Archiv für Mai 21st, 2019

Mai 21st, 2019

Gisela Steinhauer im Gespräch mit Wiglaf Droste

Seine Auftritte mit dem Spardosen-Terzett sorgen für volle Häuser, seine Bücher für Absatz. Dass er auch ein richtig angenehmer Gesprächspartner sein kann, beweist er im Tischgespräch. Eine Wiederholung von 2006 zum Tod von Wiglaf Droste.

Share
Mai 21st, 2019

Weibliche Lebensmitte: ein Privileg? – Ulrike Draesner

Menopause, Klimakterium, Wechseljahre: Für das weibliche Älterwerden gibt es viele Namen. Den meist negativen Zuschreibungen setzt Ulrike Draesner, Professorin für Literatur, in der Redezeit eine „Mutmachperspektive“ entgegen. Moderation: Ralph Erdenberger

Share
Mai 21st, 2019

Samstaggespräch mit dem Schauspieler Joachim Król

Ein Gespräch mit Joachim Król über Ost und West, deutsch-deutsche Vorurteile und das Ruhrgebiet als größter „Wendeverlierer“. Raoul Mörchen befragt den Schauspieler über sein neues Buch und sein Leben zwischen den Welten.

Share
Mai 21st, 2019

IdW Interview der Woche am 18.5.2019 mit Manfred Weber, CSU/EVP

mit Dirk Rodenkirch. | EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber geht mit dem Ziel in die Europawahl, dass seine Partei wieder die stärkste Fraktion stellen kann. Die EVP steht nach Webers Angaben geschlossen zum Konzept des Spitzenkandidaten, weil es den Bürgern Transparenz biete. Er fordert das Recht für EU-Abgeordnete, über den Sitz des Europa-Parlaments abzustimmen. Den Flugverkehr will Weber in den Emissionshandel einbeziehen. Er warnt die EU davor, sich im Zollstreit von den USA erpressen zu lassen.

Das Gespräch mit EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber führte SWR-Hauptstadtkorrespondent Dirk Rodenkirch.

Share
Mai 21st, 2019

Der österreichische Grünen-Politiker Michel Reimon

im Interview mit Florian Rudolph | In der sogenannten Ibiza-Affäre erwartet Reimon die Entlassung des östereichischen Innenministers Kickl. Außerdem müsse gegen ex-Vizekanzler Strache wegen Korruptionsverdacht ermittelt werden. Im SWR-Tagesgespräch fordert Reimon aber auch, die Rolle von ÖVP-Kanzler Kurz zu untersuchen.

Share
Mai 21st, 2019

SWR1 Leute der Woche (KW 20 – 2019)

Anke Stein, Gefängnisdirektorin. Leitet die JVA Berlin-Moabit und ist für fast 1000 männliche Gefangene verantwortlich.(2 Cuts)
Martin Schelleis, Bundeswehrgeneral. Ist Inspekteur der Streitkräftebasis und verantwortet die Truppen-Mobilität. (2 Cuts)
Frans Timmermans, Vizepräsident der EU-Kommission. War Außenminister der Niederlande und will Kommissionspräsident werden. (2 Cuts)
Cornelia Gröschel, Schauspielerin. Lebt in Karlsruhe und ist die neue Dresdener Tatortkommissarin. (1 Cuts)
René Wadas, Gärtnermeister. Hilft Hobby- und Profigärtnern und macht mit seiner mobilen Pflanzenapotheke Hausbesuche.(1 Cuts)

Share
Mai 21st, 2019

Prof. Armin Falk, Verhaltensökonom | Erforscht, wie wir in wirtschaftlichen und finanziellen Fragen ticken

Armin Falk ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Bonn. Er ist dort auch der Direktor des briq-Instituts für Verhalten und Ungleichheit. Und als Verhaltensökonom erforscht er, wie wir uns in unserem wirtschaftlichen und finanziellen Leben positionieren: Was wir gerecht und was ungerecht finden. Ob wir vertrauen oder ängstlich sind. Wann wir empathisch handeln und wann nicht. Dass ein zu geringes Gehalt krank machen kann. Eine große weltweite Studie seines Instituts kommt etwa zu dem Ergebnis, dass Männer und Frauen wirtschaftlich gänzlich anders ticken.

Share
Mai 21st, 2019

SWR1 Leute mit Sebastian Schnoy am 19.05.2019

Dass Geschichte aus trögen Jahreszahlen bestehen muss und eine Aneinanderreihung von Schlachten ist, davon hatte Sebastian Schnoy die Nase voll. Deshalb kommen seine eigenen Bücher über Europa ohne Kriege aus, dafür gibt es aber um so mehr zu lachen. Oder hätten Sie zum Beispiel geahnt, dass die Forderung „Keiner meiner Leibwächter darf größer als 1,67 Meter sein“ nicht von Napoleon kam, sondern vom französischen Ex-Präsidenten Sarkozy?

