Archiv für Mai 11th, 2019

Mai 11th, 2019

Wie sich die Neuen Rechten vernetzen – Christian Fuchs

Christian Fuchs und Paul Middelhoff haben jahrelang im einflussreichen rechten Netzwerk recherchiert, das in den letzten Jahren in Deutschland entstanden ist. In der Redezeit spricht der Journalist Christian Fuchs über diese Neuen Rechten.

Share
Mai 11th, 2019

Städte- und Gemeindebund-Präsident Brandl (CSU) zur Wohnungsnot

Interview mit Marion Theis | Im SWR Tagesgespräch mit Marion Theis schlägt Brandl vor, gegen Grundstücksspekulanten vorzugehen und sie zum Verkauf ihres Eigentums zu verpflichten, wenn sie nicht bauen wollten.

Share
Mai 11th, 2019

Felix Hutt

Felix Hutt hatte einen Traum: einmal auf dieser Liste zu stehen, egal wie weit unten.

Share
Mai 11th, 2019

Bundesverfassungsrichter a.D. Kirchhof zum Wahlrecht für Jugendliche

Interview mit Marion Theis | Im SWR Tagesgespräch mit Marion Theis plädiert Kirchhof dafür, Kindern von Geburt an ein Wahlrecht zuzugestehen, das von den Eltern ausgeübt wird, bis die Kinder mündig sind.

Share
Mai 11th, 2019

Hitlers innerer Kreis | NS-Historikerin Heike Görtemaker

Es sind die Bilder vom Obersalzberg, die jeder von uns kennt. Eine offenkundig gut gelaunte Gesellschaft von Menschen, die es sich in schönem Ambiente gut gehen lässt. Frauen und Männer, bekannte und nicht bekannte Gesichter und mittendrin: Adolf Hitler. Die Historikerin Heike Görtemaker hat für ihr neues Buch die Geschichte von „Hitlers Hofstaat“ recherchiert. Wer gehörte warum zu diesem inneren Kreis? Wer profitierte wie? Und wie hat sich dieser Hofstaat nach dem Zusammenbruch neu organisiert? Heike Görtemaker, die auch schon eine Biografie über Evan Braun/Hitler geschrieben hat, ist zu Gast in SWR1 Leute.

Share
Mai 11th, 2019

Leiter des christlichen Hilfswerks „OpenDoors“ | Markus Rode

Die Terroranschläge an Ostern in Sri Lanka waren Aufmacher-Meldungen in den Nachrichten nicht nur in Deutschland. Denn sie haben einmal mehr gezeigt, welcher Gewalt, welcher Brutalität und welcher Verfolgung Christen weltweit ausgesetzt sind. Open Doors ist ein überkonfessionelles christliches Hilfswerk, das sich seit 60 Jahren für verfolgte Christen einsetzt und einmal im Jahr einen Weltverfolgungsindex herausgibt. Auf den Plätzen eins bis drei 2019: Nordkorea, Afghanistan und Somalia. Markus Rode ist der Leiter von Open Doors Deutschland.

Share
Mai 11th, 2019

Joep Beving

Der niederländische Pianist und Komponist wurde vor allem durch Streamingdienste wie Spotify bekannt. Seine Neoklassik trifft den Nerv der Zeit und mittlerweile hat Joep Beving auch zwei Studioalben vorgelegt. Am 28. Mai wird Joep Beving ein Konzert im Funkhaus Berlin spielen und heute schaute er bei radioeins vorbei.

Share
Mai 11th, 2019

FM4 Interview mit Dillon

Dillon, gebürtige Brasilianerin, ist mit vier Jahren nach Deutschland gekommen und ist vor acht Jahren mit ihrem Debutalbum sehr bekannt geworden, als charismatische junge Electronic-Songschreiberin. Bei ihrem zweiten Album war alles schwierig, weil Dillon von Depressionen geplagt war, dann beim nächsten Album waren die Umstände viel leichter. Jetzt hat Dillon etwas inne gehalten und bevor ihr neues Album kommt hat sie kürzlich ein Minialbum veröffentlicht, mit dem Titel „When Breathing Feels Like Drowning“, also „Wenn sich Atmen wie Ertrinken anfühlt“. Dillon covert auf diesem Minialbum Songs anderer Künstler und Künstlerinnen, hat aber auch etwa einen sehr berührenden neuen Song dafür geschrieben mit dem Titel „RIP Beth“, und: sie covert sich selbst.

Share
Mai 11th, 2019

FM4 Interview mit Filmemacherin Simona Kostova

Das Leben vor dem dreißigsten Geburtstag ist wie eine Vorbereitung für das wirkliche Leben, sagt Regisseurin Simona Kostova. Sie ist 1983 in Bulgarien geboren, wo sie Schauspielerin war. 2009 ist sie nach Berlin gezogen ist, um Filmregie zu studieren. Ihr Debütfilm „Dreissig“ hatte beim Rotterdam Film Festival Premiere. Es geht darin um die enttäuschten Erwartungen einer jungen erschöpften Generation in Berlin. Kein Luxusproblem, sagt Simona Kostova im Gespräch mit Anna Katharina Laggner.

