Archiv für April 25th, 2019

April 25th, 2019

Elektronische Musik – Christian Arndt

Anfangs nicht selten als stumpfe Musik abgetan, leitete Techno eine musikalische Revolution ein. Der Autor Christian Arndt beschreibt die Entwicklung der Technoszene in Deutschland. Moderation: Sabine Brandi

Share
April 25th, 2019

Sich selbst mit Liebe begegnen – Georg Lolos

Der Achtsamkeitslehrer Georg Lolos hat ein „Ego-Haus“ erfunden, das für „schwierige seelische Zustände“ steht. In der Redezeit berichtet er, wie das Bild von anstrengenden Gefühlsräumen dabei helfen kann, selbstbewusst zu werden. Moderation: Elif Senel

Share
April 25th, 2019

Vogelexperte Peter Berthold

Stare? Gefährdet. Meisen? Finden immer weniger Futter. Schwalben? Rückläufiger Bestand wegen des Insektensterbens. Kaum jemand hat die Bedrohung der heimischen Vogelwelt in Deutschland so gründlich erforscht wie der Biologe Peter Berthold.

Share
April 25th, 2019

Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses Ernst (Linke), zu Flugbenzinsteuer

Interview mit Marion Theis | Im SWR Tagesgespräch mit Marion Theis regt Ernst an, Fliegen ebenso zu besteuern wie Bahn- oder Autofahrten.

Share
April 25th, 2019

FDP-Außenpolitiker Lambsdorff: Aktionsplan für Frieden in Ost-Ukraine

Interview mit Mirjam Meinhardt | Im SWR Tagesgespräch mit Mirjam Meinhardt bewertet der FDP-Außenpolitiker und Fraktionsvize Alexander Graf Lambsdorff die Präsidentschaftswahl in der Ukraine als positiv. Die Wahl zeige, dass ein friedlicher Wechsel auch in einem post-sowjetischen Land möglich sei. „Das ist eine Stärkung der Demokratie“. Allerdings sei noch nicht klar, was der Wahlsieger Selenskyj erreichen könne. Den Friedensprozess in der Ostukraine sollten Deutschland und Frankreich jetzt mit einem Aktionsplan unterstützen.

Share
April 25th, 2019

Johanna Adorján, Journalistin und Schriftstellerin | Verantwortet die SZ-Kultrubrik „Gewissensfragen“

Johanna Adorján
Sie kommt aus einer Musikerfamilie. Sie studierte Theater- und Opernregie. Und sie arbeitet als Feuilletonjournalistin, lange für die FAS, seit 2016 für die Süddeutsche Zeitung in München. Im SZ-Magazin beantwortet Johanna Adorján seit diesem Jahr in der Nachfolge von Rainer Erlinger die Kultrubrik „Gewissensfrage“. Ihr Buch „Eine exklusive Liebe“, in dem sie den gemeinsamen Freitod ihrer Großeltern erzählt, wurde in 18 Sprachen übersetzt. Aktuell hat sie ihre Männerporträts veröffentlicht. Mit dem Zusatz: „Ich mag Männer. Natürlich nicht alle.“

Share
April 25th, 2019

Tics

Der Drummer der Beatsteaks hat die Kölner Postpunk Band für sein Plattenlabel unter die Fittiche genommen. Und das überrascht nicht, denn Tics spielen raue, schnelle energetische Songs, die wie bei den Ramones kaum die zwei Minuten Grenze überschreiten. Das Quartett folgt dem Prinzip „schneller, härter, lauter“ und in ihren Texten zeigen sie Haltung. Anfang März erschien ihr zweites Album „Agnostic Funk“, das die Tics morgen Abend im Schokoladen krachend vorstellen werden.

Share
April 25th, 2019

CSU-Politiker Manfred Weber | Will EU-Kommissionspräsident werden

Für ein stabiles Europa der Bürger und ein Miteinander will Manfred Weber werben. Der Vorsitzende der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament kandidiert für das Amt des Kommissionspräsidenten bei der Europawahl. Der CSU-Politiker stammt aus Niederbayern, hat einen Abschluss als Diplom-Ingenieur (FH) Physikalische Technik an der Fachhochschule München gemacht und begann seine politische Laufbahn im Kreistag Kehlheim. Er wurde Landesvorsitzender der Jungen Union Bayern und wurde 2004 in das Europäische Parlament gewählt. Manfred Weber ist Mitglied sowohl im CSU-Präsidium als auch im Parteivorstand.

Share
April 25th, 2019

FM4 Interview with Fat White Family

Die Fat White Family aus Süd London bezeichnet sich selbst als eine der letzten „echten“ Indepedent-Bands. Lady Gaga hängt bei ihnen backstage ab und ihre exzessiven Shows sind so berüchtigt, dass man von dieser Chaos-Truppe kein neues Album mehr erwarten durfte. Doch das liegt nun vor. „Serfs Up“ ist der Titel der neuen Fat-White-Family-Platte. Christian Lehner hat dazu Sänger Lias Saoudi und seinen Bruder, den Keyboarder Nathan Saoudi, befragt.

