Archiv für Mai 2nd, 2019

Mai 2nd, 2019

Kabarettist Horst Evers

Der Kabarettist Horst Evers drückt seine besondere Liebe zu Niedersachsen gerne in einem Zweizeiler aus: Wenn Niedersachsen nicht sein müsste, wäre man schneller an der Küste.

Share
Mai 2nd, 2019

„Alles Chemie“ – Mai Thi Nguyen-Kim

Bei YouTube schaffte sie es zum Star. Mit MINT statt Mode. Die promovierte Chemikerin Mai Thi Nguyen-Kim erklärt in der Redezeit Naturwissenschaften und Technik. Alltagsnah, leicht verständlich, unterhaltsam, witzig. Moderation: Ralph Erdenberger

Share
Mai 2nd, 2019

Weltmeister der Salonmagie – Marc Weide

Der Zauberkünstler Marc Weide wurde im vergangenen Jahr in Südkorea zum „Weltmeister der Zauberkunst“ in der Sparte Salonmagie gekürt. In der Redezeit verrät er, was es mit dem „Magischen Zirkel“ auf sich hat. Moderation: Achim Schmitz-Forte.

Share
Mai 2nd, 2019

Thomas de Maizière, Politiker, im Gespräch | Zeitgenossen

Auch Politik ist Handwerk, davon ist Thomas de Maizière überzeugt. In seinem Buch „Regieren. Innenansichten der Politik“ erklärt der langjährige Bundesminister und jetzige Abgeordnete den Berliner Politikbetrieb. Zugleich ist es ein Plädoyer für gutes Regieren. Dazu gehören für ihn Ausdauer, Taktik oder Zielstrebigkeit.

Share
Mai 2nd, 2019

SWR1 Leute mit Ewald Lienen am 01.05.2019

Die Haare sind deutlich kürzer als früher. Im schwarzen Jackett sitzt Ewald Lienen im Hörfunkstudio. Vor sich ein DIN A5-Büchlein für Notizen. „Zettel-Ewald“ wird seinem Ruf also von der ersten Minute an gerecht.

Share
Mai 2nd, 2019

San2 & his Soul Patrol

Die Texte des bayerischen Soul und Bluessängers sind sehr persönlich gehalten und seine musikalische Reifeprüfung absolvierte Sans2 in Californien, wo er eine Zeit lang lebte und mit diversen Bands aus der Bay Area auf Tour ging. Auf der Bühne zeigt Sans2 echte Entertainer Qualitäten und das wird er am 3. Mai im Badehaus mit seiner Band unter Beweis stellen.

Share
Mai 2nd, 2019

Tankred Stöbe, Intensivmediziner | Arbeitet für „Ärzte ohne Grenzen“ und hilft in Kriegs- und Krisengebieten

Tankred Stöbe ist Internist und Intensivmediziner und arbeitet als leitender Notarzt in Berlin. Doch das ist nur der eine Teil seiner Arbeit. Der andere und fast dramatischere: Tankred Stöbe bereist für „Ärzte ohne Grenzen“ die Kriegs- und Krisengebiete dieser Welt. In 17 Jahren war er in 19 Ländern. Er war Präsident der deutschen Sektion von „Ärzte ohne Grenzen“. Und er sagt über seine Einsätze und seine Arbeit: „Es lohnt sich, die eigenen Grenzen auszuloten. Jeder kann über sich hinauswachsen.“

Mut und Menschlichkeit: Als Arzt weltweit in Grenzsituationen

Tankred Stöbe

Verlag:FISCHER Taschenbuch .Veröffentlichung:24. April 2019 Bestellnummer:ISBN: 978-3-596-70439-2

Share
Mai 2nd, 2019

FM4 Interview mit Filmemacherin Christiana Perschon

Man hat ihnen gesagt, dass man ihre Kunst nicht ausstellen, geschweige denn verkaufen wird. Gelernt und studiert haben sie nur bei Männern, sexuelle Übergriffe waren an der Tagesordnung. Und dennoch haben sie getan, gearbeitet, Kunst geschaffen, lange vor der Frauenbewegung. In „Sie ist der andere Blick“ porträtiert die Künstlerin und Filmemacherin Christiana Perschon fünf Künstlerinnen, die um 1940 geboren sind. Im Gespräch mit Anna Katharina Laggner erzählt sie von der Bedeutung des anderen Blickes und den auch heute noch prekären Arbeitsverhältnissen für Künstlerinnen.

Share
Mai 2nd, 2019

Django Lassi

Die Musik von Django Lassi allein auf Gipsyswing zu reduzieren, wird dem Sextett nicht gerecht. Die Band aus Berlin hat sich seit ihrer Gründung 2005 die unterschiedlichsten Stile angeeignet. Tango, Flamenco, Folk, ja auch Hip Hop haben ihren Sound bereichert und auf der Bühne geht es ganz klar darum, das Publikum zum Tanzen zu bringen. Das sollte auch heute Abend in der UFA Fabrik kein Problem sein.

