Archiv für Mai 28th, 2019

Mai 28th, 2019

Samstagsgespräch mit der Schauspielerin Sandra Hüller

Kinofilmen wie „Toni Erdmann“ verdankt sie ihre Berühmtheit, aber dem Theater blieb Sandra Hüller immer treu. Demnächst ist sie als „Hamlet“ in Bochum sehen. Michael Struck-Schloen hat mit Sandra Hüller gesprochen.

Share
Mai 28th, 2019

Wer vertraut, lebt glücklicher – Eva Schulte-Austum

Warum sind die Deutschen misstrauischer als die Schweizer, Norweger oder Schweden? Die Wirtschaftspsychologin Eva Schulte-Austum war auf Weltreise und berichtet in der Redezeit, was die Menschen ihr zum Thema Vertrauen erzählt haben. Moderation: Achim Schmitz-Forte

Share
Mai 28th, 2019

Volt-Spitzenkandidat Damian Boeselager zum Europawahl-Ergebnis

Interview mit Marion Theis | Im SWR Tagesgespräch mit Marion Theis fordert Boeselager Union und SPD auf, ihre Klimapolitik zu ändern und mehr Mut für Visionen zu zeigen.

Share
Mai 28th, 2019

Wahlforscher Niedermayer: Fraglich, ob „Ibiza-Gate“ den Parteien nutzt

SWR Interview der Woche | Der Wahl- und Parteienforscher Oskar Niedermayer bezweifelt, dass das „Ibiza-Gate“ den rechtspopulistischen Parteien in ganz Europa schaden könnte – in Deutschland könnten Protestwähler der AfD aber „ins Grübeln“ kommen, so Niedermayer im SWR Interview der Woche. Die Gefahr durch Rechtspopulisten für die EU hält er für übertrieben. Außerdem plädiert Niedermayer dafür, dass Parteien Kritik im Netz nicht unterschätzen, aber auch nicht überschätzen sollten. Das Gespräch führte SWR-Hauptstadtkorrespondent Christopher Jähnert.

Share
Mai 28th, 2019

Rolf-Dieter Krause, Langjähriger ARD-Brüssel-Korrespondent | Einer der versiertesten Kenner des Innenlebens der EU

Europa hat gewählt, und was folgt, ist die Standortbestimmung in den 27 Mitgliedsländern der Europäischen Gemeinschaft. Wer sind die Gewinner, wer die Verlierer? Konnten die Sozialdemokraten ihre Talfahrt stoppen? Und wie haben die Rechtspopulisten abgeschnitten, nach dem berühmten Strache-Video und dem Ende der Koalition in Österreich? Fragen an und Antworten von Rolf-Dieter Krause, viele Jahre Leiter des ARD-Fernsehstudios in Brüssel und einer der sachkundigsten und versiertesten Kenner des Innenlebens der EU.

Share
Mai 28th, 2019

SWR1RP Leute mit Rolf-Dieter Krause am 26.5.2019

Rund 20 Jahre lang hat Rolf-Dieter Krause als Brüssel-Korrespondent und ARD-Studioleiter die EU erklärt. Er selbst bezeichnet sich als deutschen und europäischen Patrioten und hat große Sorgen um die EU.

Share
Mai 28th, 2019

Schwarz

Eigentlich sollte das neue Schwarz-Album bereits im März veröffentlicht werden und die Tour war auch bereits geplant. Aber dann hatte Roland Meyer de Voltaire aka Schwarz Zweifel, ob das eine richtige Entscheidung ist und verschob Album und Tour: „Leider merke ich, dass die Zeit nicht reicht, um meinen Ansprüchen an das Album und an die Shows gerecht zu werden. An alle, die sich darauf gefreut haben: Tut mir sehr leid und ich hoffe, ich sehe euch bald bei einer dafür umso besseren Show.“ Doch jetzt stimmt Alles, das Album ist am vergangenen Freitag erschienen und am 31. Mai 2019 wird die Record Release Party im Musik & Frieden nachgeholt. Der Sound auf „White Room“ setzt auf tiefe Beats, feinen Elektropop und die außergewöhnliche Stimme von Roland Meyer de Voltaire.