Share
April 25th, 2019

Der Schauspieler Mario Adorf spricht über seine unglaubliche Karriere.

Er gilt als Deutschlands bekanntester und beliebtester Schauspieler. Mit über 200 Film- und Fernsehrollen hat er sich in die Herzen des Publikums gespielt. Doch der 88-Jährige ist nicht nur ein großer Darsteller im Film, im Fernsehen und auf der Bühne. Er ist auch ein glänzender Entertainer und erfolgreicher Autor.

Share
April 25th, 2019

Unternehmer gegen Mietspekulationen – „Wer keine Gewinne braucht, der braucht keine hohen Mieten“

Ein Transparent gegen Wohnungsspekulationen hängt an einer Fassade eines Mietshauses im Berliner Bezirk Friedrichshain.  (Wolfgang Kumm/dpa )Der Berliner Unternehmer Hamid Djadda will Mietenspekulation verhindern. Eine Stiftung soll dafür Häuser aufkaufen und den Spielkräften des Marktes entziehen. Sein Verein „Erste Sahne“ vergibt dafür die Darlehen.

Hamid Djadda im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 25th, 2019

Blockade der Sozialen Netzwerke in Sri Lanka – „Das ist Zensur“

In der Nähe des St. Anthony's Shrine in Colombo sitzen vier Anwohner auf dem Boden und lesen Zeitungen, in denen über die Anschläge in Sri Lanka vom 21. April berichtet wird. (Jewel Samad / AFP)Keine Rechtsgrundlage, keine Kontrollinstanz, keine Möglichkeit, wichtige Informationen zu verbreiten: Ann Cathrin Riedel von „Load“ kritisiert die Blockade der Sozialen Medien nach den Anschlägen. Sie sei weder hilfreich noch gerechtfertigt.

Ann Cathrin Riedel im Gespräch mit Axel Rahmlow
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 25th, 2019

Kolumbien – Ehemalige Farc-Kämpfer üben ein Leben in Frieden

Eine Frau in einem Lager der entwaffneten FARC-Guerilla in Patia (Kolumbien) (Deutschlandradio / Burkhard Birke)Ein halbes Jahrhundert dauerte der bewaffnete Kampf in Kolumbien. Vielen ehemaligen Kämpfern fällt es schwer, den Alltag in den Rebellencamps abzuschütteln, weiß Brigitta von Messling vom Berliner Zentrum für Internationale Friedenseinsätze.

Brigitta von Messling im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 25th, 2019

Kabarettist Florian Schroeder zur Ukraine-Wahl – Komiker an der Macht – keine gute Idee

Der ukrainische Präsidentschaftskandidat Wolodymyr Selenskyj jubelt nach den ersten Prognosen bei der Stichwahl um das Präsidentenamt. (AFP - Genya Savilov)Nach dem Wahlsieg des Komikers Wolodymyr Selenski in der Ukraine ist der Kabarettist Florian Schroeder skeptisch, ob Leute wie er in die aktive Politik gehören: Komiker sollten Fragen stellen, aber keine Lösungen präsentieren.

Florian Schroeder im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 25th, 2019

Zum Welttag des Buches – Mit Sachbüchern die Welt besser verstehen

Felicitas von Lovenberg ist Chefin des Piper-Verlages. (dpa / picture-alliance / Arne Dedert)Überfordert von zu vielen Informationen: Dieses Gefühl lasse immer mehr Menschen gezielt nach Analysen und Hintergründen suchen. Die Bedeutung von Sachbüchern steige daher, sagt Felicitas von Lovenberg, Verlegerin des Piper-Verlages.

Felicitas von Lovenberg im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 25th, 2019

Ferdinand von Schirach, Autor

Bestseller-Autor Ferdinand von Schirach sprach mit Gabi Fischer auf der Blauen Couch über seine langweilige Kindheit, Ehrlichkeit beim Schreiben und seine Schwierigkeiten mit der Welt.

Share
April 25th, 2019

In memoriam Hannelore Elsner, Schauspielerin

Sie war eine der Großen im deutschen Film: Hannelore Elsner. Bekannt durch Rollen in „Kirschblüten Hanami“, „Die Unberührbare“, „Alles auf Zucker“ – und weiteren 220 Produktionen. Wir gedenken ihrer mit einem Gespräch aus dem Sommer 2011. Moderation: Daniela Arnu.

Share
April 25th, 2019

In memoriam David Lama, Extremkletterer

Er galt als „Wunderkind“ unter den Extremkletterern – vor Tagen starb David Lama in einer Lawine in den kanadischen Bergen. 28 Jahre ist er geworden und hat doch Spuren hinterlassen – als Jugendweltmeister, in der Eiger Nordwand und vor allem: am sagenumwobenen Cerro Torre in Patagonien. Moderation: Achim Bogdahn

Share