Share
Mai 2nd, 2019

Stephanie Stumph im Gespräch

Sie ist Schauspielerin, Moderatorin, Liedtexterin, Mitglied eines Rateteams, Tochter eines priminenten Vaters und zu Gast bei Hubertus Meyer-Burckhardt: Stephanie Stumph.

Share
Mai 2nd, 2019

Der Zeichner Michael Sowa erzählte u. a. von Mozarts „Zauberflöte“ in der Oper Frankfurt.

Die Bilder und Illustrationen von Michael Sowa sind berühmt und in vielen Büchern und Katalogen zu sehen, auf Postkarten und Kalendern. Meisterlich gemalte Idyllen, die oft etwas Abgründiges haben. Landschaften, Menschen und vor allem immer wieder Tiere.

Share
Mai 2nd, 2019

Doku über Bochumer Opelarbeiter – Mehr als eine Anekdotensammlung

Das alte Foto zeigt sechs Vertreter der Arbeiterschaft von Opel Bochum vor dem Werksgebäude. Links im Bild weist ein Schild auf das Werk hin.  (Sabcat Media)Die Bochumer Opelaner haben sich selbst ein Denkmal gesetzt: Auf ihre Initiative hin entstand die Doku „Luft zum Atmen“, die 40 Jahre Kampf um ihre Arbeit nachzeichnet. Der Zusammenhalt der ehemaligen Arbeiter beeindruckte die Filmemacherin Johanna Schellhagen.

Johanna Schellhagen im Gespräch mit Nicole Dittmer
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 2nd, 2019

Thronwechsel in Japan – Abschied von Kaiser Akihito

Japans Kaiser Akihito (links im Bild) und Kaiserin Michiko winken Zuschauern im Ujiyamada Station nach ihrem Besuch des Ise Jingu Schreins in Japans Mie-Präfektur am 18. April 2019 (Kazuhiro NOGI / POOL / AFP)Mit der Abdankung des japanischen Kaisers Akihito geht zum ersten Mal seit 212 Jahren ein Tenno in den Ruhestand. Sein Sohn Naruhito besteigt den Chrysanthementhron und übernimmt die Nachfolge. Der Journalist Wieland Wagner lobt den würdigen Wechsel.

Wieland Wagner im Gespräch mit Stephan Karkowsky
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 2nd, 2019

15 Jahre EU-Osterweiterung: was ist von der Euphorie geblieben?

Autor: Beichelt, Timm
Sendung: Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Share
Mai 2nd, 2019

Bürgerdialog in Schwedt – Merkel trifft Theaterleute

Reinhard Simon, Intendant der Uckermärkischen Bühnen Schwedt, und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) beim öffentlichen Gespräch in Schwedt über Theater und Kultur (picture alliance / dpa / Monika Skolimowska)Die Bundeskanzlerin kommt heute zu einem neuen Bürgerdialog nach Schwedt. Der Intendant der Uckermärkischen Bühnen Schwedt, Reinhard Simon, trifft Angela Merkel – und hofft, dass die Regierungschefin auch einmal eine deutsch-polnische Vorstellung besucht.

Reinhard Simon im Gespräch mit Stephan Karkowsky
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 2nd, 2019

Zum 1. Mai – Arbeit ist nicht das ganze Leben

Eine Person wischt den Küchentisch mit einem Lappen ab, im Hintergrund macht sich ein Mann an Schränken über der Spüle zu schaffen.  (picture alliance / dpa / Lehtikuva / Jarno Mela)Die bezahlte Arbeit wird überschätzt, sagt der politische Philosoph Michael Hirsch. Die Gesellschaft sollte umlernen und Arbeitszeiten weiter verringern. Unbezahlte Tätigkeiten in Haushalt und Familie verdienten mehr Anerkennung.

Michael Hirsch im Gespräch mit Stephan Karkowsky
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 2nd, 2019

In Erinnerung an Hannelore Elsner, Schauspielerin

Dieses Gespräch mit der großen Schauspielerin Hannelore Elsner hat Gabi Fischer 2014 geführt. Sie spricht in dem Interview darüber, dass Alter für Schauspieler keine Rolle spielt und warum sie ihren Beruf so liebte.

Share
Mai 2nd, 2019

Eric Wrede, Bestatter

Früher managte Eric Wrede Musiker wie Selig oder Marius Müller-Westernhagen. Heute bringt er als Bestatter Menschen unter die Erde. Achim Bogdahn hat sich mit ihm auf einem Friedhof getroffen. Moderation: Achim Bogdahn.

Share
Mai 2nd, 2019

Christina Horsten und Felix Zeltner, Stadtnomaden

Aus der Not wurde ein Abenteuer: Die Journalisten Christina Horsten und Felix Zeltner waren in Wohnungssuche in New York. Und zogen einfach jeden Monat in eine andere. Ihre Erlebnisse haben sie bei Thorsten Otto erzählt.

Share
Mai 2nd, 2019

Carlo Drechsel, Surfer

Er ist die 60.000 Kilometer der westafrikanische Küste entlang gefahren – immer auf der Suche nach der nächsten Welle: Die Afrikareise hat das Leben von Surfer Carlo Drechsel komplett umgekrempelt.

Share