Share
Mai 28th, 2019

Lydia Kavina im Gespräch

Vor gut 100 Jahren erfand der Physiker Lew Termen ein Instrument, dessen Klang seitdem durch die Musik und Filmmusik geistert. Lydia Kavina ist die Erbin des Theremins.

Share
Mai 28th, 2019

Axel Milberg

Es gibt so Leute, bei denen man sich – ohne sie persönlich zu kennen – sicher ist: neben dem im Zug zu sitzen – das wird interessant. Wenn er sich denn auf ein Gespräch einlassen würde. Eine Mauer zieht der Schauspieler Axel Milberg nicht um sich, dennoch würde man ihn instinktiv nicht einfach ansprechen und um ein Selfie bitten. Vielleicht hält einen dieser unsichtbare Elektrozaun davon ab, der ihn umgibt. Jetzt hat der 62-Jährige sein erstes Buch geschrieben, es beschreibt die ersten 20 Jahre seiner Kindheit, autobiografisch, mit einer mittelgroßen Prise Fiktion. Das Buch erzählt von einer Zeit in Kiel, lange bevor es Leute wie diesen wunderbaren, sonderbaren Kommissar Borowski gab, es widmet sich der Zeit vor der Schauspielschule in München, vor den Theaterjahren und all den Erfolgen, die sich anschlossen. Wenn Axel Milberg zurück geht nach Kiel, dann gehen wir einfach mit und hören den Geschichten von damals zu am Sonntag in der Hörbar Rust.

Share
Mai 28th, 2019

Klaus-Peter Wolf im Gespräch

Ein Kellner auf Norderney, ein Arzt in Norddeich und die Auricher Kripo ermittelt: Klaus-Peter Wolf schreibt Ostfriesenkrimis. Er lockt damit viele Menschen in die Region.

Share
Mai 28th, 2019

Klug, fröhlich und wandlungsfähig – Moderatorin Mareile Höppner

Komisches, Katastrophales, Kurioses – Mareile Höppner schifft die Zuschauer von Brisant täglich durch die Themen des Boulevards und ist auch bei Königs bestens im Bilde.

Share
Mai 28th, 2019

In memoriam Niki Lauda (26. Mai 2019)

Persönlichkeiten ganz persönlich interviewt von Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl. Für alle, die die Sendung am Sonntag versäumt haben, gibt es im „Frühstück bei mir“-Podcast das gesamte Gespräch zum Nachhören – oft sogar mit zusätzlichen Interviewteilen, von Claudia Stöckl extra für deinen Mp3-Player produziert. Um die Sendung ohne Download anzuhören, klick bitte auf den „Play“-Button unter dem Ö3-Logo.

Share
Mai 28th, 2019

Sebastian Herkner – Designer

Ein großer milchig eingefärbter Glas-Ballon, durch den das Licht der Glühlampe schimmert – montiert auf schwarzem Eisengestänge. Eine moderne Interpretation des klassischen Wiener Kaffeehausstuhls mit geflochtener Sitzfläche und geschwungener Rücklehne – in dunklem Rot lackiert. Das und noch viel mehr hat der Designer Sebastian Herkner aus Offenbach entworfen. Er ist ein weltweit gefeierter Möbel- und Produktgestalter und wurde kürzlich in Paris als „Designer des Jahres 2019“ ausgezeichnet. Ein Besuch bei Sebastian Herkner in seinem Studio in einem Offenbacher Hinterhof…

Share
Mai 28th, 2019

Mai Thi Nguyen-Kim – Chemikerin und Wissenschaftsjournalistin

Sie ist Chemikerin, Wissenschaftsjournalistin und ein YouTube-Star: Mai Thi Nguyen-Kim versteht es, komplexe Inhalte leicht verständlich und unterhaltsam zu vermitteln. Sie sagt: In Zeiten von Fake News und „gefühlten Wahrheiten“ müssen sich Wissenschaftler mehr einmischen in gesellschaftliche und politische Debatten.