Share
Mai 21st, 2019

Ben Osborn

Der britische Songwriter, Produzent und Multi-Instrumentalist Ben Osborn lebt und arbeitet seit einiger Zeit in Berlin und hier ist auch die Idee zu seinem Debutalbum „Letters From The Border“ entstanden, das soeben erschienen ist. Die Musik von Ben Osborn ist ein Hybrid aus kammermusikalischen Klavierminiaturen und elektronischen Beats, die im positiven Sinne an Thom Yorke von Radiohead erinnern. Es ist ein Grenzgänger Album, ganz wie der Albumtitel „Letters From The Border“ verspricht. Am 26. Mai wird es ein Record Release Konzert in der Villa Neukölln in Haus und am 19. Juni wird Ben Osborn dann im Rahmen der Brandenburger Sommernacht auftreten. Heute war der Musiker zu Gast bei Steen Lorenzen auf radioeins.

Share
Mai 21st, 2019

FM4 Interview with National Review’s James Geraghty

James Geraghty is senior political correspondent at conservative National Review in the United States. He was in Vienna recently to give a presentation at an even on “Countering Foreign Disinformation in the Modern Media Landscape” which was hosted by the US and Canadian Missions to the OSCE, the Organisation for Security and Cooperation in Europe. In an interview for FM4, Joanna King posed some challenging questions on the US stance towards Iran, Russian meddling in US elections, the Mueller report and disinformation in Europe ahead of the European parliamentary election.

Share
Mai 21st, 2019

FM4 Interview mit Politikwissenschafterin Natascha Strobl

Es war ein politisch turbulentes Wochenende in Österreich, das Rücktritte, einen Koalitionsbruch und Neuwahlen hervorgebracht hat. Rainer Springenschmid hat mit der Politikwissenschafterin Natascha Strobl gesprochen. Sie analysiert für uns die Reden des zurückgetretenen Vizekanzlers Heinz-Christian Strache, Bundeskanzler Sebastian Kurz und Bundespräsident Alexander Van der Bellen.

Share
Mai 21st, 2019

Martin Thür (19. Mai 2019)

Persönlichkeiten ganz persönlich interviewt von Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl. Für alle, die die Sendung am Sonntag versäumt haben, gibt es im „Frühstück bei mir“-Podcast das gesamte Gespräch zum Nachhören – oft sogar mit zusätzlichen Interviewteilen, von Claudia Stöckl extra für deinen Mp3-Player produziert. Um die Sendung ohne Download anzuhören, klick bitte auf den „Play“-Button unter dem Ö3-Logo.

Share
Mai 21st, 2019

Mutig, exzentrisch, vielseitig und erfolgreich – Schauspieler Lars Eidinger

Lars Eidinger hätte auch Tennis-Profi werden können, so besessen wie er trainiert hat. Als die Schauspielschule ihn wollte, war sofort Schluss damit.

Share
Mai 21st, 2019

Europa-Spezial

Vom 23. bis 26. Mai findet in diesem Jahr die Europawahl statt. Passend dazu spricht Bärbel Schäfer im Europa-Spezial des hr3 Sonntagstalk mit acht verschiedenen Gesprächspartner. Aus EU-Mitgliedsstaaten wie Frankreich, Polen oder Spanien, aus dem Noch-Mitgliedsstaat Großbritannien und aus dem neutralen Beobachter Norwegen.

Share
Mai 21st, 2019

Der Profizauberer Ernst Schwarz erzählt aus fünf zauberhaften Jahrzehnten.

Er ist der wohl dienstälteste Profizauberer Deutschlands. Seit 1969 steht er auf der Bühne, meist im Duo mit seiner Frau Ursula. Unter dem Künstlernamen „Mr. Black und Ursula“ präsentieren die beiden klassische Illusionen mit Tauben und anderen Tieren – Illusionen, wie man sie heute immer seltener sieht.

Share
Mai 21st, 2019

„Mit dem Einstimmigkeitsprinzip kommen wir nicht gegen die Putins und Trumps an“ | Elmar Brok, EU-Abgeordneter

Man nennt ihn „Europas Urgestein“ oder „Mr. Europe“ – tatsächlich ist Elmar Brok der dienstälteste Abgeordnete im Euopaparlament; Berlins Seismograph in Brüssel. Zur Europawahl am 26. Mai tritt der CDU-Politiker nicht mehr an. Über dem Abgang des 73-Jährigen von der EU-Bühne liegt auch ein Schatten.

Share
Mai 21st, 2019

Salvini, Meuthen und le Pen: Die mögliche Rechtsallianz trifft sich in Mailand

Autor: Vorländer, Hans
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
Mai 21st, 2019

Monica Bleibtreu, Schauspielerin

Anlässlich ihres 75. Geburtstages am 4. Mai und ihres 10. Todestages am 13. Mai wiederholen wir das Gespräch mit Monica Bleibtreu aus dem Jahr 2008. Moderation: Norbert Joa

Share
Mai 21st, 2019

Sebastian Reich, Bauchredner

Er ist gelernter Bäcker und „Abnehmen“ ist sein Hobby. Sebastian Reich stand bereits mit sechs Jahren auf der Bühne, zunächst als Zauberer, seit 2002 dann als Bauchredner. Mit Nilpferd-Lady Amanda wurde er zum Star der Veitshöchheimer „Fastnacht in Franken“. Moderation: Stefan Parrisius

Share