Share
Mai 11th, 2019

Marianne Birthler und Annette Simon im Gespräch

Die ehemalige Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen Marianne Birthler erinnert sich gemeinsam mit der Psychoanalytikerin Annette Simon an das Leben in der DDR.

Share
Mai 11th, 2019

Die Autorin Eva Demski spricht über das, was sie in den vergangenen Jahrzehnten bewegte.

Als Regensburgerin ist Eva Demski zwar kein „Frankfurter Mädsche“, aber zuhause ist sie hier seit langem. Als Journalistin und Schriftstellerin, als Autorin von Romanen und Reden, Essays und Hörspielen, Bildbänden und Reisebüchern.

Share
Mai 11th, 2019

Die ehemalige Oberbürgermeisterin Petra Roth spricht u. a. über ihr Engagement in verschiedenen Stiftungen.

Frankfurts ehemalige Oberbürgermeisterin Petra Roth (CDU) gilt als couragiert und bürgernah. Bevor sie in die Politik ging, war sie Familienmutter und zog zwei Söhne groß. Lange Jahre war sie nicht nur Oberbürgermeisterin, sondern auch Präsidentin des Deutschen Städtetages. Die Interessen Frankfurts vertrat sie in aller Welt.

Share
Mai 11th, 2019

Ethikrat zu Eingriffen in menschliche Keimbahn – Jetzt nicht, später vielleicht

Ein CRISPR-CAS9 Genscheren-Komplex von Streptococcus pyogenes. Das Cas9 Nuklease Protein (grau) nutzt eine RNA-Sequenz (pink), um DNA (grün) zu schneiden.  (imago stock&people)Der Ethikrat ruft zu einem Moratorium bei Eingriffen ins menschliche Erbgut auf. Er sagt aber auch, in Zukunft könnten diese doch akzeptabel sein. Wissenschaftsjournalist Michael Lange sagt, ob das global einen Unterschied mache, sei offen.

Michael Lage im Gespräch mit Axel Rahmlow
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 11th, 2019

GdP-Vize zu Europarat-Kritik an Abschiebe-Methoden – „Würgen und Halstechniken sind strikt verboten“

Symbolfoto zum Thema Abschiebung: Im Vordergrund ist ein Zaun mit Sacheldraht zu sehen, im Hintergrund ein Flugzeug auf dem Flughafen Frankfurt am Main. (Imago / Rene Traut)Der Europarat kritisiert die bei einer Abschiebung nach Afghanistan angewendeten Methoden. Der Vize-Chef der GdP, Bundespolizist Jörg Radek, sagt, was da geschildert werde, entspreche nicht den Vorschriften. Er fügt an, die Politik erhöhe den Druck.

Jörg Radek im Gespräch mit Axel Rahmlow
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 11th, 2019

150 Jahre Deutscher Alpenverein – Alpenforscher fordert einen anderen Bergtourismus

Das Foto zeigt eine historische Aufnahme: Ein Paar in Rückenansicht steht an einem Hang, beide tragen Skikleidung und Skier und blicken auf die Berge. Im Hintergrund: ein Alpenpanorama.  (picture alliance / dpa / imageBROKER / Rosseforp)Der Deutsche Alpenverein feiert 150. Geburtstag. Doch wenn man sich den Zustand der Berge anschaut, gibt es kaum Grund zur Freude: Klimawandel und Tourismus setzen ihnen zu. Alpenforscher Werner Bätzing fordert: Schluss mit dem uferlosen Tourismus!

Werner Bätzing im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 11th, 2019

Experiment und Spiel mit Identität: Deutscher Pavillon bei der Biennale Venedig

Autor: Wheeler, Claudia
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
Mai 11th, 2019

Medizinerin zu Eingriffen in die menschliche Keimbahn – Für ethische Standards „made in Germany“

Ein mit Mund- und Kopfschutz verhüllter Wissenschaftler bringt mit einer Pipette Flüssigkeit in eine Petrischale. Das geschieht unter dem Objekt einer Kamera. (picture alliance / dpa /  AP / Mark Schiefelbein)Eingriffe in die menschliche Genstruktur sind in Deutschland für viele ein Tabu. In Ländern wie etwa China wird dagegen experimentiert. Alena Buyx, Mitglied des Deutschen Ethikrats, sagt: Deutschland darf seine hohen Ethikstandards nicht aufgeben.

Alena Buyx im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 11th, 2019

Iran-USA-Konflikt: Droht über kurz oder lang ein Krieg?

Autor: Tabatabai, Adnan
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
Mai 11th, 2019

Theresa Brückner über die digitale Kirche – Eine Pfarrerin als Influencerin

Theresa Brückner trägt eine weiße Bluse, steht vor einer weißen Wand und lächelt freundlich in die Kamera. (Business Fotografie / Inga Haar)Religion und Internet sind für Theresa Brückner kein Widerspruch. Die Pfarrerin im digitalen Raum spricht auf Social Media offen über ihren Glauben. Denn vor allem bei Themen, die in die Tiefe gehen, werde die Kirchen gehört.

Theresa Brückner im Gespräch mit Axel Rahmlow
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 11th, 2019

Judith Caspari und Daniela Ziegler

Share