Share
Mai 28th, 2019

Lars Eidinger über seine Theaterrollen, Anerkennung und seinen neuen Film „All my Loving“

Lars Eidinger ist Schauspieler, Theaterdarsteller und DJ. Warum er vorm Zivildienst gekniffen hat, Psychologen gut findet und Greta Thunbergs Rede am Brandenburger Tor in Berlin verpasst hat – das alles erzählt der Ausnahme-Schauspieler bei Bärbel Schäfer im hr3-Sonntagstalk.

Share
Mai 28th, 2019

„Es wäre ganz schön, auf einem Flughafen zu sterben“ | Axel Milberg, Schauspieler und Autor

Der Schauspieler Axel Milberg ist in Kiel geboren und aufgewachsen, lebt aber schon lange in München. Zweimal im Jahr darf der Wahl-Münchner „dienstlich“ in die alte Heimat zurück, als mürrisch-verschrobener Tatort-Kommissar Klaus Borowski.In den Kieler Stadtteil Düsternbrook nimmt uns der 62-Jährige jetzt auch als Leser mit. Denn „Düsternbrook“ heißt der Debütroman von Axel Milberg.

Share
Mai 28th, 2019

Der Blutegel-Züchter Harald Galatis erzählt u. a., was ihn an den Egeln fasziniert.

Beim Stichwort Blutegel empfinden viele Menschen wahrscheinlich Ekel, Abneigung, vielleicht sogar Angst. Einem Blutegel im freien Gewässer zu begegnen ist keine angenehme Vorstellung. Aber – die kleinen Blutsauger haben viele positive Eigenschaften.

Share
Mai 28th, 2019

Bürgermeisterwahl in Görlitz – „Die Demokraten müssen sichtbar werden“

19.05.2019, Sachsen, Leipzig: Teilnehmer halten ein Transparent mit der Aufschrift "Europa- und Kommunalwahl - Dein Kreuz für Menschenrechte" bei der Demonstration für Europa. (picture alliance/Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa)Wird mit Sebastian Wippel erstmals ein AfD-Politiker Oberbürgermeister? Auszuschließen sei das nicht, meint Michael Nattke vom Kulturbüro Sachsen. Doch immer mehr Menschen würden sich ihrer „demokratischen Pflicht“ bewusst, sich für Werte einzusetzen.

Michael Nattke im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 28th, 2019

150 Jahre Wiener Staatsoper – Viel Glanz und ein wenig Staub

Eine Ballerina und ein Balletttänzer blicken von der Bühne in den Saal der Wiener Staatsoper, der 2.300 Zuschauerplätze hat. (picture alliance / APA / Günther Pichlkostner)600.000 Besucher pro Jahr: Das Wiener Publikum liebt seine Staatsoper. Und das zu Recht, meint der Filmemacher Felix Breisach, denn sie habe das beste Opernorchester der Welt − auch wenn die Inszenierungen manchmal etwas mutiger sein könnten.

Felix Breisach im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 28th, 2019

Datenschützer zur DSGVO – „Aus sinnvollem Gesetz ein Bürokratiemonster gemacht“

Der Abschnitt "meine Daten" einer Musterdatenschutzerklärung für Vereine wird von roten Einsen und Nullen hervorgehoben, die auf einem Bildschirm hinter dem Papier zu sehen sind. (picture alliance / Sebastian Gollnow/dpa)Seit vor einem Jahr die Datenschutzgrundverordnung in Kraft trat, müssen Verbraucher im Netz ständig langen Erklärungen zur Datenverwendung zustimmen. Das nervt! Dennoch sei die Richtlinie im Prinzip sinnvoll, meint der Datenschützer Thilo Weichert.

Thilo Weichert im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share