Archiv für April 10th, 2019

April 10th, 2019

Im Gespräch mit Jan Wehn & Davide Bortot

Früher wurden Hip-Hop und Rap in Deutschland noch als Sub- und Gegenkultur verstanden. Heute steht das Genre im Zentrum der Charts und ist aus der deutschen Musikkultur nicht mehr wegzudenken. Doch wie fing das alles an und wo stehen wir heute?

Share
April 10th, 2019

Tiny Ruins

Zu Beginn ihrer Karriere war „Tiny Ruins“ noch das Soloprojekt von Hollie Fullbrook. Doch mittlerweile ist das Projekt der neuseeländischen Songwriterin zu einer echten Band gewachsen. Das tut ihren Komposition richtig gut und mit ihrem neuen Album „Olympic Girls“ hat sie genau den richtigen Sound für ihre zerbrechlichen Indiepop-Perlen gefunden.

Share
April 10th, 2019

Journalist über Foto von schwarzem Loch – „Wie ein Ring mit ein paar ordentlichen Klunkern dran“

Der erste direkte visuelle Nachweis eines Schwarzen Lochs  (Event Horizon Telescope (EHT) / dpa)Erstmals ist es Astronomen gelungen, ein schwarzes Loch zu fotografieren. Ein Beleg für Einsteins Relativitätstheorie. Eigentlich würden die Forscher lieber etwas finden, das seiner Theorie widerspricht, sagt Wissenschaftsjournalist Dirk Lorenzen.

Dirk Lorenzen im Gespräch mit Nicole Dittmer
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 10th, 2019

Karriereende von Dirk Nowitzki – Für immer ein ganz Großer

Dirk Nowitzki macht eine Geste in Richtung seiner Fans.  (picture alliance / AP Images / Tony Gutierrez)Dirk Nowitzki hört auf. Seine Karriere kann man nur in Superlativen beschreiben. Er hat Maßstäbe gesetzt und auch den richtigen Zeitpunkt für den Abschied gefunden, meint der ehemalige Basketballnationalspieler Johannes Herber.

Johannes Herber im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 10th, 2019

Parlamentswahlen in Israel – Neue Regierung ist vermutlich die alte

Benjamin Netanjahu winkt seinen Unterstützern auf einer Veranstaltung nach der Wahl.   (picture alliance / dpa /  Oliver Weiken)Israel hat gewählt, und die beiden konkurrierenden Lager sehen sich jeweils als Sieger. Wahrscheinlicher ist, dass Netanjahu noch einmal die Regierungsgeschäfte führen wird. „Die alte Koalition bleibt“, sagt der Journalist David Witzthum.

David Witzthum im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share