht: die Lehrer. Moderation: Thomas Koch

Share
Juni 20th, 2019

Interview mit Juju

1LIVE Interview mit Juju

Share
Juni 20th, 2019

EKD-Ratsvorsitz Bedford-Strohm: Kirchentag „polit. Farbenlehre rauslassen“

Interview mit Mirjam Meinhardt | Im SWR Tagesgespräch verteidigt der EKD-Ratsvorsitzende Bedford-Strohm, dass beim Kirchentag Vertreter der AfD nicht eingeladen wurden. AfD-Vertreter hätten sich radikalisiert und Hetze dürfe auf öffentlichen Podien kein Forum haben. Gerade auch nach dem jüngsten Fall des getöteten Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke, sei es „fällig, dass die AfD ihr Verhältnis zu Rechtsextremismus klärt“. Den Vorwurf, der Kirchentag sei politisch einseitig, lässt der EKD-Vorsitzende nicht gelten: „Wir müssen die politische Farbenlehre rauslassen“. Beim Kirchentag gehe es darum, Antworten auf ethische Zukunftsfragen zu finden.

Share
Juni 20th, 2019

EKD-Ratsvorsitz Bedford-Strohm: Kirchentag „polit. Farbenlehre rauslassen“

Interview mit Mirjam Meinhardt | Im SWR Tagesgespräch verteidigt der EKD-Ratsvorsitzende Bedford-Strohm, dass beim Kirchentag Vertreter der AfD nicht eingeladen wurden. AfD-Vertreter hätten sich radikalisiert und Hetze dürfe auf öffentlichen Podien kein Forum haben. Gerade auch nach dem jüngsten Fall des getöteten Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke, sei es „fällig, dass die AfD ihr Verhältnis zu Rechtsextremismus klärt“. Den Vorwurf, der Kirchentag sei politisch einseitig, lässt der EKD-Vorsitzende nicht gelten: „Wir müssen die politische Farbenlehre rauslassen“. Beim Kirchentag gehe es darum, Antworten auf ethische Zukunftsfragen zu finden.

Share
Juni 20th, 2019

Ist Finnlandschwedin und wandert jetzt nach Kanada aus | Journalistin und Filmemacherin Sonya Winterberg

Sonya Winterberg wuchs in der Nähe von Helsinki auf. Dass sich die mehrsprachige Finnlandschwedin in ihren Büchern, Filmen und Ausstellungen vor allem den dunklen Seiten des Daseins – Krieg, Traumata, Menschen in Not – widmet, hängt auch mit ihrer eigenen Geschichte zusammen: Ein Teil der Familie stammt aus Deutschland und deren Spuren im Zweiten Weltkrieg versucht Sonya Winterberg zu folgen. Nach dem Abitur verließ sie ihre finnische Kleinstadt, studierte in Deutschland, arbeitete in Brüssel und in den USA und filmte in Mittelamerika. Seit 2005 lebt sie mit ihrem Mann, einem Schriftsteller und zwei adoptierten Kindern in Dresden. Noch in diesem Jahr wird sie gemeinsam mit ihrer Familie nach Kanada auswandern.

Share
Juni 20th, 2019

Gründete „Die Besetzer“, ist für viele Schauspieler/innen eine Art Geburtshelferin | Castingdirektorin Iris Baumüller

Sie kommt aus Ingolstadt, wuchs im Rheinland auf und reiste als Tochter eines Kameramanns um die Welt. Nach Studium und dem Job einer Regieassistentin war ihr Weg vorgezeichnet: Iris Baumüller gründete in Köln die Casting-Agentur „Die Besetzer“, später kam noch ein Büro in Berlin dazu. Iris Baumüller ist längst eine der gefragtesten Castingdirektorinnen in Deutschland. Sie besetzt deutsche und internationale Filme und Serien. Für viele Schauspielerinnen und Schauspieler war/ist sie sowas wie eine Geburtshelferin.

Share
Juni 20th, 2019

BW-Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) zu Pkw-Maut und S21

Interview mit Mirjam Meinhardt | Im SWR Tagesgespräch fordert der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) die Pkw-Maut in jedem Fall nachzubessern. Die Maut in ihrer jetzigen Form sei ein „verqueres Konstrukt“ und ökologisch und ökonomisch Unsinn. Nur eine „streckenbezogene“ Maut könne eine sinnvolle Lenkungswirkung entfalten. Zum Problem, dass der neue Stuttgarter Bahnhof S21 möglicherweise nicht an den geplanten Deutschland-Takt angeschlossenen werden könne, sagte Hermann, hier müsse ebenfalls nachgearbeitet werden. Es gebe noch „Korrekturmöglichkeiten.“

Share
Juni 20th, 2019

Von Luft

Die Hamburger Band Von Luft ist das Projekt von Anne Otto und Jochen Schmadtke. Auf ihrem Debüt „Wo die Flamingos stehen“ (V.Ö. 21. Juni) singen sie u.a. über halbkaputte Geldautomaten und natürlich über die Liebe. Musikalisch bewegen sich Von Luft irgendwo zwischen Americana und Chanson. Morgen Abend werden Von Luft in der Kantine am Berghain auftreten. Der Abend trägt den Titel „Ich brauche eine Genie Vol. 7“ und neben der Musik steht auch Performance-Kunst und eine Lesung auf dem Programm.

Share
Juni 20th, 2019

Joachim Kühn im Gespräch

Er ist eine deutsche Jazzlegende und genießt internationale Anerkennung: Der Pianist Joachim Kühn. Auch mit 75 will er sich weiter verbessern und „spielen bis zum Umfallen“.

Share
Juni 20th, 2019

FM4 Interview with Kate Tempest

Sie gilt vielen als die größte junge Poetin der Jetztzeit: Kate Tempest aus London. Die Gedichtbände, Spoken-Word-Performances, Theaterstücke und Pop-Alben der 33-Jährigen sind wortgewaltige Gegenwartsbestimmungen mit sehr vielen dunklen Wolken am Horizont. Dieser Tage ist das neue Album von Kate Tempest – „The Book of Traps and Lessons” – erschienen. Dort verhandelt Tempest das Thema Liebe auf sehr persönliche Weise. Christian Lehner hat Kate Tempest in Berlin getroffen und u.a. erfahren, warum ihr der berühmte Hip-Hop-Produzent Rick Rubin das Rappen abgewöhnt hat.

Share
Juni 20th, 2019

Der Musiker Alexander Grün erzählt von seiner leidenschaftlichen Beschäftigung mit Jacques Offenach.

Schon in der Schulzeit hatte Alexander Grün Erfahrungen mit dem vielseitigen „Theatermacher“ Jacques Offenach machen dürfen. Seine erste Rolle auf der Opernbühne war eine Figur aus
„Orpheus in der Unterwelt“.

Share
Juni 20th, 2019

Friederike Otto – Physikerin, Philosophin und Klimaforscherin

Wieviel Klima steckt im Wetter? Welchen Anteil hat die globale Erwärmung am Hitzesommer 2018? Und wie wahrscheinlich ist es, dass unsere Sommer jetzt immer öfter so heiß und so trocken sind? Klimaforscher haben sich lange schwer getan mit klaren Antworten auf diese Fragen. Friederike Otto gibt sie. Die Wissenschaftlerin studierte in Berlin Physik und Philosophie, heute forscht sie in Oxford. Sie erkundet, ob Extremwetter durch die Erderwärmung wahrscheinlicher werden und ist damit der Kopf einer neuen Forschungsrichtung. Stefan Bücheler hat mit Friederike Otto über ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse gesprochen.

Share
Juni 20th, 2019

Der Schauspieler Axel Milberg spricht u. a. über seinen beruflichen Werdegang.

Bekannt wurde der Schauspieler Axel Milberg mit seiner Rolle als Tatort-Kommissar Klaus Borowski, der mit viel Instinkt und Empathie in Kiel ermittelt. Dort ist Axel Milberg auch geboren. Nun hat er einen Roman über seine Kindheit geschrieben.

Share
Juni 20th, 2019

Rechtsextremismus in Deutschland – Wenn aus Vorurteilen echte Gewalt wird

Chemnitz: Demonstranten der rechten Szene zünden Pyrotechnik und schwenken Deutschlandfahnen. Nach einem Streit war in der Innenstadt von Chemnitz ein 35-jähriger Mann erstochen worden. Die Tat war Anlass für spontane Demonstrationen, bei denen es auch zu Jagdszenen und Gewaltausbrüchen kam.  (dpa / picture-alliance / Jan Woitas)„Möglicherweise erleben wir gerade eine Phase der Enthemmung, in der aus Vorurteilen echte Gewalt wird“, sagt Reiner Becker Leiter des Demokratiezentrums Hessen. Versatzstücke rechtsextremer Ideologien seien teilweise weit verbreitet.

Reiner Becker im Gespräch mit Julius Stucke
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 20th, 2019

Stadtplanung – „Wir brauchen die kompakte Stadt!“

Eine Totale zeigt den Blick über den Tiergarten und die Straße des 17. Juni in Richtung Berliner Zentrum mit dem Fernsehturm. (unsplash / Adam Vradenburg)Wohnviertel hier, Gewerbe und Arbeit dort: Diese Aufteilung in Zonen ist nicht mehr zeitgemäß, sagt Architekturforscher Wolfgang Sonne. Deshalb müsse das Städtebaurecht dringend reformiert werden, um Problemen wie Klimawandel und Wohnungsnot zu begegnen.

Wolfgang Sonne im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 20th, 2019

Der Fall Lübcke: Versagen der Behörden und Politiker als Opfer

Autor: Pau, Petra
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
Juni 20th, 2019

Jürgen Habermas wird 90 – Verehrung für einen besonderen Gelehrten

Jürgen Habermas erhielt 2001 die Ehrendoktorwürde der Harvard Universität. Entsprechend fröhlich blickt er auf dem Bild aus seinem schwar-roten Talar. ( Darren McCollester / Getty Images))Der Philosoph Rainer Forst gratuliert seinem ehemaligen Lehrer Jürgen Habermas zum 90. Geburtstag. Und würdigt ihn als Ausnahmeerscheinung unter den Gelehrten. Das Interesse an ihm liege auch in den pointierten politischen Stellungnahmen begründet.

Rainer Forst im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 20th, 2019

Proteste in Hongkong: anders als 2014?

Autor: Ortmann, Stephan
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share